Minecraft trifft Ark: Neuer Jurassic World-DLC bringt Dino-Zucht & mehr neue Inhalte

Mit einem neuen, kostenpflichtigen DLC könnt ihr jetzt in Minecraft euren eigenen Dinosaurier-Park in bester Jurassic-Park-Manier verwalten.

von Mathias Dietrich,
19.08.2020 08:40 Uhr

Im Jurassic-World-DLC für Minecraft geht ihr auf Expedition und zähmt Dinos 1:21 Im Jurassic-World-DLC für Minecraft geht ihr auf Expedition und zähmt Dinos

Seit dem 18. August 2020 könnt ihr in Minecraft Dinosaurier zähmen. Zu diesem Termin erschien der offizielle Jurassic-World-DLC für das Sandbox-Spiel, der euch zum Manager eines Resorts macht, in dem die Riesenechsen ausgestellt werden. Der oben eingebundene Trailer gibt euch einen ersten Blick auf die neuen Inhalte.

Was steckt im Jurassic-World-DLC?

Die Mini-Erweiterung erlaubt es euch, euren eigenen Dinosaurier-Park mit dem Minecraft-typischen Gameplay zu verwalten. So geht ihr auf Expeditionen, um DNA zu finden, baut Gehege für die Riesenechsen, erweckt sie schließlich wieder zum Leben und trainiert sie. Das ganze erinnert damit ein klein wenig an Ark: Survival Evolved. Dazu gibt es Katastrophen, gegen die ihr mithilfe von Fahrzeugen und NPCs etwas unternehmen müsst.

Zusammen mit diesen neuen Aktivitäten gibt es insgesamt 21 neue Skins sowie mehr als 60 Dinosaurier. Im Trailer seht ihr neben dem T-Rex auch bereits Raptoren und gar Monstrositäten, die den Ozean ihr Zuhause nennen. Zudem habt ihr Zugriff auf Hybrid-Versionen der einzelnen Riesenechsen - eben wie sie in den neuen Jurassic-World-Filmen zum Beispiel mit dem Indominus Rex etabliert wurden.

Wie viel kostet der neue DLC? Im Marktplatz kostet die Erweiterung für die Bedrock-Edition von Minecraft 1.340 Minecraft Coins. Das ist etwas weniger als zehn Euro. Die Münzen selbst müsst ihr allerdings in Packs kaufen. Das günstigste mit genug der Echtgeldwährung kostet etwa zehn Euro und gibt euch 1.720 Münzen.

Lust auf noch mehr Dinos?

Derzeit ist eine gute Zeit für Liebhaber von Dinosauriern und Park-Management. Kürzlich erschien die Wirtschaftssimulation Parkasaurus auf Steam, die sich vor allem durch ihren sehr farbenfrohen Look auszeichnet und richtig viele positive Nutzer-Reviews einheimsen kann. Was hinter dem Spiel steckt, erfahren Plus-Nutzer in unserem Test:

96% positive Steam-Reviews: So gut ist das Dino-Aufbauspiel   23     9

Mehr zum Thema

96% positive Steam-Reviews: So gut ist das Dino-Aufbauspiel

Wer hingegen einen etwas realistischeren Ansatz bevorzugt, für den könnte Jurassic World Evolution etwas sein, das bereits 2019 erschienen ist und seitdem eine Reihe von DLCs erhielt, die das Spiel mit neuen Inhalten versorgen. Dem Lizenzspiel gaben wir im Test seinerzeit 83 von 100 Punkten.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.