Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Left 4 Dead 2 & Modern Warfare 2 - Internationale Versionen vorläufig indiziert

Die Ego-Shooter Left 4 Dead 2 und Call of Duty: Modern Warfare 2 sind auf der Liste der Indizierungskandidaten gelandet.

von Michael Obermeier,
01.12.2009 10:42 Uhr

Die EU-Version von Left 4 Dead 2 sowie die US-Fassung von Call of Duty: Modern Warfare 2 wurden von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdene Medien vorläufig indiziert. Innerhalb von einem Monat wird entschieden, ob beide Ego-Shooter endgültig in Teil B der Indizierungsliste aufgenommen werden. Das hat uns die BPjM auf Nachfrage nochmals per E-Mail bestätigt.

Die Website der BPjM erklärt die vorläufige Indizierung als probates Mittel, wenn ein jugendgefährdendes Spiel Gefahr läuft, innerhalb kurzer Zeit viele Käufer zu finden. Eine endgültige Entscheidung über die Indizierung wird jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt gefällt, beworben werden darf der entsprechende Titel aber bereits jetzt nicht mehr.

Modern Warfare 2Modern Warfare 2

Überraschend kommt die Indizierung bei beiden Spielen nicht. Zum einen stehen auch die internationalen Versionen der Vorgänger Left 4 Dead 1 und Call of Duty: Modern Warfare auf der Liste der indizierten Spiele. Außerdem wurde Left 4 Dead 2 extra in einer Version mit reduzierter Gewaltdarstellung in Deutschland (und Australien) veröffentlicht. Bei Call of Duty: Modern Warfare 2 wurde zumindest für Deutschland die umstrittene Flughafen-Mission entschärft. Trotzdem haben auch die deutschen Versionen beider Titel von der USK keine Jugendfreigabe erhalten und dürfen nur an volljährige Spieler verkauft werden.

Auf Seite 2 der Meldung lesen Sie die Originalanträge von der BPjM.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(66)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen