Gwent: Thronebreaker - Story-Kampagne des Witcher-Kartenspiels auf 2018 verschoben

Das beliebte Sammelkartenspiel Gwent muss noch ein wenig auf seine Singleplayer-Kampagne Thronebreaker warten: Sie wurde auf 2018 verschoben.

von Sebastian Zelada,
23.11.2017 10:29 Uhr

Der Singleplayer-Modus zu Gwent: The Witcher Card Game erscheint erst 2018.Der Singleplayer-Modus zu Gwent: The Witcher Card Game erscheint erst 2018.

Schlechte Neuigkeiten für Fans von Gwent: The Witcher Card Game. Die geplante Solo-Kampagne, Thronebreaker, die das Spiel für Einzelspieler attraktiver gestalten sollte, wird erst irgendwann im kommenden Jahr erscheinen. Das gab CD Projekt RED nun bekannt. Ein genaues Datum für die Veröffentlichung nannten die Entwickler nicht.

Bereits zur Ankündigung des Spiels auf der E3 2016, versprach man Singleplayer-Kampagnen mit eigener Story. Dann dauerte es jedoch bis 2017, bis mit Thronebreaker auch tatsächlich die erste Kampagne angekündigt wurde. Die Verschiebung soll CD Projekt RED nun Zeit verschaffen, um die Kampagne wirklich interessant zu gestalten und den Umfang zu vergrößern.

Mehr Updates 2018

CD Projekt RED entschuldigte sich bei den Spielern, die sich zur Weihnachtszeit in die Solo-Kampagne stürzen wollten, doch die Verschiebung komme der besseren Spielerfahrung zugute. 2018 soll übrigens nicht nur Thronebreaker endlich erscheinen, sondern auch die Beta-Phase von Gwent enden.

Das soll dann übrigens auch mit einem erhöhten "Tempo der Multiplayer-Updates" einhergehen. Auf der offiziellen Seite heißt es: "Die Spieler können mit neuen Inhalten wie Karten, Herausforderungen, Prestige-Items, aber auch mit Spielepatches und Balance-Tweaks in höherer Frequenz rechnen."

Vorschau zu Gwent: Thronebreaker: Die nächste große Hexer-Story

Gwent - Erster Trailer zur Story-Kampagne des Witcher-Kartenspiels 1:01 Gwent - Erster Trailer zur Story-Kampagne des Witcher-Kartenspiels


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen