Gerücht um GTA 5: Singleplayer-DLC soll kommen - allerdings ohne Story-Inhalt

Wenn man einem potentiellen Leaker Glauben schenken darf, bekommt der Story-Modus von GTA 5 doch noch zusätzlichen Inhalt. Und zwar in der Form von GTA-Online-Content für den Singleplayer.

von Vali Aschenbrenner,
05.08.2020 13:08 Uhr

Angeblich soll der Singleplayer von GTA 5 kommendes Jahr "neue" alte Inhalte bekommen. Wir klären, was an dem Gerücht dran sein könnte. Angeblich soll der Singleplayer von GTA 5 kommendes Jahr "neue" alte Inhalte bekommen. Wir klären, was an dem Gerücht dran sein könnte.

Bekommt GTA 5 nun doch zusätzliche Singleplayer-Inhalte? Einem potentiellen Leaker zufolge soll 2021 der Story-Modus des letzten Grand Theft Auto ausgebaut werden. Und zwar in der Form von Content, den Spieler bereits aus GTA Online kennen.

Im folgenden klären wir euch über die angeblichen Infos zum Singleplayer-DLC für GTA 5 auf und betrachten, wie glaubwürdig der Leak ist. Genießt die Meldung allemal mit einer gesunden Portion Skepsis - zumindest, bis Rockstar Games sich offiziell dazu äußert.

Welche Singleplayer-Inhalte soll GTA 5 bekommen?

GTA 5 wird 2021 für PS5 und Xbox Series X re-released: Die neue Version des mittlerweile sieben Jahre alten Spiels wird dafür nochmal überarbeitet und kommt mit technischen Verbesserungen. Konkrete Informationen diesbezüglich halten sich momentan noch in Grenzen. Angeblich soll es aber auch neuen Singleplayer-Inhalt geben.

Wird Online-Content Teil des Story-Modus? Wenn man dem potentiellen Leak Glauben schenken darf, fügt Rockstar die Fahrzeuge und Waffen aus GTA Online der Singleplayer-Kampagne hinzu. Das wären insgesamt 327 Fahrzeuge und 30 Waffen, die aktuell nicht im Story-Modus von GTA 5 verfügbar und ausschließlich Spielern des Multiplayers vorenthalten sind.

GTA Online erscheint als separates Spiel: Neue Inhalte nur für PC & NextGen   55     4

Mehr zum Thema

GTA Online erscheint als separates Spiel: Neue Inhalte nur für PC & NextGen

Red Dead Redemption 2 angeblich als Inspiration: Besonders teure und besondere Fahrzeuge sollen dabei im Zuge von Mini-Missionen entdeckt werden, die den drei Protagonisten von GTA 5 Michael, Franklin und Trevor, jeweils zur Verfügung stehen. Angeblich sollen sie ablaufen wie die Jagd nach legendären Tieren in Red Dead Redemption 2. Entdecken sollt ihr sie laut dem Gerücht in der offenen Spielwelt von Los Santos.

Kein neuer Story-DLC: Fans, die immer noch die Daumen für eine Erweiterung für Grand Theft Auto 5 drücken, werden von den angeblichen Infos zu den neuen Inhalten zweifelsohne enttäuscht. Neue Story-Missionen, neue Charaktere oder sonstiger zusätzlicher Content ist laut dem Leak nicht für die Singleplayer-Kampagne von GTA 5 geplant.

Wie glaubwürdig ist der Leak?

Die angeblichen Informationen zu neuen Singleplayer-Inhalten von GTA 5 gehen aus einem mittlerweile wieder gelöschten Post des Reddit-Users markothemexikam hervor. Die wichtigsten Inhalte des Posts haben LADBible und ScreenRant festgehalten.

Markothemexikam behauptet, mit einem ehemaligen Rockstar-Mitarbeiter zusammenzuwohnen, der ihm die oben genannten Infos aus erster Hand liefert. Überprüfen lässt sich diese Aussage nicht, allerdings hat markothemexikam bereits in den letzten Wochen Details zu Rockstar-Projekten durchsickern lassen, die sich dann bewahrheiteten. So zum Beispiel die Ankündigung von GTA 5 für NextGen-Konsolen.

Das ist natürlich keine Bestätigung für die Echtheit des Leaks, allerdings gäbe es ein paar gute Gründe dafür, wieso markothemexikam Recht behalten könnte.

Was für ein Singleplayer-Update von GTA 5 spricht

Der Entwicklungsaufwand wäre verhältnismäßig gering: Rockstar hat bereits vor Monaten bekannt gegeben, dass Singleplayer-DLCs für GTA 5 oder Red Dead Redemption 2 nicht wirklich von Relevanz sind. Priorität haben die Multiplayer-Modi GTA Online und Red Dead Online.

Die Übertragung bereits vorhandener Inhalte aus GTA Online in GTA 5 wäre jedoch verhältnismäßig arbeits- und kosten-ökonomisch. Immerhin existiert dieser Content schon und müsste nicht von Grund auf neu erstellt werden. Entsprechend würde Rockstar hier nicht zu viele Ressourcen aufwenden, um dem Singleplayer »neuen« Content zu bescheren.

GTA Online: Neuer Heist soll mehr Geld denn je ausschütten - was ist dran?   16     1

Mehr zum Thema

GTA Online: Neuer Heist soll mehr Geld denn je ausschütten - was ist dran?

Die NextGen-Version muss etwas Neues bieten: Die NextGen-Version von GTA 5 soll technisch sowie optisch verbessert werden und so die neue Hardware der Playstation 5 und Xbox Series X ausnutzen. Außerdem wurden neue Updates für die NextGen- und Standalone-Version von GTA Online in Aussicht gestellt.

Doch ist das für Spieler genug, um einen weiteren Kauf zu rechtfertigen, wenn sie GTA 5 beispielsweise schon für PC, PS4, Xbox One, PS3 oder Xbox 360 besitzen? Entsprechend könnte es für Rockstar durchaus Sinn machen, potentiellen Rückkehrern etwas mehr Anreiz zu bieten, damit sie vielleicht sogar nochmal einen Blick in die Einzelspieler-Kampagne werfen, die sie schon in- und auswendig kennen.

GTA Online wurde über die letzten Jahre hinweg regelmäßig ausgebaut und überarbeitet. Der Singleplayer von GTA 5 bekam jedoch selten bis gar nicht neue Inhalte. GTA Online wurde über die letzten Jahre hinweg regelmäßig ausgebaut und überarbeitet. Der Singleplayer von GTA 5 bekam jedoch selten bis gar nicht neue Inhalte.

Unabhängig von den Gründen, die für den Leak von marcothemexikam sprechen, sollten die vorangegangenen Infos natürlich mit Vorsicht genossen werden. Dass der Singleplayer von GTA 5 mit Content aus GTA Online ausgebaut wird, ist schlichtweg nicht bestätigt und könnte sich auch als Falschmeldung herausstellen.

Bis die NextGen-Version Mitte 2021 erscheint, dauert es ohnehin noch ein ganzes Weilchen: Pläne können sich bis dahin ändern oder komplett über den Haufen geworfen werden.

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.