Magic: The Gathering Arena - Danny Trejo kündigt Open Beta an und lässt Profi-Spieler alt aussehen

Noch kein finaler Release, aber endlich für jedermann zum Download: Die Open Beta von MtG Arena ist nah. Und Machete-Star Danny Trejo ist bereit.

von Maurice Weber,
20.09.2018 18:40 Uhr

Magic: The Gathering Arena - Danny Trejo kündigt Open Beta an und lässt Profi-Spieler alt aussehen 2:46 Magic: The Gathering Arena - Danny Trejo kündigt Open Beta an und lässt Profi-Spieler alt aussehen

Ab dem 27. September um 15 Uhr ist Magic: The Gathering Arena öffentlich spielbar. Dann beginnt die Open Beta des Kartenspiels. Das hat Wizards of the Coast in einem amüsanten Trailer mit Schauspieler Danny Trejo angekündigt - der sich überraschend als Magic-Freak outet. Ob Trejo tatsächlich MtG spielt, geht nicht hervor, der Trailer kommt in der Community trotzdem gut an.

Zur Open Beta werden alle Accounts und Sammlungen zurückgesetzt. Gekaufte Edelsteine werden erstattet und Belohnungen für eingelöste Codes werden erneut gutgeschrieben, aber normal erspielte Karten fallen weg. Dafür erhalten alle Teilnehmer der Closed Beta einen der drei Planeswalker Teferi, Ral oder Vraska. Zwischen der Open Beta und dem Release soll es keine weiteren Wipes geben.

Neue Inhalte in der Open Beta

Mit der offenen Beta erhält Magic: The Gathering Arena einen umfangreichen Patch und einige Neuerungen:

  • Das neue Set Gilden von Ravnica hält Einzug in Magic Arena, wie inzwischen üblich fast zeitgleich mit seiner gedruckten Veröffentlichung. Dafür fallen allerdings Kaladesh, Äther-Rebellion, Amonkhet und Stunde der Vernichtung weg. Diese Sets rotieren kurz nach Release der Open Beta aus Magics offiziellem Standard-Format. In Zukunft wollen die Entwickler eine bessere Lösung für die Rotation finden und die entsprechenden Sets dann wieder einpflegen.
  • Sealed Deck Events geben euch sechs Booster, aus denen ihr das bestmögliche Deck bauen müsst, um gegen andere Spieler anzutreten.
  • Eine neue Arena im Ravnica-Stil und neue Kartenanimationen sollen für mehr optische Vielfalt sorgen.
  • Gedruckte-Magic-Produkte werden jetzt Codes für Arena enthalten. Die Prerelease-Packungen von Gilden von Ravnica schalten ein kostenloses Sealed-Event frei, die Planeswalker-Einsteigerdecks enthalten Codes für das gleiche Deck in Arena und in rund jeder achten Boosterpackung liegt ein Code für drei digitale Booster. Allerdings können wir jeden dieser Codes nur einmal pro Account einlösen und so nur ein Gratis-Event, ein Exemplar jedes Planeswalker-Decks und drei Booster pro Konto erhalten.

Damit können Arena-Spieler die Karten von Gilden von Ravnica in digitaler Form schon vor den Prerelease-Events am 29. September einsetzen. Das sind Turnier-Events in Magic-Läden, in denen schon vor dem Verkaufsstart des Sets mit den frischen Karten gespielt wird.

Die allererste Gelegenheit dazu fällt allerdings noch vor den Launch der öffentlichen Arena-Beta: Am 22. und 23. September findet das Magic Open House zu Gilden von Ravnica statt. Das soll neue Spieler in das Spiel und das neue Set einführen. Sie erhalten ein Willkommensdeck aus 30 Karten und die Promokarte "Boros-Herausforderer". Bereits aktive Spieler kriegen die Promokarte nur, wenn sie einen Freund als Neuling mitbringen. Ab dem 5. Oktober ist Gilden von Ravnica dann ganz normal erhältlich.

In Magic Arena läuft vom Launch bis Anfang Oktober außerdem ein kostenloses Singleton-Event zur Feier der öffentlichen Beta.

Magic: The Gathering Arena - Screenshots ansehen

Die Zukunft von Magic Arena

Es gibt noch keinen offiziellen Termin für den finalen Release. In den ersten Monaten der Open Beta wollen sich die Entwickler vor allem auf Bugs und Stabilitätsprobleme konzentrieren. Allerdings wollen sie auch daran arbeiten, die Wünsche der Community umzusetzen. Dazu gehören abwechslungsreichere Events, kosmetische Gegenstände wie Kartenrücken und die Möglichkeit, gegen Freunde anzutreten. Auch an der Free2Play-Mechanik - einem der größeren Kritikpunkte aus der Closed Beta - will man weiter schrauben. Es soll ein besseres System geben, mit Karten umzugehen, von denen wir ein fünftes und damit nutzloses Exemplar aus dem Booster ziehen.

Wir glauben: Die Open Beta ist für jeden Sammelkartenfan einen Blick wert! In der Closed Beta hatten wir bereits den Eindruck, dass Arena endlich das Magic-Spiel werden könnte, auf das wir schon seit Jahren warten:

Was ist... Magic Arena? - Endlich ein Hearthstone-Killer? 22:07 Was ist... Magic Arena? - Endlich ein Hearthstone-Killer?


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen