For Honor - Gratis-Aktion sorgt für Spielerzahlen-Rekord auf Steam

Mit dem Free Weekend landet For Honor nicht nur in den Top 10 der Steam Charts, sondern verbucht auch die höchste Spielerzahl seit Release.

von Dimitry Halley,
25.08.2018 17:30 Uhr

For Honor bringt bald das erste große Addon heraus.For Honor bringt bald das erste große Addon heraus.

For Honor feiert Rekorde. Mit einer Gratis-Aktion auf Steam errang das Multiplayer-Schwertkampf-Gekloppe seinen bisher höchsten Spielerstand: 216.499 Leute haben laut Steam Charts am 23. August gleichzeitig im Spiel aufeinander eingehauen - und die reinen Uplay-Zahlen von Spielern, die den Titel nur über Ubisofts Plattform besitzen, sind da noch ausgeklammert.

Eine irrsinnig hohe Zahl, wenn man bedenkt, dass For Honor auf Steam in den meisten Monaten 2017 durchschnittlich zwischen 1.000 und 3.000 Ritter, Samurai und Wikinger auf den Schlachtfeldern begrüßen durfte. Bereits im Mai 2018 konnte das Spiel mit einer ähnlichen »Free Weekend«-Aktion einen Aufschwung auf 18.500 gleichzeitig aktive Spielerinnen und Spieler feiern (nicht im Schnitt, sondern im Höchststand).

Starter Edition als Geschenk

Über 216.000 Leute sind hingegen eine ganz andere Hausnummer. Im Rahmen der derzeitigen Gratis-Aktion wird die Starter Edition von For Honor verschenkt, die analog zur Einsteigervariante von Rainbow Six: Siege weniger Klassen zum Start zur Verfügung stellt und für neue Charaktere höhere Freischaltkosten als die reguläre Verkaufsfassung erfordert.

Trotzdem: Man bekommt im Prinzip eine voll spielbare Version von For Honor geschenkt. Und die Fans scheinen das Paket anzunehmen. Seitens Ubisoft kann man die Sache wohl als Werbeaktion verstehen, denn im Oktober erscheint mit Marching Fire die bisher größte DLC-Erweiterung. Und die bringt neben einer chinesischen Fraktion einen Arcade-Modus für Singleplayer-Fans sowie den neuen Belagerungsmodus.

Übrigens: Die Entwickler haben uns auf der Gamescom versichert, dass nur der Arcade-Modus verpflichtend über das Addon gekauft werden muss. Alle anderen Modi und Charaktere, die mit Marching Fire launchen, lassen sich von allen For-Honor-Spielern direkt ansteuern - oder per Ingame-Währung freischalten. Wohl zum üblichen Preis von DLC-Charakteren.

For Honor: Marching Fire - Neuer Belagerungsmodus "Sturm" im E3-Trailer 2:10 For Honor: Marching Fire - Neuer Belagerungsmodus "Sturm" im E3-Trailer


Kommentare(86)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen