Metro: Exodus - Soll wie die Vorgänger Grafikkarten-Benchmark werden

Mit Metro: Exodus möchten die Entwickler weiter die technischen Möglichkeiten austesten und Grafikkarten zum Glühen bringen.

von Martin Dietrich,
27.02.2018 16:49 Uhr

Was stemmt meine Grafikkarte? Metro: Exodus möchte auf diese Frage eine Antwort haben. Was stemmt meine Grafikkarte? Metro: Exodus möchte auf diese Frage eine Antwort haben.

Dass die Vorgänger von Metro: Exodus grafisch einiges auf dem Kerbholz haben, möchte wahrscheinlich niemand bestreiten. Trotz der Abstinenz eines Multimillionen-Dollar-Budgets schafft es die hauseigene 4A-Engine, beeindruckende Panoramen und Lichteffekte auf den Bildschirm zu zaubern. Mit dem mittlerweile dritten Teil der Metro-Saga wollen die Ukrainer bei 4A Games natürlich nicht auf der Stelle treten und haben ihre Engine noch einmal ordentlich aufgebohrt.

Mehr zum Thema: Handlung deckt ein ganzes Jahr ab, Fahrzeuge & dynamisches Wetter

Durch den erhöhten Sandbox-Anteil der Level sollen nun auch Tag-und Nachtwechsel, dynamisches Wetter sowie unterschiedliche Biome die PC-Hardware an ihre Grenzen bringen. Wie Executive Producer Jon Bloch erklärt, hofft man weiter als Grafikkarten-Test zu dienen.

"Hoffentlich sind wir in der Lage, die Metro-Spiele als Standard für jedermanns Benchmarking-Bedürfnisse beizubehalten. Wir lieben es, Grafikkarten in die Luft zu jagen."

Ob die Entwickler bei allem Enthusiasmus nicht vergessen haben, auch an schwachbrüstige Hardware zu denken, erfahren Spieler zum Release im Herbst 2018.

Metro: Exodus in der Plus-Vorschau - Endlich Stalker 2?

Quelle: Gameinformer

Metro: Exodus - Screenshots ansehen

Metro: Exodus - Trailer: Monster, Leichen & ein bisschen Open World 2:18 Metro: Exodus - Trailer: Monster, Leichen & ein bisschen Open World


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen