Minecraft - Sicherheitslücke: Mojang empfiehlt Spielern Passwortänderung

Das Minecraft-Studio Mojang hat seinen Kunden nahegelegt, die Passwörter ihrer Mojang- und Minecraft-Accounts zu ändern. Grund ist eine Sicherheitslücke in einem genutzten Amazon-Dienst, die mittlerweile jedoch geschlossen wurde.

von Tobias Ritter,
09.04.2014 13:00 Uhr

Minecraft und Mojang haben offenbar auf einen Amazon-Dienst gesetzt, der eine Sicherheitslücke aufwies. Das Indie-Studio empfiehlt seinen Kunden nun eine Passwort-Änderung.Minecraft und Mojang haben offenbar auf einen Amazon-Dienst gesetzt, der eine Sicherheitslücke aufwies. Das Indie-Studio empfiehlt seinen Kunden nun eine Passwort-Änderung.

Das für Minecraft verantwortliche schwedische Entwicklerstudio Mojang legt seinen Kunden auf der offiziellen Support-Webseite unter mojang.com dringend nahe, die Passwörter ihrer Accounts zu ändern. Grund ist aber nicht etwa ein erfolgreicher Hacker-Angriff auf das Unternehmen selbst oder den Indie-Bauklötzchen-Titel, wie Kristoffer Jelbring auf twitter.com klarstellt, sondern vielmehr ein genereller Exploit im auf OpenSSL basierenden Load-Balancing-Service von Amazon. Den nutzt das Indie-Studio für die meisten seiner Angebote.

Man habe aufgrund dieses sogenannten Heartbleed-Bugs zeitweise sämtliche Dienste vom Netz nehmen müssen, heißt es im Support-Beitrag weiter. Mittlerweile funktioniere allerdings alles wieder reibungslos und der Exploit sei geschlossen.

Aufgrund der Tatsache, dass man kompromittierte Nutzer-Daten nicht mit Sicherheit ausschließen könne, empfehle man dennoch allen Nutzern, ihre Passwörter bei Mojang und Minecraft zu ändern, so das Unternehmen abschließend.

Minecraft - Screenshots ansehen


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Minecraft

Genre: Adventure

Release: 18.11.2011 (PC), 03.09.2014 (PS4), 18.12.2013 (PS3), 15.10.2014 (PSV), 05.09.2014 (Xbox One), 09.05.2012 (Xbox 360), 17.12.2015 (Wii U), 13.09.2017 (3DS), 17.11.2011 (iOS), 07.10.2011 (Android), 09.12.2014 (WP7)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen