Mysteriöse Rockstar-Seite entfacht unter Fans neue GTA-6-Hoffnungen

Aktuell machen abermals Spekulationen um eine baldige Ankündigung von GTA 6 die Runde. Allerdings solltet ihr euch nicht zu früh freuen.

von Vali Aschenbrenner,
08.04.2021 12:06 Uhr

Einige Fans und sogar Insider rechnen mit einer baldigen Ankündigung von Rockstar Games. Doch hat das wirklich etwas mit GTA 6 zu tun? Einige Fans und sogar Insider rechnen mit einer baldigen Ankündigung von Rockstar Games. Doch hat das wirklich etwas mit GTA 6 zu tun?

GTA 6 wird wohl noch eine ganze Weile auf sich warten lassen. Trotzdem oder gerade deswegen hoffen viele Fans inbrünstig, dass wir eher früher als später eine Ankündigung zum nächsten Rockstar-Spiel bekommen. Aktuell kocht abermals eine Diskussion hoch, dass Grand Theft Auto 6 bald enthüllt werden könnte.

Allerdings solltet ihr euch nicht zu früh freuen: Im folgenden Artikel klären wir, was genau passiert ist und warum Fans nicht zwangsläufig mit einem potentiellen GTA-6-Reveal rechnen sollten.

Woher die neue GTA-6-Spekulationen kommen

Was ist passiert? In den GTAForums machte der etablierte Branchen-Insider Tez2 schon Mitte März auf eine Entdeckung aufmerksam: Auf der offiziellen Website des Rockstar Newswire ist aktuell eine Seite abrufbar, die leer ausfällt beziehungsweise einen Fehlercode zeigt. Tez2 spricht explizit davon, dass Rockstar einen »Artikel übersprungen« hätte und das alles oder nichts bedeuten könnte.

Diese Entdeckung ist insofern interessant, da der GTA- und Red-Dead-Entwickler die meisten hauseigenen Ankündigungen über diese Website trifft. Deswegen ist die Spekulation nicht zu abwegig, dass Rockstar für die kommenden Wochen eine Ankündigung plant oder schlichtweg aktuell einen Artikel vorbereitet.

Im Anbetracht dessen ist es ebenso wenig verwunderlich, dass einige Fans damit natürlich auf eine potentielle Ankündigung von GTA 6 hoffen. Angestachelt wurden diese Spekulationen durch einen Nachtrag von Tez2, wohl bald etwas passieren soll, was nichts mit GTA Online zu tun habe. Und auch der recht große, wenn auch nicht immer zuverlässige YouTuber MrBossFTW brachte noch Ende März die Entdeckung mit GTA 6 in Verbindung.

Link zum YouTube-Inhalt

Hat das wirklich etwas mit GTA 6 zu tun? Dass die Seite des Rockstar Newswire tatsächlich etwas mit GTA 6 zu tun hat, ist zum aktuellen Zeitpunkt pure Spekulation und basiert wohl größtenteils auf dem Wunschdenken vieler Fans. Denn dass in absehbarer Zeit etwas zu einem potentiellen Nachfolger von Grand Theft Auto 5 passiert, ist eher unwahrscheinlich.

Diversen Insidern zufolge wird GTA 6 wohl noch eine ganze Weile auf sich warten lassen. Demnach sollten wir nicht allzu bald mit einer Ankündigung oder Enthüllung rechnen. Mehr zu dem aktuellen Stand von GTA 6 und den wichtigsten Insider-Infos sowie Gerüchten zum Spiel erfahrt ihr in dem folgenden Artikel:

GTA 6: Die wichtigsten Leaks und Gerüchte   67     2

Mehr zum Thema

GTA 6: Die wichtigsten Leaks und Gerüchte

Was ist wahrscheinlicher? Dass Rockstar in absehbarer Zeit etwas ankündigt, ist nicht auszuschließen. Allerdings gibt es ein paar Optionen, die wesentlich wahrscheinlicher als eine Enthüllung von GTA 6 sind. Gerade die für die zweite Hälfte 2021 versprochene NextGen-Version von GTA 5 oder Standalone-Variante von GTA Online stehen die Chancen wesentlich besser.

Die folgenden Kandidaten kämen unserer Einschätzung nach viel also eher infrage, als ein GTA-6-Reveal:

GTA: Insider versprechen Remaster von Vice City und San Andreas   51     1

Mehr zum Thema

GTA: Insider versprechen Remaster von Vice City und San Andreas

Auf was für eine Ankündigung durch Rockstar würdet ihr hoffen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.