GTA: Insider versprechen Remaster von Vice City und San Andreas - was ist dran?

Angeblich dürfen Rockstar-Fans mit einer Remastered Collection zu Grand Theft Auto rechnen. Jetzt lässt Take-Two abermals auf ein Comeback von Vice City und San Andreas hoffen.

von Vali Aschenbrenner,
09.08.2021 15:47 Uhr

Angeblich soll Rockstar Games an einer Neuauflage von San Andreas, Vice City und GTA 3 arbeiten. Angeblich soll Rockstar Games an einer Neuauflage von San Andreas, Vice City und GTA 3 arbeiten.

Was plant Rockstar für die Zukunft von Grand Theft Auto? Wenn man diversen Insidern, Gerüchten und Leaks Glauben schenken darf: eine ganze Menge. So befindet sich demnach nicht nur GTA 6 in Entwicklung, gleichzeitig soll uns eine Remaster-Collection mit Vice City, San Andreas und GTA 3 erwarten - worauf GTABase aufmerksam machte.

Offiziell bestätigt ist davon aktuell nichts. Bezüglich der Zukunft von GTA wissen wir dank Rockstar momentan lediglich, dass gegen Ende 2021 eine Standalone-Version von GTA Online ansteht und der Multiplayer-Modus mit mehr Singleplayer-Content ausgebaut werden soll.

Letztes Update: 9. August 2021
Neu: Publisher Take-Two stellt »drei unangekündigte« Neuauflagen in Aussicht

Deswegen klären wir im folgenden Artikel, woher die Gerüchte um eine Neuauflage der GTA-Spiele III, Vice City und San Andreas überhaupt kommen - und was genau es damit auf sich hat. Falls ihr euch außerdem für die Spekulationen um Vice City als Setting für Grand Theft Auto 6 interessiert, haben wir hier den genau passenden Artikel für euch:

GTA 6 in Vice City? Wir analysieren die Gerüchte   62     3

Mehr zum Thema

GTA 6 in Vice City? Wir analysieren die Gerüchte

»Grand Theft Auto - The Trilogy Remastered«

Was behauptet das Gerücht?

Dem angeblichen Leak zufolge soll Rockstar an einer Remastered-Trilogie arbeiten, welches die Spiele San Andreas, Vice City und GTA 3 enthält. Infos zu einem potentiellen Release für PC sowie PS5 und Xbox Series X beziehungsweise PS4, Xbox One und Nintendo Switch gibt es derzeit nicht.

Ausgehend vom ursprünglichen Gerücht von Januar 2021 sollten Fans »innerhalb der kommenden 90 Tage« auf neue Infos und einem Trailer zu der Remastered-Trilogie rechnen. Eingetreten ist dies aber bis zum August 2021 nicht. Damit könnte sich das Gerücht als falsch herausgestellt, Publisher Take-Two und Entwickler Rockstar Games aber auch schlichtweg etwaige Pläne umgeworfen oder aufgeschoben haben.

Woher kommt das Gerücht?

Fan- und Insider-Forum als Quelle: Dreh- und Angelpunkt der Gerüchte um eine Neuauflage von San Andreas, Vice City und GTA 3 stellt das Fan-Portal GTAForums dar. Hier tauschen sich regelmäßig Insider sowie Spieler aus - beispielsweise werden kommende Updates und DLCs für GTA Online diskutiert.

Den Anfang der Gerüchte um ein GTA-Remaster machte hier Mach1bud im Thread »Next DLC Speculation Topic MK X«. Dieser User postete lediglich ein verheißungsvolles »Soon« unter einen Beitrag. Daraufhin wies ihn WildBrick142 daraufhin, dass er für potentielle Leaks im falschen Thread wäre.

Mach1bud erwiderte, dass dies schon so beabsichtigt sei, dass es auf eine andere Art und Weise »zu offensichtlich wäre«. Mehr Licht ins Dunkel brachte dann der Foren-Admin Spicer-Vice, der die Unterhaltung mit den vielversprechenden Tags III, VC und SA versah - was natürlich für die Spiele GTA 3, Vice City und San Andreas steht.

Angebliche Infos in Aussicht? Kurze Zeit später ließ sich Mach1bud zu weiteren Posts hinreißen, in denen er darauf einging, dass innerhalb der nächsten 90 Tage etwas passieren soll: Hier werden die Begriffe »neue Engine« und »Trailer« fallen gelassen. Wie bereits erwähnt kam es aber immerhin in dem in Aussicht gestellten Zeitraum nicht dazu.

Die Diskussion in GTAForums wird aber noch von einer dritten Person unterstützt: Der Admin Uni teilte auf Twitter ein Foto dreier Shark-Cards-Mockups, die auffälligerweise mit drei Jahreszahlen versehen sind: 2001, 2002 und 2004. Und dabei handelt es sich natürlich um die Veröffentlichungstermine von - ihr habt es euch wahrscheinlich schon gedacht - GTA 3, GTA: Vice City und GTA: San Andreas.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie vertrauenswürdig ist das Gerücht?

Leser sollten an dieser Stelle beachten: So vielversprechend die Gerüchte um eine potentielle Remaster-Collection dreier GTA-Spiele auch sein mögen, gibt es aktuell keine offizielle Bestätigung seitens Rockstar oder Take-Two bezüglich etwaiger Pläne.

Mit entsprechend viel Vorsicht und Skepsis sollten Fans die Posts der verantwortlichen Admins in GTAForums sowie auf Twitter genießen. Denn es wäre nicht das erste Mal, dass sich auf dieser Fan-Seite Geschichten hochschaukeln, die sich am Ende als Fake herausstellen. Außerdem ist innerhalb der drei Monate, nachdem die Gerüchte ursprünglich aufschlugen, nichts zu der angeblichen »GTA Remastered Trilogy« passiert.

Auffällig ist jedoch, dass verschiedene User und sogar Admins von GTAForums schnell auf den Wagen aufgesprungen sind, den Mach1bud angeschoben hat. Außerdem gab es bereits in der Vergangenheit angebliche Leaks, Teaser und Prognosen, die sich später bewahrheiteten. So zum Beispiel im Vorfeld des Casino-Updates von GTA Online.

Wenn Gerüchte hochkochen: Die Kehrseite der Medaille ist jedoch, dass sich gerne mal angebliche Leaker durch vergleichbare Posts zu profilieren oder einfach nur versuchen, andere Fans zu trollen. So lassen sich beispielsweise mittlerweile nicht nur in den GTAForums, sondern auch auf Reddit und Co. Beiträge finden, die angeblich noch mehr Infos zu einer Remaster-Trilogie teilen, aber nur noch weniger vertrauenswürdig wirken.

Mehr zu den Hintergründen des Gerüchte-Geschäfts um Titel wie Grand Theft Auto erfahrt ihr in unserem umfangreichen Plus-Special zu dem Thema:

GTA 6 »geleakt«: YouTubes Regelwerk ist schuld am Gerüchte-Wahn   50     19

Mehr zum Thema

GTA 6 »geleakt«: YouTubes Regelwerk ist schuld am Gerüchte-Wahn

Ein Fall für Rockstar Dundee?

Wirklich bestätigen noch widerlegen lassen sich die Gerüchte um eine Neuauflage von San Andreas, Vice City und GTA 3 derzeit nicht. Allerdings würde die Vermutung naheliegen, dass wenn dann Rockstar Dundee an einem solchen Projekt arbeiten würde.

Der ehemalige Entwickler Ruffian Games wurde im Oktober 2020 von Rockstar Games aufgekauft, nachdem beide Studios bereits jahrelang zusammengearbeitet haben. Während der Übernahme arbeitete Dundee schon an einem nicht näher spezifizierten Rockstar-Titel.

Dass sich das Studio hinter Titeln wie Crackdown 2 oder Halo: The Master Chief Collection (in Zusammenarbeit mit 343 Industries) vorerst mit einer Neuauflage altbekannter GTA-Spiele die Sporen verdient, würde allemal Sinn machen - auch wenn es sich hierbei um reine Spekulation handelt.

Take-Two stellt Neuauflagen zumindest in Aussicht

Mysteriöse Neuauflagen lassen hoffen: Im August 2021 ging außerdem aus einem Geschäftsbericht von Publisher Take-Two Interactive hervor, dass an mindestens »drei unangekündigten« Neuauflagen gearbeitet wird. Damit besteht natürlich die Hoffnung, dass Spiele wie GTA 3, GTA: Vice City und GTA: San Andreas gemeint sind. Das Alter aller drei Titel würde immerhin ein Remaster oder gar ein Remake rechtfertigen.

In Interviews und Q&As (via VGC) deutete der Chef von Take-Two Strauss Zelnick zusätzlich an, dass Remaster zur Unternehmensstrategie dazugehören und Umsetzungen dieser Art bei Fans und Presse in der Regel gut ankommen. Außerdem könnte Take-Twos vehementes Vorgehen gegen diverse Mods der drei beschriebenen GTA-Spiele in letzter Zeit ebenfalls darauf hindeuten, dass zumindest Pläne für eine Rückkehr jener Titel bestehen.

Dass Take-Two gerade alte GTA-Spiele neu auflegt, ist aber nicht zwangsläufig gegeben. Genauso gut könnte der Publisher andere Titel aus dem hauseigenen Portfolio neu auflegen - deswegen sollten Fans weiterhin abwarten.

Vice City der 80er-Jahre in aufgehübschter Grafik und mit spielerischen Verbesserungen? Wir würden auf jeden Fall den ein oder anderen GameStar-Redakteur kennen, der darauf allemal Lust hätte. Vice City der 80er-Jahre in aufgehübschter Grafik und mit spielerischen Verbesserungen? Wir würden auf jeden Fall den ein oder anderen GameStar-Redakteur kennen, der darauf allemal Lust hätte.

Was haltet ihr von der angeblichen »GTA: Remaster Collection«: Wirken die Spekulationen schlüssig oder haltet ihr sie für Quatsch? Würdet ihr euch über eine Neuauflage von GTA 3, Vice City und San Andreas freuen oder könntet ihr darauf verzichten? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (77)

Kommentare(77)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.