Mit einem Haufen Knarren - So möchte Borderlands 3 mit modernen Loot-Shootern konkurrieren

Im Gegensatz zum ersten Teil ist Borderlands 3 als Loot-Shooter nicht mehr konkurrenzlos. Der Entwickler erklärt, wie er sich durchsetzen will.

von Mathias Dietrich,
03.05.2019 11:10 Uhr

In Borderlands 3 gibt es wieder eine Menge einzigartiger Waffen.In Borderlands 3 gibt es wieder eine Menge einzigartiger Waffen.

Als Borderlands 2009 erschien, steckte das mittlerweile populäre Genre der Loot-Shooter noch in seinen Kinderschuhen. The Division war niemanden ein Begriff und Warframe hatte nicht einmal seine ersten Schritte getan. Mit seinen »Millionen an Waffen« hob sich Borderlands da von den restlichen Shootern ab.

Doch wie will Borderlands 3 sich jetzt noch hervorheben, wenn die einstige Nische mittlerweile ein ganzes Genre geworden ist? The Division 2 erntete super Kritiken und Warframe gehört zu einem der meist gespielten Spiele auf Steam.

Der Entwickler gibt die Antwort: Mit Borderlands will man sich auf seine Stärken konzentrieren. Zu denen zählt er nicht nur die vielen, vielen Waffen, sondern die Art und Weise, wie ihr euer Loot anhand der Kisten entdeckt und nicht nur einen farbigen Marker angezeigt bekommt. Weiter zählt das Team die tief ausgebauten Charakter der Spielwelt zu den Stärken des Spiels.

Auf dieses Loot könnt ihr euch in Borderlands 3 freuen

Im neuesten Teil des Loot-Shooters sollt ihr statt »Millionen« von Waffen diesmal »Milliarden« finden können. Die funktionieren so gut wie jedes Mal anders, je nachdem von welchem Hersteller sie stammen. Und dazu gibt es einige besonders kreative Schießprügel, die alle Regeln der Kunst ignorieren.

Die Waffenhersteller von Borderlands 3

  • Atlas: Mit einem Tracker markiert ihr euer Ziel. Die Kugeln verfolgen dieses dann automatisch.
  • Children of the Vault: Besitzen unendlich Munition, können dafür aber überhitzen.
  • Dahl: Lassen euch zwischen verschiedenen Feuermodi wie Burst, Semi-Automatisch oder Vollautomatisch wählen.
  • Hyperion: Wird genauer, je länger ihr am Stück schießt. Außerdem haben die Waffen einen Schild, der euch vor feindlichen Kugeln schützt.
  • Jakobs: Setzen auf kritischen Schaden, sind aber schwach gegen Schilde.
  • Maliwan: Lassen euch zwischen zwei verschiedenen Elementen wählen und richten garantierten Elementschaden an.
  • Tediore: Kein Nachladen! Stattdessen werft ihr eure Waffe einfach auf eure Gegner und eine voll geladene Version erscheint in euren Händen.
  • Torgue: Explosionen! Die Schüsse von Torgue-Waffen können am Gegner haften bleiben und explodieren.
  • Vladof: Lassen sich mit Aufsätzen wie Tasern, Raketenwerfern und zusätzlichen Läufen erweitern.
  • Anshin: Effekt noch nicht bekannt.
  • Eridian: Effekt noch nicht bekannt.
  • Pangolin: Effekt noch nicht bekannt.

Borderlands 3 angespielt - Fazit & Infos nach 6 Stunden Gameplay 24:54 Borderlands 3 angespielt - Fazit & Infos nach 6 Stunden Gameplay

Schießeisen mit besonderen Effekten

Neben den einzelnen Waffen der unterschiedlichen Hersteller gibt es auch ein paar legendäre Kanonen, die gänzlich aus der Reihe tanzen und vollkommen abgedrehte Eigenschaften haben. Bisher gab Gearbox einige von deren Besonderheiten bekannt. So werden diese zum Beispiel...

  • Kugeln mit Schilden verschießen.
  • Vulkane erscheinen lassen.
  • Mit eigenen Beinen umherrennen und Jagd auf Gegner machen, während sie diese beleidigen.

Am ersten Mai gab es zusammen mit einem Gameplay-Livestream eine neue Ladung an neuen Infos zu Borderlands 3. Unter anderem erklärten die Entwickler das Level-Scaling der Gegner und stellten auch die bisher geplanten DLCs des Shooters vor.

GameStar-Podcast - Folge 36: Die Zukunft nach der E3 - Wohin streben Open Worlds, Loot Shooter und Mobile Games?

Borderlands 3 - Zweiter Gameplay-Trailer zeigt Namen und neue Fähigkeiten der vier Helden 1:26 Borderlands 3 - Zweiter Gameplay-Trailer zeigt Namen und neue Fähigkeiten der vier Helden


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen