Freitag, der 13. - Entwickler veröffentlichten Roadmap mit allen neuen Inhalten der kommenden Monate

Eine Übersichtsgrafik zeigt, wie die nächsten Updates für Freitag der 13. aussehen werden. Unter anderem gibt es neue Skins, Maps und Spielmodi.

von Martin Dietrich,
18.09.2017 13:58 Uhr

Freitag der 13. erhält in den nächten Monaten einige neue Inhalte. Freitag der 13. erhält in den nächten Monaten einige neue Inhalte.

Im offiziellen Forum haben die Macher von Freitag der 13. eine Roadmap der kommenden Inhalte veröffentlicht. So gibt es mit den nächsten Updates neue Emotes und Kostüme für die Charaktere. Außerdem sollen komplett neue Überlebende (Counselors) in das Katz-und Maus Spiel eingebaut werden, die versuchen müssen, dem Killer Jason zu entkommen.

Freitag der 13. im Test: Eine Verneigung vor den Filmen, inklusive Kreuzschmerzen

Die Übersichtskarte verrät zwar keine genauen Release-Termine, doch lassen die Symbole auf der Karte vermuten, dass viele neue Inhalte um den Zeitraum Halloween und Winteranfang (Ende Dezember) erscheinen werden. Dazu gehören eine komplett neue Map, ein neuer Jason sowie Singleplayer-Inhalte. Entwickler Illfonic teilte im Forum mit, dass sie den versprochenen Singleplayer aufsplitten.

Dieser wird aus den Modi »Virtual Cabin 2.0«, »Offline Bots« und »Single Player Challenges« bestehen, die nacheinander veröffentlicht werden. Grund dafür sei unter anderem der holprige Launch des Spiels und Probleme mit einem Speicher-Bug der Xbox One-Version, der erst behoben werden musste.

Die Roadmap stellt die Zukunftspläne der Entwickler vor. Die Roadmap stellt die Zukunftspläne der Entwickler vor.

Freitag der 13. - Trailer zeigt den Spring Break 1984-DLC mit Badeklamotten 1:31 Freitag der 13. - Trailer zeigt den Spring Break 1984-DLC mit Badeklamotten


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen