GameSpy-Abschaltung - Auch Strategiespiel-Reihe Men of War betroffen

Men of War, Men of War: Assault Squad, Men Of War: Condemned Heroes und Men of War: Vietnam sind von der GameSpy-Abschaltung betroffen. Allerdings bietet die Software GameRanger eine Lösung.

von Tobias Ritter,
09.05.2014 13:40 Uhr

Men of War: Assault Squad ist von der GameSpy-Abschaltung ebenso betroffen, wie diverse andere Ableger der Strategie-Reihe. Allerdings gibt es eine Alternative.Men of War: Assault Squad ist von der GameSpy-Abschaltung ebenso betroffen, wie diverse andere Ableger der Strategie-Reihe. Allerdings gibt es eine Alternative.

Am 31. Mai 2014 nimmt die Online-Gaming-Plattform GameSpy ihre Server vom Netz. Und die Liste der betroffenen Titel wird kurz vor der Abschaltung des Online-Dienstes immer länger. Während Entwickler wie Rockstar Games und Electronic Arts einige ihrer Spiele jedoch auf andere Dienste umziehen, werden die Mehrspieler-Modi bei anderen Titeln jedoch vollständig abgeschaltet - und dazu zählt sich nun auch die Strategiespielreihe Men of War.

Betroffen sind laut Peter Games und 1C Company die Serien-Ableger Men of War, Men of War: Assault Squad, Men Of War: Condemned Heroes und Men of War: Vietnam. Allerdings weisen die beiden Publisher auch auf eine Alternative hin: Mit der Software GameRanger, die über gameranger.com heruntergeladen werden kann, soll es möglich sein, die Mehrspieler-Modi der genannten Titel auch weiterhin zu nutzen.

Das Herunterladen der GameRanger-Software könnte sich aber auch für Spieler lohnen, die keinen Teil der Men-of-War-Reihe besitzen. Die Software funktioniert nämlich auch mit anderen Spielen, darunter etwa Star Wars: Battlefront 2.

Men of War - Screenshots ansehen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen