Horizon Zero Dawn: Release-Datum und Vorteile der PC-Version stehen fest!

Das Warten hat (bald) ein Ende. Schon im August können wir Horizon Zero Dawn endlich mit einigen Vorteilen auf dem PC spielen.

von Marylin Marx,
03.07.2020 17:30 Uhr

Horizon Zero Dawn im Gameplay-Trailer: Die PC-Version sieht fantastisch aus 1:31 Horizon Zero Dawn im Gameplay-Trailer: Die PC-Version sieht fantastisch aus

Bisher war Horizon Zero Dawn auf Steam lediglich für Sommer 2020 angekündigt. Jetzt haben wir endlich ein festes Release-Datum. Das hochgelobte Action-Adventure von Guerrilla Games erscheint am 7. August 2020 für den PC auf Steam und im Epic Game Store. Das kündigten die Entwickler in dem oben verlinkten Trailer an und gaben noch einige weitere Details zur PC-Version bekannt.

Alle Infos zur PC-Version im Überblick

  • Complete Edition für PC: Enthalten sind das Hauptspiel, der DLC The Frozen Wilds, sowie einige Ingame-Items wie das Carja-Sturmhüterin-Outfit oder der Banuk-Keulbogen. Alle Inhalte haben wir euch in einem separaten Artikel zusammengefasst.
  • Ultra-Wide Support: Neben den klassischen Auflösungen unterstützt die PC-Version auch Ultra-Wide-Formate von 21:9.
  • Unlimitierte Framerates: Bisher war Horizon Zero Dawn auf allen PS4-Versionen lediglich mit 30 Bildern pro Sekunde spielbar. In der PC-Version habt ihr diese Beschränkung nicht. Hier könnt ihr bis auf 120 FPS hochgehen oder eben ganz die Begrenzung ausschalten.
  • Dynamisches Blattwerk: Ihr könnt die Dichte der Bewucherung nach eurem Belieben und eurer Rechnerleistung anpassen.
  • Mehr Grafikanpassungen: Neben der Display-Auflösung und dem FPS-Limit habt ihr allerlei Möglichkeiten, die Grafik weiter anzupassen. Unter anderem könnt ihr das FOV einstellen und Texturanpassungen vornehmen.
  • Verbesserte Reflexionen: Die Reflexionen sehen in der PC-Version hochwertiger und optimierter aus, als in der PS4-Version.
  • Controller-Unterstützung: Als ehemaliges PS4-Exklusivspiel darf natürlich auch eine Controller-Unterstützung nicht fehlen, die ihr entsprechend anpassen könnt. Natürlich wurde aber auch an die individuellen Mausanpassungen gedacht.
  • Benchmarking-Tool: Ihr wollt wissen, wie gut die vorgenommenen Einstellungen auf eurem System laufen? Dafür gibt es direkt im Spiel in den Optionen ein Benchmarking-Tool

Entgegen zuvor getätigten Aussagen gibt es in der PC-Version nun doch einen FOV-Slider. Das dürfte viele Fans glücklich stimmen, die das Auslassen eines Sliders zuvor stark kritisiert hatten. Anscheinend hat es sich Guerrilla Games noch einmal anders überlegt.

Für Peter ist der Release von Horizon Zero Dawn vor allem ein Beweis dafür, dass es in Zukunft mehr solcher Überraschungen geben könnte und wir vielleicht auch auf weitere PlayStation-Exklusivspiele hoffen können, die nach einiger Zeit auch für den PC erscheinen. Mehr zu Sonys möglicher PC-PlayStation-Strategie lest ihr in seiner Plus-Kolumne:

Die PS5 macht den PC schon vor Release besser   73     19

Mehr zum Thema

Die PS5 macht den PC schon vor Release besser

Während der erste Teil von Horizon Zero Dawn nun endlich auf dem PC erscheint, wurde der zweite Teil Horizon 2: Forbidden West für 2021 für PlayStation 5 angekündigt. Mehr zum zweiten Teil von Aloys Abenteuer lest ihr bei unseren Kollegen und Konsolenexperten von GamePro.

Übrigens gleich vorweg: Selbstverständlich schauen wir uns auch die PC-Version in Form eines Tests an.

zu den Kommentaren (197)

Kommentare(197)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen