Minecraft erreicht die selbe Ruhmstufe wie Pokémon

Mit der Aufnahme in die World Video Game Hall of Fame reiht sich Minecraft in Sachen Ruhm nun bei Titeln wie Pokémon ein.

von Mathias Dietrich,
20.06.2020 08:43 Uhr

Im Jahr 2015 gründete das Strong National Museum of Play in New York die Video Game Hall of Fame. Jedes Jahr erhalten neue Spiele die Ehre, in deren Ruhmeshalle aufgenommen zu werden. 2020 schaffte Minecraft diesen Schritt.

Mit dieser Hall of Fame sollen nach Aussage des Museums die ikonischsten Videospiele aller Zeiten geehrt und für die Nachwelt erhalten werden. Ein Ziel ist es dabei zeigen zu können, wie sich Videospiele als Medium im Laufe der Zeit verändert haben.

Wieso Minecraft?

Insgesamt schafften es im Jahr 2020 zwölf Spiele in die finale Auswahl. Aufgenommen wurden jedoch nur vier. Die Vorschläge für dieses Jahr findet ihr in der folgenden Liste. Die Gewinner haben wir fett hervorgehoben:

  • Bejeweled
  • Centipede
  • Frogger
  • GoldenEye 007
  • Guitar Hero
  • King's Quest
  • Minecraft
  • NBA Jam
  • Nokia Snake
  • Super Smash Bros. Melee
  • Uncharted 2: Among Thieves
  • Where in the World is Carmen Sandiego

Minecraft zeichnet sich nicht nur durch seine große Spielerbasis von mehr als 112 Millionen monatlich aktiver Nutzer aus, die dank Crossplay über alle Plattformen hinweg zusammenspielen können, das The Strong bezeichnet es gar als das »größte Sandbox-Spiel aller Zeiten«. 11 Jahre nach seiner Veröffentlichung erhält es zudem immer noch Updates. Das nächste erscheint am 23. Juni 2020.

Faszination Minecraft - Eckige Erkenntnisse   32     0

Mehr zum Thema

Faszination Minecraft - Eckige Erkenntnisse

Die Kriterien der Ruhmeshalle

Das Museum definiert genau, welche Kriterien sie bei der Aufnahme in die Ruhmeshalle betrachten. Insgesamt gibt es vier Aspekte, die ein Titel erfüllen muss.

  • Ikonischer Status: Selbst Leute die keine Gamer sind, sollen das Spiel kennen können.
  • Einfluss: Sie müssen sich nicht nur auf Gaming, sondern Pop-Kultur als solches auswirken.
  • Geographische Reichweite: Das Spiel muss auf der ganzen Welt gespielt werden.
  • Langlebigkeit: Es muss eine lange Zeit existieren und nach wie vor beliebt sein.

Auf einer Stufe mit Pokémon

Innerhalb der letzten fünf Jahre wurden 20 Titel in die Hall of Fame aufgenommen. Zu denen zählen Spiele wie Tetris, Pong, Pokémon Rot & Grün, Grand Theft Auto 3 und Halo: Combat Evolved. Minecraft befindet sich also in guter Gesellschaft. Die komplette Liste findet ihr auf der offiziellen Webseite des Museums.

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen