Genshin Impact: Die besten Builds für Gratis-Charakter Fischl

In Genshin Impact bekommt ihr Fischl bald kostenlos. Wir stellen euch zwei Builds für sie vor, mit denen sie richtig stark wird.

von Mathias Dietrich,
16.11.2020 09:15 Uhr

Aus Fischl könnt ihr auch als reiner Free2Play-Spieler von Genshin Impact einiges rausholen. Aus Fischl könnt ihr auch als reiner Free2Play-Spieler von Genshin Impact einiges rausholen.

Genshin Impact schenkt euch mit Fischl im Event »Ferne Sterne« einen weiteren Charakter. Doch nur weil ein Charakter gratis ist, ist er nicht schlecht. Ganz im Gegenteil: Fischl kann mit dem richtigen Build richtig stark werden. Wir verraten euch, wie ihr das anstellt.

Was kann Fischl?

Zunächst einmal gibt es einen schnellen Überblick darüber, was Fischl überhaupt kann und welche Fähigkeiten sie im Kampf einsetzen kann.

  • Seltenheit: 4 Sterne
  • Waffe: Bogen
  • Element: Elektro
  • Elementarskill: Beschwört den Raben Oz, der in einem kleinen Gebiet Elektroschaden austeilt.
  • Elementburst: Fischl verwandelt sich in Oz, ist schneller und verursacht Elektroschaden.

Für Fischl haben wir zwei Build-Empfehlungen in petto: Ihr könnt sie als Supporter oder Damage Dealer spielen. Für Fischl haben wir zwei Build-Empfehlungen in petto: Ihr könnt sie als Supporter oder Damage Dealer spielen.

Build als Supporter oder DPS

Fischl könnt ihr entweder als Supporter oder reinen Damage Dealer in euer Team aufnehmen. Je nachdem, wofür ihr euch entscheidet, müsst ihr allerdings eure Ausrüstung anpassen.

Da die folgenden Builds sich primär an Free2Play-Spieler richten, verzichten wir darauf, die seltenen und nur per Gacha erhältlichen 5-Stern-Waffen zu listen, sondern präferieren gezielt erspielbare oder zumindest sehr häufigen Gegenstände.

Supporter

  • Beste Werte: Prozentbonus auf Elektroschaden, Elementarmeisterschaft, Prozentbonus auf Angriff, Aufladerate
  • Waffe: Rostiger Bogen / Favonius-Jagdbogen / Der Sehnenlose
  • Artefaktset: Donnernder Zorn (Mittsommerhof)

So spielt ihr Supporter: Bei ihrem Supporter-Build setzt ihr voll und ganz auf den Elektroschaden von Fischl und tauscht sie aus, wenn ihre Skills gerade abklingen. Neben den offensichtlichen Bonus auf Elektroschaden lohnt es sich deshalb auch die Elementarmeisterschaft, sowie die Aufladerate zu erhöhen.

Das bringen die Artefakte: Ein Artefaktset aus vier Teilen »Donnernder Zorn« erhöht nicht nur euren Elektroschaden, sondern auch damit zusammenhängende Elementarreaktionen wie »Überladen«, »Unter Strom« und »Supraleiter«. Als Bonus obendrauf verringert es auch eure Abklingzeit, wodurch ihr Fischls Fähigkeiten häufiger einsetzen könnt.

Damage Dealer

  • Beste Werte: Krit-Schaden, Krit-Chance, Prozentbonus auf Angriff
  • Waffe: Compoundbogen (Schmied)
  • Artefaktset: Gladiator (Treffen auf Sturmschrecken), Berserker (Treffen auf Sturmschrecken)

So spielt ihr Damage Dealer: Als Damage Dealer solltet ihr euch am ehesten darauf konzentrieren, gleichermaßen euren Angriff und auch euren physischen Schaden zu erhöhen. Denn die meiste Zeit wird Fischl keinen Elektroschaden verursachen. Zwar gibt es als Waffe bessere Optionen als den Compoundbogen, jedoch könnt ihr diesen gezielt beim Schmied herstellen und seit somit nicht auf Glück angewiesen.

Das bringen die Artefakte: Von den zwei Artefaktsets Gladiator und Berserker solltet ihr jeweils mindestens zwei Teile ausrüsten, um den Set-Bonus zu erhalten. Letzteres könnt ihr zudem gegen »Blutiger Weg eines Ritters«, »Heldentum« oder »Fernweh« austauschen, wenn eure Krit-Chance etwa 70 Prozent beträgt.

Was bringt das Fischl-Event?

Alle wichtigen Informationen zum Event haben wir bereits vor dessen Start für euch zusammengefasst. So erklären wir euch den Ablauf, wie ihr Fischl überhaupt bekommt und welche Belohnungen euch sonst noch erwarten.

Genshin Impact: Fischl gibt es mit »Pakt der Prinzessin« kurz kostenlos   28     0

Mehr zum Thema

Genshin Impact: Fischl gibt es mit »Pakt der Prinzessin« kurz kostenlos

Das Event selbst überbrückt die Zeit, bis im Dezember 2020 Update 1.2 erscheint, in dem es ein verschneites Gebirge und neue Charaktere geben wird.

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.