Forza Horizon 4 - Zwei Regalia-Autos aus Final Fantasy 15 kommen ins Spiel

Im Rahmen eines Crossover-Events aus Forza Horizon 4 und Final Fantasy 15 gibt es bald zwei schicke Karren aus dem JRPG in Forza. Und das passiert nicht zum ersten Mal.

von Dimitry Halley,
17.02.2019 13:30 Uhr

Der Flitzer aus Final Fantasy 15 lässt sich bald auch in Forza Horizon 4 fahren. Der Flitzer aus Final Fantasy 15 lässt sich bald auch in Forza Horizon 4 fahren.

Auch wenn Chocobos nach wissenschaftlicher Fachmeinung immer das beste Fortbewegungsmittel bleiben werden, sind die Autos in Final Fantasy 15 durchaus echte Hingucker. Dachte sich auch Microsoft und bringt zwei Regalia-Flitzer als Teil eines Crossover-Events rüber nach Forza Horizon 4. Im Rahmen des Series 6 Update könnt ihr beide Karossen ab dem 21. Februar kostenlos herunterladen, um Großbritannien damit unsicher zu machen.

Bei den beiden Autos handelt es sich um die ikonische Quartz-Regalia sowie den Type-D. Nach dem Halo-Warthog und den James-Bond-Karren bekommt Forza Horizon 4 hier also schon das dritte Crossover-Event spendiert. Mit Final Fantasy 15 gab es eine derartige Aktion übrigens auch schon im Vorgänger Forza Horizon 3.

Außerdem findet man eine ähnliche Aktion in Assassin's Creed: Origins. Ebenfalls in Kooperation mit Final Fantasy 15 erschien dort nach Release eine Bonus-Quest, in der ihr Schwert, Schild und Chocobo aus dem JRPG abgreifen konntet. Für Forza Horizon 4 gibt es einen schicken Trailer, in dem ihr die beiden Autos begutachten könnt:

Link zum externen Inhalt

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.