Landwirtschafts-Simulator 19: Neuer offizieller DLC kommt aus der Mod-Szene

Am 26. Januar erscheint neue Farming-Ausrüstung für den Landwirtschafts-Simulator, die bei einem Mod-Wettbewerb entstand.

von Philipp Elsner,
19.01.2021 12:00 Uhr

Landwirtschafts-Simulator 19 - Trailer zum Grimme-DLC zeigt fachmännische Kartoffelernte 1:21 Landwirtschafts-Simulator 19 - Trailer zum Grimme-DLC zeigt fachmännische Kartoffelernte

Der Landwirtschafts-Simulator 19 hat nicht nur eine überraschend aktive E-Sport-Szene, sondern setzt auch stark auf die Mod-Community. Und die bringt jetzt sogar einen offiziellen DLC hervor.

Um was geht's? Mit dem Grimme Equipment Pack wurde eine neue Ladung an Werkzeugen und Maschinen angekündigt, die Fans selbst entwickelt haben. Ermöglicht wird der DLC durch das Team FSI Modding, das beim »Farming Simulator Mod Contest« einen Award abstauben konnte.

Was steckt drin? Das Grimme-Paket enthält 14 neue landwirtschaftliche Geräte, die auf den Anbau und die Ernte von Kartoffeln spezialisiert sind, darunter Ernte- und Transportmaschinen sowie Förderbänder. Laut Team FSI ist die Ausrüstung besonders gut für den Multiplayer geeignet.

Wann ist Release? Der DLC erscheint am 26. Januar für PC/MAC, PS4, Xbox One und Stadia gleichzeitig und wird rund 5 Euro kosten. Der Kauf soll direkt das Mod-Team von FSI unterstützen, so der Hersteller. Besitzer der Premium-Edition des LWS19 erhalten das Paket als kostenloses Upgrade.

In unserer Galerie könnt ihr euch die Grimme-Neuzugänge des DLCs in Spielgrafik genauer anschauen:

Landwirtschafts-Simulator 19 - Bilder aus dem Grimme-DLC ansehen

Wir sind übrigens für unseren Report bei GameStar Plus in die Welt der Hardcore-Rollenspieler des Landwirtschafts-Simulators abgetaucht, die einer aussterbenden Art angehören:

Landwirtschaft als Rollenspiel? Die Hardcore-Bauern   22     8

Mehr zum Thema

Landwirtschaft als Rollenspiel? Die Hardcore-Bauern

Zuletzt hatte der LWS19 im August 2020 Nachschub in Form des Alpen-Addons erhalten - inklusive 30 neuer Geräte und einem Berggebiet. Seit 2019 gibt es außerdem eine kompetitive Liga mit bis zu 250.000 Euro Preisgeld.

zu den Kommentaren (45)

Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.