Lords of the Fallen 2 - Nachfolger erneut bestätigt, neues Entwicklerstudio mit an Bord

Der Nachfolger zu Lords of the Fallen ist weiterhin in Entwicklung. Publisher CI Games holt sich Entwickler Defiant ins Boot, um Lords of the Fallen 2 zu realisieren.

von Christian Just,
04.06.2018 13:30 Uhr

Der Nachfolger zu Lords of the Fallen befindet sich weiterhin in Entwicklung.Der Nachfolger zu Lords of the Fallen befindet sich weiterhin in Entwicklung.

Ein Nachfolger zum 2014er Souls-like Lords of the Fallen befindet sich laut City Interactive Games weiter in Entwicklung. Der polnische Publisher habe sich laut Pressemitteilung mit dem New-Yorker-Entwickler Defiant Studios zusammengetan, um Lords of the Fallen 2 zu realisieren. Dazu äußert der Chef von CI Games, Marek Tyminski:

"Wir haben mit zahlreichen weltweit respektierten Studios gesprochen, die großes Interesse daran zeigten, das nächste Lords of the Fallen zu machen. [...] Wir haben uns schließlich für Defiant entschieden, weil wir von ihrem Spielkonzept, ihrer Produktionsexpertise und der Erfahrung der Mitarbeiter beeindruckt waren."

Bei Defiant Studios stehen Entwickler unter Vertrag, die zuvor bei Avalanche, den Machern der Just-Cause-Reihe, gearbeitet haben. Lords of the Fallen 2 soll auf PC und Konsolen erscheinen. Weitere Details, wie ein voraussichtliches Release-Datum, wurden nicht genannt.

Der Titel hatte in der Vergangenheit einige Probleme zu bewältigen. Mit dem Entwickler des ersten Teils, dem deutschen Studio Deck 13, wurde die Zusammenarbeit für den zweiten Teil beendet. Deck 13 hatte sich dann einem eigenen Projekt gewidmet, dem Science-Fiction-Souls-like The Surge.

Später verließ Executive Producer Tomasz Gop das Entwicklerteam von Lords of the Fallen 2. Als Grund gaben CI Games an, das Spiel neu ausrichten zu wollen. Ursprünglich sollten die Entwicklungsarbeiten bereits 2015 beginnen.

Lords of the Fallen - Test-Video zum Action-Rollenspiel 8:11 Lords of the Fallen - Test-Video zum Action-Rollenspiel


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen