MS Flight Simulator: Riesiges GOTY-Update erscheint als kostenloser DLC

Der Flight Simulator wird eine Game-of-the-Year-Edition erhalten, die randvoll mit neuen Inhalten ist und für Besitzer des Hauptspiels kostenlos sein wird.

von Sören Diedrich,
20.10.2021 13:52 Uhr

Virtuelle Hobby-Piloten schweben schon seit 2020 auf Wolke Sieben, als nach vielen Jahren der Abstinenz endlich die neueste Ausgabe des Microsoft Flight Simulators erschien – und er auch noch für ausgesprochen gut befunden wurde, wie unser Test zeigt.

Seitdem gab es mehrere Updates, die dem Spiel die noch vorhandenen Ecken und Kanten abgeschliffen und neue Inhalte integriert haben. Doch die nun angekündigte Game-of-the-Year-Edition dürfte die Fanherzen wohl endgültig abheben lassen.

Nicht minder wertvoll für alle Aviatoren unter euch ist unser brandneues GameStar-Sonderheft rund um den Flight Simulator. Damit seid ihr bestens gerüstet, um ohne Bruchlandung sicher über das Wolkenmeer zu gleiten!

Alle Infos zur GOTY-Edition des Flight Simulators

Wann erscheint das Game-of-the-Year-Update?

Die Game-of-the-Year-Edition erscheint am 18. November 2021 für PC und Xbox Series X/S. Wenig überraschend wird die neue Version auch auf beiden Plattformen via Game Pass verfügbar sein. Auf dem PC außerdem noch über Steam und den hauseigenen Microsoft Store.

Was kostet das Game-of-the-Year-Update?

Für Besitzer des Spiels ist das riesige Update kostenlos, doch neue Absolventen der Pilotenakademie müssen die Geldbörse zücken. Wie viel die aktualisierte Fassung kosten wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Microsoft Flight Simulator - Trailer zur Game-of-the-Year-Edition zeigt neues Wettersystem 1:43 Microsoft Flight Simulator - Trailer zur Game-of-the-Year-Edition zeigt neues Wettersystem

Welche Inhalte bringt das Game-of-the-Year-Update?

Alle bislang erschienenen DLCs und Updates sind Teil der GOTY-Ausgabe. Außerdem kommen noch eine ganze Reihe neuer Features und natürlich auch Flugzeuge hinzu. Das erwartet euch alles:

  • DirectX 12: Microsofts aktuellste Grafikschnittstelle findet ihren Einzug ins Spiel. Welche grafischen Verbesserungen neben dem neuen Wettersystem noch ihren Weg ins Spiel finden, etwa Raytracing oder noch schickeres Wasser, ist nicht bekannt. Ihr solltet aber im Optimalfall mit einer besseren Performance rechnen können, da DirectX 12 die CPU besser auslastet.
  • Aktualisiertes Wettersystem: Die Darstellung der meteorologischen Begebenheiten galt ohnehin schon als Highlight des Flight Simulators, doch der Entwickler Asobo hat nochmals Hand angelegt und das Wettersystem verbessert. Dadurch sollen vor allem Stürme und Gewitter noch spektakulärer aussehen.
  • Neue Flugzeuge: Fünf neue Maschinen erwarten euch - die Boeing F/A-18 Super Hornet, VoloCity, Pilatus PC-6 Porter, CubCrafters NX Cub und die Aviat Pitts Special S1S.
  • Neue und überarbeitete Flughäfen: Die Anflugstationen von Helsinki, Freiburg im Breisgau, Brighton, Derby, Eastbourne, Newcastle, Nottingham und Utrecht bekamen ein Facelifting dank aktualisierter Photogrammetrie spendiert. Ganz neu werden die Flughäfen in folgenden Städten bzw. Orten sein: Leipzig/Halle, Allgäu Memmingen, Kassel, Lugano, Zürich, Luzern-Beromunster, Patrick Space Force Base und die Marine Corps Air Station Miramar.
  • Neue Entdeckungsflüge: Insgesamt sechs neue Routen warten darauf, von euch erkundet zu werden.
  • Weitere Tutorials: 14 neue Missionen wurden entworfen, um euch spielerisch das Handwerk eines Piloten beizubringen.

MS Flight Simulator - Screenshots aus dem Game-of-the-Year-Update ansehen

Neue Wettrennen dank Reno Air Races

Zeitgleich mit der Game-of-the-Year-Edition erscheint am 18. November 2021 auch ein Update für den Multiplayer, das in Sachen Preis und Umfang in zwei Varianten erscheint: das Reno Air Races: Expansion Pack und das Reno Air Races: Full Collection.

Die Motorsport-Serie rund um Flugzeugrennen findet somit ihre Weg in den Flight Simulator. Ihr könnt euch demnach mit euren Freunden darin messen, wer seine leistungsstarke Maschine am schnellsten durch die Lüfte manövrieren kann.

Der Preis für die Full Collection ist noch nicht bekannt. Diese Fassung kommt mit 40 offiziell lizensierten Flugzeugen, darunter die Modelle 10 North American P-51 Mustangs, 10 North American T-6 Texans, 10 Aero L-39 Albatros’ und die 10 Aviat Pitts Special S1S.

Wer es günstiger mag, greift zum abgespeckten Expansion Pack. Hier erhält man immerhin noch vier Flugzeuge, mit denen man Rennen bestreiten kann: North American T-6 Texan, North American P-51 Mustang, Aero L-39 Albatros, und eine Aviat Pitts Special S1S. Hier liegt der Preis bei 20 Euro.

Unser Bruchpilot Sascha Penzhorn hat sich übrigens erst vor Kurzem in die Lüfte erhoben, um zu schauen, ob die Karriere eines Piloten auch etwas für ihn ist. Sein ambivalentes Verhältnis zu diesem Spiel erklärt er euch in aller gebotenen Ausführlichkeit in seinem Erfahrungsbericht:

Ich sollte den Flight Simulator hassen, aber er ist zu schön   20     22

Mehr zum Thema

Ich sollte den Flight Simulator hassen, aber er ist zu schön

Freut ihr euch auf die Game-of-the-Year-Edition des Flight Simulators, oder habt ihr eure Pilotenmütze bereits wieder an den Nagel gehängt? Und wie steht ihr zu den neuen Multiplayer-Rennen? Das Bordpersonal der GS 10/97 möchte eure Meinung gerne hören!

zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.