Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Wertung: Mafia 3 im Test - Ein Rachefeldzug spaltet die Community

Wertung für PC
72

»Lincoln Clays Rachefeldzug bietet unheimlich spannenden Erzählstoff und eine tolle Spielwelt, besteht aber aus zu viel routinierter Arbeit. «

GameStar
Abwertung-5

12.10.2016

Abwertung wegen technischer Probleme: Das Spiel leidet trotz Day-One-Patch an Abstürzen, Glitches, Texturfehlern, falschen Lichteffekten und KI-Aussetzern.

77GameStar 72GameStar
Präsentation
  • tolle Cutscenes mit beeindruckenden Animationen
  • erstklassiger Soundtrack
  • authentische Vertonung
  • störender Gelbstich lässt sich nicht abschalten
  • fehlende Texturdetails bei übertriebener Unschärfe

Spieldesign
  • jede Mission hängt mit der Story zusammen
  • tolle spielerische Freiheit
  • fetziges Schussgefühl
  • ziemlich doofe KI
  • klobige Fahrphysik, schwaches Schadensmodell

Balance
  • drei Schwierigkeitsgrade
  • ausführliches Tutorial
  • jeder Unterboss bringt Vor- und Nachteile
  • man kann die KI zu leicht austricksen
  • extrem repetitive Missionen

Story/Atmosphäre
  • spannende Rachegeschichte
  • glaubhafte Charaktere
  • atmosphärische 60er-Jahre-Spielwelt
  • keine überflüssigen Stereotype
  • Apartheid eher Kulisse als Story-Bestandteil

Umfang
  • umfangreiche Kampagne
  • große Spielwelt
  • sehr viele Missionen
  • interessante Extras (Playboy-Hefte zum Durchlesen)
  • mehrere Enden für die Unterbosse

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

6 von 6


zu den Kommentaren (170)

Kommentare(170)

Die Kommentarsektion unter diesem Artikel wurde geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.