Mass Effect: Fans schaffen das angeblich "Unmögliche" und liefern fehlenden DLC

Der Mass Effect Legendary Edition fehlt ein DLC, weil die dazugehörigen Dateien den Entwicklern zufolge verloren gingen. Nun reichen Fans ihn nach.

von Marylin Marx,
08.11.2021 14:02 Uhr

Die Mass Effect: Legendary Edition liefert euch neben der ursprünglichen Trilogie auch über 40 DLCs mit, die ihr damals einzeln kaufen musstet. Das komplette Spielerlebnis bekommt ihr damit theoretisch aber nicht, denn im Remaster fehlen neben dem Multiplayer aus Mass Effect 3 auch ein DLC aus dem ersten Mass-Effect-Spiel.

Wie gut die Legendary Edition mit der alten Trilogie mithalten kann, lest ihr im Test:

Mass Effect: Legendary Edition im Test   223     58

Mehr zum Thema

Mass Effect: Legendary Edition im Test

Der Pinnacle-Station-DLC schaffte es nicht in die Legendary Edition, weil der damalige Spielcode beschädigt war. Es war den Entwicklern nicht möglich, den kaputten und zum Teil unvollständigen Code für das Remaster zu retten. Gegenüber GameInformer sagte Project Director Mac Walters damals, dass sie es etwa sechs Monate gekostet hätte, den DLC von Grund auf neu für die Legendary Edition zu entwickeln, was einen zu großen Aufwand bedeutet hätte. Aus diesem Grund mussten Mass-Effect-Fans auf den DLC verzichten.

Bis jetzt.

Denn zum Glück hat Mass Effect eine riesige Fan-Community, denen offenbar kein Aufwand zu groß ist. Die Modding-Gruppe ME3TWEAKS veröffentliche pünktlich zum N7-Day am 7. November 2021 eine Mod, die den verlorenen DLC nun für die Legendary Edition nachreicht. Ausschnitte aus der Mod könnt ihr euch im Ankündigungsvideo auf dem Kanal Mgamerz anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Wenn ihr euch übrigens dafür interessiert, wie genau der DLC geportet wurde, empfehlen wir euch einen Blick in den persönlichen Blog der Modder, in dem sie viele spannende Details zu den Entwicklungshintergründen beschreiben.

Was ist in der Pinnacle-Station-Mod enthalten?

Da die Mod im Grunde ein verbesserter Port des DLCs aus dem originalen Spiel ist, enthält sie genau dieselben Inhalte, wie der ursprüngliche DLC. Die Modder betonen sogar extra, dass sie keine Inhalte rausgeschnitten haben. Ihr könnt euch also genau wie im Original auf eine neue Raumstation mitten in einem Asteroiden freuen, die als Trainingseinrichtung dient und Commander Shepard in unterschiedliche Schlachtenszenarien wirft.

Komplett identisch mit dem Original ist die Mod aber nicht, denn die Modder haben einige Bugfixes und Verbesserungen vorgenommen. So wurden neben einigen Texturfehlern und Kollisions-Bugs auch der Schwierigkeitsgrad heruntergedreht.

Wo kann ich die Mod installieren?

Die Mod ist nur für die PC-Version der Mass Effect: Legendary Edition erhältlich. Ihr könnt sie über Nexusmods herunterladen. Dazu installiert ihr euch den ME3Tweaks Mod Manager herunter, zieht euch die heruntergeladene Mod in das Interface und importiert die Mod.

Zwei wichtige Anmerkungen noch dazu:

  1. Die Mod gibt es bisher nur mit englischer Vertonung. Solltet ihr die Legendary Edition auf deutsch spielen, bekommt ihr bei den Mod-Inhalten eine englische Sprachausgabe und deutsche Untertitel. Eure Spracheinstellungen müsst ihr aber grundsätzlich nicht umstellen, damit die Mod funktioniert.
  2. Um die Mod zu spielen, müsst ihr bereits Zugang zur Galaxie-Karte in Mass Effect 1 haben. Um den DLC zu starten, geht ihr auf die Galaxie-Karte und fliegt zum Argos Rho Cluster im Phönix-System.

Die Rückkehr des Pinnacle-Station-DLCs war übrigens nicht die einzige gute Nachricht des N7-Tags. Auch von offizieller Seite gab es einige spannende Neuigkeiten in Form eines neuen Teasers für Mass Effect 5. Was der verrät und was wir sonst schon über Mass Effect 5 wissen, lest ihr in unserer Analyse:

BioWare veröffentlich neuen Teaser, was ist zu erkennen?   471     42

Mass Effect 5

BioWare veröffentlich neuen Teaser, was ist zu erkennen?

Werdet ihr euch die Mod für die Legendary Edition installieren? Kennt ihr den DLC noch aus dem originalen Spiel und wie hat er euch damals gefallen? Schreibt uns doch eure ausführliche Meinung in die Kommentare. Wir freuen uns auf eure Gedanken zu der Mod.

zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.