Lost Ark: Neuer Raid wird selbst für Endgame-Veteranen eine harte Nuss

Der erste Abyss Raid für Lost Ark erscheint im März und bringt mit Argos eine ganz neue Bedrohung. Wir verraten euch, was ihr zum Raid wissen müsst.

von Sören Wetterau,
09.03.2022 11:44 Uhr

Lost Ark ist seit etwa einem Monat veröffentlicht, da gibt es schon bald den ersten Nachschub an neuen Inhalten. Noch im März soll das erste große Update für das MMO erscheinen und bringt neben frischen Story-Inhalten auch eine ganz neue Herausforderung: Den ersten Abyss Raid.

Dabei handelt es sich um den ersten großen Endgame-Inhalt, der sich vor allem an Spieler richtet, die bereits jetzt schon sehr gut ausgerüstet sind. Falls ihr aber gerade erst auf Stufe 50 angekommen seid, dann werft doch gerne mal einen Blick auf unseren Endgame Guide:

Lost Ark Endgame Guide: Frisch Level 50, was jetzt?   7     9

Mehr zum Thema

Lost Ark Endgame Guide: Frisch Level 50, was jetzt?

Die Abyss Raids stellen in Lost Ark so etwas wie die Königsklasse dar: Sie sind besonders herausfordernd, aber bieten zugleich bei erfolgreicher Bewältigung seltene Belohnungen. Mit Argos steht nun der erste dieser Raids bevor.

Abyss Raid: Was ihr zu Argos wissen müsst

Bei Argos handelt es sich um einen großen, weißen Hirsch, der einst ein Wächter Arkesias war, ehe er sich abwandte und zum Chaos überlief. Danach machte er es sich zum Ziel, die Region Punika zu erobern, aber im quasi letzten Moment verhinderte der Wächter Albion Schlimmeres. Seitdem sind über 500 Jahre vergangen und nun wittert Argos eine neue Chance, seinen Plan doch noch in die Wirklichkeit umzusetzen.

Albion kann dieses Mal jedoch nicht helfen, weshalb es nun eure Aufgabe ist, Argos aufzuhalten. Dafür aktiviert sich in den großen Städten Arkesias die Abyss Raid Statue, von der ihr aus zukünftig Argos und andere Abyss Raids betreten könnt.

Lost Ark - Screenshots aus dem Argos Raid ansehen

Wie viele Spieler benötigt es für den Abyss Raid?

Anders als die bisherigen Endgame-Inhalte verlangt der Abyss Raid nach insgesamt acht Spielern. Dafür landet ihr in zwei verschiedenen Gruppen mit jeweils vier Spielern.

Welche Voraussetzungen gilt es zu beachten?

Um überhaupt Abyss Raids beitreten zu können, müsst ihr die entsprechende Ratgeber-Quest abschließen. Danach könnt ihr über die Abyss Raid Statue in einen der großen Städte Argos auswählen - allerdings benötigt ihr dafür eine sehr hohe Gegenstandsstufe, die zum jetzigen Zeitpunkt wohl nur recht wenige Spieler erfüllen können.

Der Raid gegen Argos gliedert sich in drei separate Phasen, die jeweils eigene Anforderungen an das Item Level haben:

  • 1. Phase: Gegenstandsstufe 1370
  • 2. Phase: Gegenstandsstufe 1385
  • 3. Phase: Gegenstandsstufe 1400

Jede Phase könnt ihr einzeln angehen und müsst nicht alle drei Phasen abschließen, um eine Belohnung zu erhalten.

Ein weißer Hirsch mit mächtiger Rüstung: Argos ist der erste Abyss Raid Boss und konfrontiert euch in drei Phasen. Ein weißer Hirsch mit mächtiger Rüstung: Argos ist der erste Abyss Raid Boss und konfrontiert euch in drei Phasen.

Wie oft gibt es Belohnungen für Argos?

Für jede Phase könnt ihr jeweils einmal pro Woche eine Belohnung erhalten. Das heißt, wenn ihr alle drei Phasen pro Woche abschließt, erhaltet ihr auch drei Belohnungen.

Als Belohnungen warten unter anderem seltene Materialien auf euch, mit denen ihr anschließend eine entsprechend starke Ausrüstung herstellen könnt.

Gibt es Matchmaking für den Raid?

Wie bei den anderen Endgame-Inhalten könnt ihr auch für den Abyss Raid das Matchmaking bemühen oder über die Statue eine bestimmte Gruppe suchen.

Allerdings sei dazu gesagt, dass die Raids besonders knifflig sind und eine Absprache sehr hilfreich ist. So müsst ihr etwa an einer Stelle im Raid in kurzer Zeit entscheiden, ob ihr euch auf ein Sonnen- oder Mond-Symbol stellt, um zu überleben. In einem Twitter-Video wird euch die Mechanik vorgestellt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Darüber hinaus gibt es ein Zeitlimit und die Anzahl der Wiederbelebungen ist begrenzt. Mit einer eingespielten Gruppe dürfte Argos demnach ein Stück weit einfacher werden.

Wann erscheint das Update mit dem Abyss Raid?

Einen genauen Termin gibt es bisher noch nicht. Laut Amazon soll das erste Inhaltsupdate für Lost Ark aber noch im März erscheinen - weitere Details dazu sollen schon bald folgen.

Neben dem Abyss Raid wird es noch weitere Inhalte in dem Update geben. Unter anderem wird die Story des MMOs in neuen Gebieten fortgesetzt:

Neue Story und Raid kommen schon im März   49     0

Lost Ark

Neue Story und Raid kommen schon im März

Und falls euch Lost Ark bisher mit all seinen Mechaniken, Währungen und verschiedenen Systemen überfordert, dann greifen wir euch mit unseren Guides unter die Arme. Dort findet ihr unter anderem Hilfestellungen zum PvP, welche Klasse sich besonders für Einsteiger eignet oder wie ihr Lost Ark mit dem Controller spielt.

Seid ihr bereit für Argos und seine drei Phasen oder kommt der erste Abyss Raid noch viel zu früh euch? Verratet uns gerne eure Meinung zum bisherigen Endgame von Lost Ark und zum kommenden Argos-Raid in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.