Left 4 Dead: Crash Course - Falscher Termin über Twitter

Angeblich soll Crash Course für Left 4 Dead schon am Donnerstag erscheinen, Valve streitet dies jedoch ab.

von Michael Obermeier,
08.09.2009 11:00 Uhr

Über die Plattform Twitter wird derzeit unter dem Benutzernamen ValveNews ein falscher Erscheinungstermin für den DLC Crash Course zu Left 4 Dead verkündet. Dem Tweet nach soll die Zusatzkampagne bereits diesen Donnerstag (10. September) erscheinen. Der Haken: Valve selbst streitet jegliche Informationen vom Benutzer ValveNews ab.

So soll Chet Faliszek von Valve angeblich in einer E-Mail den Tweet als unwahr bezeichnet haben. Welche von beiden Parteien letztlich Recht behält, zeigt sich am Donnerstag. Eine offizielle Stellungnahme steht zur Stunde noch aus.

Left 4 Dead: Crash Course ist eine Zusatzkampagne mit zwei Karten für Left 4 Dead. Der nach einem Helikopter-Absturz angesiedelte spielbare Horrorfilm soll die Brücke zwischen den Hauptspiel-Missionen »No Mercy« und »Death Toll« schlagen. Eine Runde im Versus-Modus soll auf »Crash Course« nur eine halbe Stunde dauern, »als Kontrast zu den Stundenlangen anderen Kampagnen«. PC-Spieler sollen den DLC kostenlos über Steam bekommen, Xbox LIVE-Benutzer müssen wegen Microsofts Preispolitik 560 MS-Points bezahlen.

Left 4 Dead - Screenshots ansehen


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen