Landwirtschafts-Simulator 22 kündigt Release an und bringt lang ersehnte Features

Der LS 22 kommt! Neben Jahreszeiten und besserer Technik bringt der kommende Landwirtschafts-Simulator noch weitere Neuerungen. Wir haben alle Infos zum Release.

von Florian Franck, Géraldine Hohmann,
23.09.2021 07:15 Uhr

Schnallt eure Kühe fest und startet die Traktoren: Der Landwirtschafts-Simulator 22 hat seinen Release angekündigt! Nachdem im letzten Jahr kein Landwirtschafts-Simulator 21 kam, können wir uns endlich wieder auf einen neuen Teil der Simulationsreihe aus der Schweiz freuen. Wir haben für euch alle Infos rund um den Release und die Neuerungen.

Letztes Update: 21. September 2021
Neu: Neue Infos zum Charakter-Editor

Passend zur großen Ankündigung haben wir mit dem Gründer und CEO von Giants Software gesprochen und verraten euch in unserem Report, warum GTA ein großes Vorbild für den Landwirtschafts-Simulator ist - FIFA hingegen ein abschreckendes Beispiel:

Ohne GTA wäre der LS ein anderes Spiel geworden   4     10

Mehr zum Thema

Ohne GTA wäre der LS ein anderes Spiel geworden

Inhaltsverzeichnis

Alle Infos zum Release

Wann erscheint der LS 22?

Der Landwirtschafts-Simulator 22 erscheint am 22. November 2021. Angekündigt wurde der Release mit einem Cinematic Trailer, der auch zahlreiche neue Features enthüllt hat:

Landwirtschaftssimulator 22: Cinematic Trailer enthüllt nicht nur das Release-Datum 2:43 Landwirtschaftssimulator 22: Cinematic Trailer enthüllt nicht nur das Release-Datum

Erstes Gameplay zu LS 22

Erstes Gameplay zum Landwirtschafts-Simulator 22 wird es auf der Farmcon geben. Das Event fand vom 21. Juli bis 23. Juli 2021 statt.

Der Landwirtschafts-Simulator 22 bringt Features, die Fans bisher selbst bauen mussten 6:01 Der Landwirtschafts-Simulator 22 bringt Features, die Fans bisher selbst bauen mussten

In unserer großen Analyse zum LS 22 Gameplay gehen wir detailliert auf die neuen Features ein und verraten, warum die Neuerungen auch wichtig für die Zukunft der Serie sind.

Nach der gamescom haben wir den neuen Landwirtschafts-Simulator bereits gespielt. Unsere Eindrücke haben wir in einer großen Preview zusammengefasst:

Landwirtschafts-Simulator 22 erstmals gespielt   19     19

Mehr zum Thema

Landwirtschafts-Simulator 22 erstmals gespielt

Wird es Modsupport in LS 22 geben?

Wie bereits in den Vorgängern wird auch der Landwirtschafts-Simulator 22 Mods unterstützen. Auf der offiziellen Website könnt ihr diese herunterladen und direkt im Spiel verwalten. Einige Mods werden auch für die Konsolen verfügbar sein.

Auf welchen Plattformen erscheint der LS 22?

Der Landwirtschafts-Simulator 22 wird sowohl auf PC, Mac als auch auf Next-Gen-Konsolen erscheinen. Genauer gesagt landet er auf PS5, PS4, Xbox Series X|S, Xbox One und Google Stadia.

Wird es einen Multiplayer geben?

Ja, auch im neuen Landwirtschafts-Simulator wird es einen Multiplayer geben. Auf dem PC können bis zu 16 Spieler miteinander spielen. Auf den Konsolen sind hingegen maximal acht Spieler möglich.

Gibt es in LS 22 Crossplay?

Der Landwirtschafts-Simulator 22 erlaubt erstmals Crossplay zwischen PC, Konsolen und Stadia. Während auf dem PC maximal 16 Spieler zusammen spielen können, sind auf Xbox One, Series X/S und PlayStation 4 und 5 maximal acht Spieler möglich.

Es gibt allerdings eine Ausnahme: Wird das Spiel auf dem PC gehostet, gilt dort auch im Crossplay die maximale Spieleranzahl von 16. Dadurch wird eine Möglichkeit geschaffen, auch auf Konsolen mit mehr als acht Spielern der virtuellen Landwirtschaft nachzugehen.

Wird es einen Season Pass geben?

Auch im Landwirtschafts-Simulator 22 wird es einen Season Pass geben. Der Season Pass Year 1 kostet für den PC 38 Euro. Im Bundle kosten Hauptspiel und Season Year 1 Pass zusammen 78 Euro.

Im Winter 2021 / 2022 wird es das erste Pack geben, welches aus neuen Fahrzeugen bestehen wird. Das zweite Pack wird im Frühling 2022 erscheinen und bisher gibt es nur die Aussage »This will drive you crazy!« als Info. Wir wissen also noch nicht, welche Inhalte enthalten sein werden.

Das dritte Pack erscheint im Sommer 2022 und wird als »Get things done, more efficently!« beschrieben. Vermutlich wird es also Geräte und Fahrzeuge geben, die einzelne Arbeitsabläufe effizienter gestalten werden.

Erste neue offizielle Map im Herbst 2022: Die erste Expansion für den Landwirtschafts-Simulator 22 soll im Herbst 2022 erscheinen und eine neue Map, sowieso zahlreiche neue Geräte und Maschinen mit sich bringen. Mehr ist über die Inhalte allerdings noch nicht bekannt.

Im Season Pass von LS 22 wird es drei Packs und eine Expansion geben. Im Season Pass von LS 22 wird es drei Packs und eine Expansion geben.

Wird es Precision Farming in LS 22 geben?

Erstmals wurde das Precision Farming DLC im Landwirtschafts-Simulator 19 als kostenlose Erweiterung. Auch im Landwirtschafts-Simulator 22 wird es das Precision Farming DLC als kostenlose Erweiterung geben.

Precision Farming wird noch umfangreicher: Neu sind optische Sensoren, wodurch der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, organischem und mineralischen Düngemittel minimiert werden soll. Zusammen mit der bereits bekannten Entnahme von Bodenproben werden die Möglichkeiten also zusätzlich erweitert. Ihr bestimmt die pH-Werte oder Stickstoff-Gehalte und arbeitet auf dem virtuellen Feld noch effizienter.

Wann und auf welchen Plattformen erscheint das Precision Farming DLC in LS 22?

Der Release-Zeitraun wird von Giants Software auf Frühling 2022 eingegrenzt. Erscheinen soll das kostenlose DLC für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X/S.

Von wem kommt der LS 22?

Entwickelt wird der Landwirtschafts-Simulator 22 erneut vom Schweizer Entwicklerstudio Giants Software. Erstmalig übernimmt Giants das Publishing selbst und setzt nicht mehr auf Focus Home Interactive. Damit will man »die qualitative Messlatte durch volle Selbstbestimmung noch höher legen.«

Ein erster Teaser-Trailer stimmt auf den Release ein und verrät aufmerksamen Zuschauern bereits die größte Neuerung: Der LS 22 wird uns endlich vier Jahreszeiten bescheren!

Landwirtschafts-Simulator 22: Erster Teaser-Trailer kündigt Release an 0:18 Landwirtschafts-Simulator 22: Erster Teaser-Trailer kündigt Release an

Endlich Jahreszeiten und zahlreiche Neuerungen

Die ersten Screenshots verraten bereits einiges über die neuen Inhalte des Landwirtschafts-Simulators 22. Zu sehen ist neben den Jahreszeiten beispielsweise die Melkmaschine Lely Astronaut - Lely war zwar zuvor schon als Hersteller vertreten, aber bisher noch nicht mit Geräten für die Tierzucht. Auch der Fendt Katana ist eine brandneue Maschine, die im Vorgänger bisher fehlte:

Landwirtschafts-Simulator 22 - Screenshots ansehen

  • Vier Jahreszeiten: Lange wurden sie gefordert, mit dem neuen Teil wird der Traum wahr. Frühling, Sommer, Herbst und Winter werden unsere Landwirtschaft beeinflussen und zahlreiche neue Mechaniken mitbringen.
  • Verbesserte Tierzucht: Die bisher recht schlicht gehaltene Viehzucht soll verbessert werden und künftig mehr Immersion bieten.
  • Neue Maschinen und Geräte: Zu Beginn sollen mehr als 400 Maschinen und Geräte von über 100 namenhaften Herstellern Einzug in den Landwirtschafts-Simulator finden. Vermutlich werden wie üblich zahlreiche DLCs mit weiteren Inhalten hinzukommen. Alle neue Maschinen und Geräte findet ihr übrigens in unserer Übersicht.
  • Neue Inhalte: Außerdem sind neue Fruchtsorten, Maps und Mechaniken angekündigt.
  • Bessere Technik: Eine realistischere KI, DirectX 12 -Unterstützung, Texture Streaming, Multi-Threading Optimization, Occlusion Culling und Temporal Anti-Aliasing sorgen für bessere Performance und Optik.
LS22 LS22
LS19 LS19

Hier der direkt Grafik-Vergleich. Der LS22 glänzt zum Beispiel mit schickeren Kühen.

Auf den ersten Screenshots hat unser Simulations-Experte Florian bereits zahlreiche Details entdeckt. In seinem Artikel verrät er euch, was diese Details so besonders machen:

LS 22: Versteckte Details   11     5

Mehr zum Thema

LS 22: Versteckte Details

Welche neuen Features sind bereits bekannt?

Über die Jahre haben sich viele Spieler neue Features gewünscht. Auch wir haben zusammengefasst, welche Neuerungen der Landwirtschafts-Simulator 22 liefern muss, um ein Erfolg zu werden. Unabhängig davon, wissen wir bereits von neuen Features, die wir euch nachfolgend im Detail vorstellen.

Produktionsketten

Produktionsketten sorgen für mehr Realismus: Neben den Jahreszeiten wurden Produktionsketten für den Landwirtschafts-Simulator 22 angekündigt. Bisher war die Produktion von Brot, Schokolade, Käse und anderen Gütern nur über Mods möglich. Auch die anschließende Belieferung von Supermärkten war kein Bestandteil der Vanilla-Version. Ihr erntet wie gewohnt eure Feldfrüchte ab und liefert sie dann zur Weiterverarbeitung an verschiedene Betriebe. Weizen wird in der Getreidemühle zu Mehl verarbeitet, welches die Bäckerei zur Herstellung von Brot benötigt.

Einen ersten Eindruck zu den neuen Produktionsketten erhaltet ihr bereits in einigen Screenshots:

Bäckerei In der Bäckerei wird Mehl zu Brot verarbeitet

Getreidemühle In der Mühle wird das Getreide zu Mehl verarbeitet.

Ölraffinerie In der Raffinerie wird natürliches Olivenöl hergestellt.

Wer sich die Zeit bis zum Release am 22. November 2021 vertreiben möchte, der kann mal in unseren Podcast reinhören. Dort haben wir mit zwei Team-Kapitänen aus der E-Sport-Liga des Landwirtschafts-Simulators gesprochen - und warum sie nach einem spannenden Wettkampf manchmal eine Runde Escape from Tarkov zur Erholung brauchen:

Podcast: Landwirtschafts-Simulator als E-Sport   10     12

Mehr zum Thema

Podcast: Landwirtschafts-Simulator als E-Sport

Das müsst ihr noch über LS 22 wissen

Welche Karten wird es in LS 22 geben?

Offiziell bestätigt wurde bisher eine überarbeitete Version der Karte Erlengrat, die bereits in LS 19 mit dem Alpine DLC erschien und die US-Map »Elmcreek«.

Infos zur Map Haut-Beyleron

Im Rahmen der gamescom 2021 wurde zudem die dritte Map bestätigt, die euch nach Frankreich führt. Sie hört auf den Namen »Haut-Beyleron« und basiert nicht auf einen einzigen, realen Ort. Allerdings flossen bei der Entwicklung viele verschiedene französische Orte in die Map mit ein.

Als Beispiel nennen die Entwickler die Regionen Nouvelle-Aquitaine im Südwesten des Landes, sowie die Region Provence-Alpes-Côte d'Azur im Südosten. Topografisch hingegen soll der Ort stark von Beynac-et-Cazenac inspiriert worden sein.

Laut Giants gibt es auf der Karte zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter eine Burg, traditionelle Gonadeln, die auf Flüssen treiben, ein Observatorium und sogar ein Katapult. Allerdings werdet ihr das Katapult vermutlich nicht selbst bedienen können. In unserer Galerie seht ihr die einzelnen Highlights der französischen Karte:

Landwirtschafts-Simulator 22 - Haut-Beyleron französische Karte ansehen

Infos zur US-Map Elmcreek

Die US-Map »Elmcreek« wurde auf der Farmcon 21 vorgestellt. Was sie besonders macht, erfahrt ihr in unserer Analyse:

LS22: Elmcreek auf der Farmcon vorgestellt - das macht sie besonders   11     3

Mehr zum Thema

LS22: Elmcreek auf der Farmcon vorgestellt - das macht sie besonders

Welche neuen Fruchtsorten wird es geben?

Neben den bereits bestehenden Fruchtsorten, wissen wir zum aktuellen Zeitpunkt, dass es drei neue Fruchtsorten geben wird:

  • Weintrauben
  • Oliven
  • Hirse

Alle drei sind fester Bestandteil der Produktionsketten und können von euch nach der Ernte weiterverarbeitet werden. Im Rahmen der Gameplay Weltpremiere wurden außerdem noch Erdbeeren als Ware zur Herstellung von Kuchen gezeigt. Allerdings nur im Produktionsbildschirm. Ob und wie ihr Erdbeeren selbst anbauen könnt, ist aktuell nicht bekannt.

Wie anpassbar ist der Charakter?

Die Individualisierungsmöglichkeiten des eigenen Charakters sollen im Landwirtschafts-Simulator 22 noch umfangreicher werden. Neben neuen Charaktermodellen wird es auch zahlreiche Frisuren, Kleidungsstücke und weiteres Zubehör geben.

Eine Vielzahl an Klamotten und Accessoires soll es euch erlauben, euren Charakter noch individueller zu gestalten. Vor allem hinsichtlich des Crossplay-Features ist diese Möglichkeit auch durchaus sinnvoll, damit es im emsigen Hofarbeit nicht zu Verwechslungen kommt.

Landwirtschaftssimulator 22 - So umfangreich wird der Charakter-Editor ansehen

Apropos Hofarbeit: Für jede der anfallenden Tätigkeiten könnt ihr euch ein eigenes Outfit zusammenstellen. Ihr wollt einen Ausflug in die Stadt unternehmen? Dann rein in die Lederjacke samt Jeans und Straßenschuhe. Geht es später jedoch in den Wald zum Holzfällen, wäre die passende Schutzkleidung inklusive Helm mit Visier doch geeigneter.

Ihr könnt zwischen einer männlichen oder weiblichen Spielfigur wählen und sie entsprechend einkleiden. Auch im neuen Teil wird es Markenoutfits etwa von Case IH, Claas, Fendt, John Deere und vielen weiteren Marken der Agrarindustrie geben. Euren Charakter könnt ihr außerdem mit Sicherheitskleidung von Elten und Engelbert Strauss ausstatten.

Nicht nur die Charaktere sind in LS 22 anpassbar, auch die Kennzeichen der Maschinen lassen sich individuell gestalten. Nicht nur die Charaktere sind in LS 22 anpassbar, auch die Kennzeichen der Maschinen lassen sich individuell gestalten.

Welche Systemanforderungen hat LS 22?

Auf der offiziellen Website vom Landwirtschafts-Simulator 22 werden die Systemanforderungen wie folgt angegeben:

  • Windows 10 64bit
  • Intel Core i5-3330 oder AMD FX-8320 oder besser
  • Nvidia Geforce GTX 660, AMD Radeon R7 265 Grafikkarte oder besser (mind. 2GB VRAM, DX11/DX12 Support)
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • 35 GB Festplattenspeicherplatz
  • Soundkarte

Bei den Angaben handelt es sich um die Mindestanforderungen.

Welche Editionen wird es geben?

Neben einer digitalen Version wird es auch eine Collector's Edition geben, die eine funktionierende Rundumleuchte beinhaltet, die sich einschaltet, sobald ihr die Leuchten im Landwirtschafts-Simulator 22 aktiviert. Wann diese verfügbar ist und wie viel sie kosten wird, ist aktuell nicht bekannt.

Die Rundumleuchte lässt sich per USB mit dem PC verbinden und wird aktiviert, sobald ihr im Spiel die Leuchten einschaltet. Die Rundumleuchte lässt sich per USB mit dem PC verbinden und wird aktiviert, sobald ihr im Spiel die Leuchten einschaltet.

Wie viel kostet die PC-Version von LS 22?

Die digitale PC-Version vom Landwirtschafts-Simulator 22 wird 40 Euro kosten und ist bereits vorbestellbar. Vorbesteller erhalten das Claas Xerion Saddle Trac Pack, in dem der Claas Xerion 4200 Saddle Trac und vier weitere Maschinen von Kaweco enthalten sind.

Als Vorbesteller erhaltet ihr das Claas Xerion Saddle Trac Pack. Als Vorbesteller erhaltet ihr das Claas Xerion Saddle Trac Pack.

Wir haben für euch die einzelnen PC-Versionen noch einmal übersichtlich zusammengestellt:

  • Digitale PC-Version LS 22: 40 Euro
  • Digitale PC-Version mit Year 1 Pass und LS 22: 78 Euro
  • Digitale PC-Version Year 1 Season Pass: 38 Euro

Welche Details sind noch erwähnenswert?

  • Werden Kennzeichen anpassbar sein? Ja, bisher deutet zumindest alles darauf hin.
  • Funktionieren KI-Helfer besser? Ja, die Helfer sollen in LS 22 zuverlässiger arbeiten

Schreibt uns in den Kommentaren: Spielt ihr derzeit den Landwirtschafts-Simulator 19? Werdet ihr euch den LS 22 anschauen? Was sind eure Wünsche für den neuen Teil?

zu den Kommentaren (125)

Kommentare(125)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.