Football Manager 2019 Preview - Auf Deutsch, mit Demo, Bundesliga und Video-Beweis

Die wichtigsten Infos und neuen Features von Football Manager 2019 in der Kurzfassung unserer großen Plus-Preview: So stark wird das Deutschland-Comeback des weltweit besten Fußballmanagers zum Release im November 2018!

von Peter Bathge,
06.08.2018 09:00 Uhr

Football Manager 2019 mit Bundesliga, Video-Beweis und mehr in der GameStar-Preview: Das macht den neuen Fußballmanager für PC aus.Football Manager 2019 mit Bundesliga, Video-Beweis und mehr in der GameStar-Preview: Das macht den neuen Fußballmanager für PC aus.

Es ist eine Schande! Eine Schande, dass ausgerechnet im Land der fußballverrückten Deutschen der beste Fußballmanager jahrelang nicht erscheinen durfte. Doch jetzt gibt es späte Genugtuung für alle Fans toter Spielereihen wie Anstoss und Fussball Manager: Der Football Manager 2019 wird mit seinem Deutschland-Release am 2. November 2018 endlich wieder hierzulande im Handel und auf Steam erhältlich sein - ohne Umwege über Keyshops oder Importhändler.

Weil so viel Zeit seit Veröffentlichung der letzten offiziellen deutschen Version vergangen ist, wissen deutsche Spieler mitunter gar nicht, wofür der Football Manager überhaupt steht. In unserer Football-Manager-2019-Preview geben wir euch einen kurzen Überblick und stellen die bisher bestätigten neuen Features des jüngsten Serienteils vor - die ausführlichen Infos vom Studiobesuch samt Interviews mit den kreativen Köpfen hinter der Marke findet ihr in unserem großen, Plus-exklusiven Artikel für Abonnenten:

Studiobesuch: Wie der Football Manager Deutschland erobern will

Die authentischste Fußballsimulation der Welt

Mit der Football-Manager-Serie hat Entwickler Sports Interactive aus London ein realistisch simuliertes Fußballuniversum geschaffen. 51 Nationen mit über 100 spielbaren Ligen stehen bereit, in denen der Spieler einen Fußballverein seiner Wahl übernimmt - als Trainer mit Transferbefugnissen, was im englischen Fußball dem namensgebenden Titel des Managers entspricht.

Mehr als 450.000 Spieler schlummern in der Datenbank des Football Manager 2019 - mit den ebenfalls simulierten Trainern, Scouts und Masseuren (!) sind es sogar über 700.000 NPCs. (Bild aus 2017-Version)Mehr als 450.000 Spieler schlummern in der Datenbank des Football Manager 2019 - mit den ebenfalls simulierten Trainern, Scouts und Masseuren (!) sind es sogar über 700.000 NPCs. (Bild aus 2017-Version)

Dabei entsprechen (fast) alle Spieler- und Vereinsnamen den realen Vorbildern, im Football Manager 2019 ist endlich auch die Deutsche Bundesliga offiziell vertreten. Damit die zahlreichen Spielerwerte und somit die simulierten Ergebnisse so akkurat wie möglich sind, arbeitet Sports Interactive mit über 1.300 Fußballfans auf der ganzen Welt zusammen. Die Datenbank des Football Manager ist derart gut gepflegt, dass mittlerweile selbst reale Fußballvereine damit nach neuen Talenten suchen.

Ein Taktikfuchs packt aus: Was den Football Manager so besonders macht

Als Spieler des FM 2019 legt ihr Aufstellung, Trainingseinheiten und Taktik fest, kauft und verkauft Spieler, schaut euch die Matches in 2D oder 3D an, gebt Halbzeitansprachen und jagt nach Titeln. Und das beliebig lang; die Simulation läuft immer weiter, im Zweifelsfall Hunderte Jahre.

Football Manager 2019 - Live-Action-Trailer zum neuen Fußballmanager mit Deutschland-Release 1:48 Football Manager 2019 - Live-Action-Trailer zum neuen Fußballmanager mit Deutschland-Release

Einfacher Einstieg: Football-Manager-2019-Demo und Tutorial

Zur Ankündigung des Football Manager 2019 sprach GameStar mit Entwickler Sports Interactive. Den Briten entlockten wir Informationen zu einer großen Neuerung: Der FM 2019 soll einsteigerfreundlicher als seine Vorgänger werden. Serien-Neulinge aus Deutschland und anderswo sollen besser an die Besonderheiten der komplexen Management-Simulation herangeführt werden.

Zu diesem Zweck gibt's im Football Manager 2019 ein neues Tutorial, das euch Schritt für Schritt mit Infos zu allen Schaltflächen und Bildschirmen versorgt. Außerdem steht wie bei jeder jährlichen Veröffentlichung des Football Managers eine Demo zum Download bereit - exklusiv bei Steam. Darin dürft ihr eine halbe Saison ohne Einschränkung bis zur Winterpause spielen - und anschließend euren gespeicherten Spielstand in die Vollversion von Football Manager 2019 übernehmen.

Auf die simulierten Matches nehmt ihr durch Aufstellung, Taktik, Halbzeitansprachen und ins Feld gebrüllte Anweisungen Einfluss. Ob ihr euch die Spiele in 2D oder 3D anschaut, macht in Sachen Komplexität keinen Unterschied. (Bild aus 2017-Version)Auf die simulierten Matches nehmt ihr durch Aufstellung, Taktik, Halbzeitansprachen und ins Feld gebrüllte Anweisungen Einfluss. Ob ihr euch die Spiele in 2D oder 3D anschaut, macht in Sachen Komplexität keinen Unterschied. (Bild aus 2017-Version)

Germania total: Bundesliga-Lizenz und deutsche Version

Die für deutsche Spieler wichtigste Neuerung beim Football Manager 2019 ist natürlich die Tatsache, dass das Spiel hierzulande überhaupt erscheint - zum ersten Mal seit 13 Jahren! Zuvor war etwa die Steam-Seite für deutsche Spieler per Geolock gesperrt, Interessierte mussten den Umweg über einen Keyshop oder Import-Händler gehen. Und selbst dann musste man sich die Originalnamen von deutschen Wettbewerben und Vereinen erst noch per Fan-Modifikation nachträglich selber einbauen.

Der Football Manager 2019 erscheint nicht nur in deutscher Sprache, er enthält auch ganz offiziell Namen, Logos und Spieler enthalten aller 36 Teams der Ersten und Zweiten Bundesliga. Bei der Dritten Liga müsst ihr euch jedoch mit leicht verfremdeten Vereinsnamen begnügen, für diese Clubs gibt's auch keine originalen Spielerfotos und Logos. Auch Regionalligen und Oberligen fehlen im Football Manager 2019.

Ebenfalls mit offizieller Lizenz: Das macht FIFA 19 dieses Jahr neu

Neue Features: Video-Beweis und mehr

Für den Football Manager 2019 sind auch einige Gameplay-Neuerungen geplant. Die genauen Details hält Sports Interactive noch geheim. Beim exklusiven Studiobesuch von GameStar deutete man aber bereits an, dass der in Bundesliga und bei der Weltmeisterschaft zum Einsatz gekommene Video-Assistent auch bei der Match-Berechnung am PC in umstrittenen Situationen Verwendung findet.

Bislang gibt es zum Football Manager 2019 noch keine offiziellen Screenshots. Die sollen zusammen mit weiteren Gameplay-Infos im September folgen. (Bild aus 2017-Version)Bislang gibt es zum Football Manager 2019 noch keine offiziellen Screenshots. Die sollen zusammen mit weiteren Gameplay-Infos im September folgen. (Bild aus 2017-Version)

Darüber hinaus gebe es größere Veränderungen in mehreren Bereichen, »die schon seit Jahren nicht mehr groß angepackt wurden«, so der O-Ton der Entwickler. Dabei könnte es sich zum Beispiel um das Training handeln - oder die Transfer-KI. Match-Engine, die Interaktion mit den Spielern und ihren zum Teil exzentrischen Persönlichkeiten sowie das Interface wurden dagegen bereits im Vorgänger Football Manager 2018 überarbeitet.

Weitere Informationen, exklusive Einblicke und Interviews mit den Entwicklern der Fußballmanager-Serie findet ihr im Lauf des Monats auf GameStar.de. Falls ihr noch unschlüssig seid, ob ihr euch den Football Manager 2019 zum Release am 2. November 2018 näher anschauen solltet, empfehlen wir euch die Lektüre unseres ausführlichen Plus-Previews zum Deutschland-Neustart der Serie.

Die besten Fußballmanager - Rückblick und Ausblick auf ein aussterbendes Genre ansehen


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen