Humble Monthly - Diesen Monat mit der Japano-Gangsterhatz Yakuza 0 und The Division

Die ersten zwei Spiele des neuen Humble Monthly sind bereits verfügbar. Bei denen handelt es sich um Yakuza 0 und The Division.

von Mathias Dietrich,
05.01.2019 09:35 Uhr

Yakuza 0 bekommt ihr jetzt im Humble Monthly für 12 Dollar. Außerdem ist The Division Teil des Bundles.Yakuza 0 bekommt ihr jetzt im Humble Monthly für 12 Dollar. Außerdem ist The Division Teil des Bundles.

Bald startet ein neuer Monat für das Humble Monthly Paket. Die ersten zwei Spiele des Abo-Services könnt ihr euch bereits abholen. Bei denen handelt es sich einmal um Yakuza 0, den ersten Titel der beliebten Japano-Gangster-Reihe der für PC erschienen ist, und The Division.

Kein Japan-GTA, aber dennoch super

Yakuza wird fälschlicherweise häufig als Japano-GTA beschrieben. In Wirklichkeit handelt es sich bei der Franchise um ein waschechtes JRPG, das sich vor allem durch seine Story und die sehr gut inszenierten und Hollywood-reifen Zwischensequenzen auszeichnet.

In Yakuza 0 übernehmt ihr abwechselnd die Rolle der Protagonisten Kiryu Kazuma und Goro Majima. Ersterer ist ein aufsteigender Stern in einem Yakuza-Clan in Tokio, letzterer hingegen ist ein Kabarett-Besitzer in Osaka, der bereits eine Vergangenheit mit der japanischen Mafia hat.

Keine Angst vor Yakuza auf dem PC - Michi erklärt den Reiz des vermeintlichen »Japan-GTAs« - GameStar TV 15:21 Keine Angst vor Yakuza auf dem PC - Michi erklärt den Reiz des vermeintlichen »Japan-GTAs« - GameStar TV

Neben Arena-Prügeleien könnt ihr in dem JRPG auch eine ganze Menge Nebenaufgaben erledigen. Die reichen vom Spielen an Arcade-Automaten, über Nebengeschichten bis hin zum leiten eines Hostessen-Clubs oder dem Aufbau eines Immobilien-Imperiums.

Endzeit ala Tom Clancy

In The Division verschlägt es euch ein endzeitliches Manhatten, in dem ihr allerdings nicht gegen Zombies und Mutanten antretet, sondern gegen feindliche Gangs, die sich in der heruntergekommenen Stadt breit gemacht haben.

GameStar TV: The Division - Folge 68/2013 (Plus)

Das Spiel ist ein Loot-Shooter. Das bedeutet, dass ihr euch durch die Welt ballert und so neue und bessere Ausrüstung findet. Zudem gibt es noch ein RPG-System, über das ihr verschiedene Fähigkeiten erlernen könnt.

Der Nachfolger, The Division 2, soll bereits am 15. März diesen Jahres erscheinen. In dem geht es nach Washington D.C. Das soll nach Release zudem drei DLC-Episoden erhalten, auf die alle Spieler kostenlos Zugriff haben werden.

Kontrollbesuch: The Division - Das bringen Update 1.6. und DLC »Last Stand« 5:23 Kontrollbesuch: The Division - Das bringen Update 1.6. und DLC »Last Stand«


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen