Guild Wars 2: Ein Stück aus dem dritten Addon gibt es bald kostenlos

Das erste Stück aus dem Addon End of Dragons für Guild Wars 2 könnt ihr bereits ab dem 15. September spielen. Und das kostenlos!

von Mathias Dietrich,
09.09.2020 08:50 Uhr

Guild Wars 2 liefert euch im September den ersten Inhalt aus Cantha 1:10 Guild Wars 2 liefert euch im September den ersten Inhalt aus Cantha

Ende August zeigte Guild Wars 2 einen ersten Trailer zum kommenden dritten Addon mit dem Namen »End of Dragons«. Das wird euch in das von Asien inspirierte Gebiet Cantha führen. Allerdings werdet ihr nicht bis zum Release der Erweiterung warten müssen, eh ihr einen ersten Blick erhaschen dürft.

Der erste Blick auf Cantha

Bereits am 15. September 2020 erscheint ein neues Fraktal - eine Art Endgame Dungeon - das euch erstmalig ein Stück des Gebietes zeigen wird. Hier dürft ihr den namensgebenden Berggipfel »Sunqua Peak« kostenlos erklimmen.

Im Trailer - den ihr oben betrachten könnt - seht ihr bereits idyllische Grünflächen, die mit blühenden Kirschbäumen geziert sind. Allerdings bleibt es nicht lange friedlich und die Spieler müssen sich hier mit bösartigen Elementargeistern und ähnlichem rumschlagen.

Wie ihr Guild Wars 2 auch heute noch am besten als Einzelspieler-Fan spielt und dabei eine tolle Zeit habt, verraten wir euch im großen Guide:

Guild Wars 2 Singleplayer-Guide   17     8

Mehr zum Thema

Guild Wars 2 Singleplayer-Guide

Nostalgie für Veteranen

Wer seinerzeit das Addon Factions vom ersten Guild Wars gespielt hat, könnte das Gebiet wiedererkennen. Denn dort habt ihr Sunqua Vale, das zwischen den Bergen in der Region Shing Jea Island liegt, erkundet.

Cantha ist die letzte große Region aus Guild Wars 1, die ihr bisher noch nicht in Guild Wars 2 besucht habt. Das vorherige Addon »Path of Fire« führte euch bereits nach Elona, das Veteranen wiederum aus Guild Wars: Nightfall kennen. »Heart of Thorns« hingegen hat euch gezeigt, wie sich der Dschungel in Maguuma geändert hat.

Im September 2019 startete schließlich die Icebrood Saga, die sich vor allem auf die eisigen Gebiete in den Far Shiverpeaks sowie die Heimat der Blood Legion konzentrierte. Beides Gebiete, die es bereits in »Eye of the North« aus dem Jahr 2007 gab.

Wie geht es mit Guild Wars 2 weiter?

Das kommende Addon hat noch kein festes Erscheinungsdatum. Es soll jedoch irgendwann im Jahr 2021 kommen. Als nächstes steht erst einmal der Steam-Release von Guild Wars 2 im November auf dem Plan. Von dem profitieren vor allem Neueinsteiger.

Obwohl viele Spieler vermuteten, dass »End of Dragons« auch das Ende von Guild Wars 2 sein könnte, haben die Entwickler versichert, dass das nicht der Fall sein wird. Die Lebendige Geschichte des Spiels hat sich stets auf dieses Addon zubewegt.

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.