Mod-Support für Cyberpunk 2077 könnte kommen, aber erst später

Laut Community Manager Marcin Momot könnte Cyberpunk 2077 in Zukunft Mod-Unterstützung bekommen. Zum Release hat das ihm zufolge aber keine Priorität.

von Elena Schulz,
29.05.2019 11:35 Uhr

Aktuell gibt es keine Pläne bezüglich Mod-Unterstützung für Cyberpunk 2077.Aktuell gibt es keine Pläne bezüglich Mod-Unterstützung für Cyberpunk 2077.

Für The Witcher 3 gibt es einige großartige Mods. Kein Wunder also, dass die Fans sich auch für Cyberpunk 2077 Mod-Support wünschen. Zumindest für die nahe Zukunft muss man sie bei CD Projekt allerdings vertrösten.

Laut eines Posts im offiziellen Forum hat die offizielle Facebook-Seite von Cyberpunk 2077 Mod-Unterstützung zunächst verneint. Im gleichen Thread geht aber Community Manager Marcin Momot noch einmal etwas differenzierter auf die Antwort ein: Man könne sich Mod-Unterstützung später gut vorstellen, wolle zunächst aber den Release über die Bühne bringen:

"Ich wollte noch einmal auf dieses Thema und insbesondere die Antwort eingehen. Momentan haben wir nichts bekanntzugeben. Natürlich würden wir uns freuen, die Modding-Community in der Zukunft zu unterstützen, aber aktuell wollen wir uns zunächst ganz auf den Release konzentrieren. Ich hoffe, das macht das etwas klarer."

GS-Plus-Report: So viel Potenzial steckt im Setting von Cyberpunk 2077

Warum wollen die Fans Mods für Cyberpunk 2077?

Im selben Foren-Thread im offiziellen Forum wünschen sich viele Spieler Mod-Unterstützung, beispielsweise um statt der Ego-Perspektive eine Third-Person-Perspektive verwenden zu können - unter anderem aufgrund der Motion-Sickness-Gefahr.

Auch das Argument, dass man Spiele so länger durch neue Gameplay Features, Gegner, Grafik oder prinzipiell jede andere Ergänzung am Leben halten kann, wird genannt. Viele wünschen sich trotz externer Anbieter wie Nexusmods auch eine offiziell unterstützte Mod-Bibliothek, direkt vom Entwickler.

Cyberpunk 2077 gegen Witcher 3 - So hat sich die Open World weiterentwickelt - GameStar TV PLUS 23:35 Cyberpunk 2077 gegen Witcher 3 - So hat sich die Open World weiterentwickelt - GameStar TV

Diese Mods gab es für The Witcher 3

Unser Übersichts-Artikel stellt die nützlichsten, interessantesten und beliebtesten Mods zu The Witcher 3 vor. Die könnten es so oder so ähnlich irgenwann auch in Cyberpunk 2077 schaffen. Außer vielleicht die unten gezeigte First-Person-Mod, das existiert schließlich schon so im Spiel.

Es gibt zum Beispiel Cheat-Mods für The Witcher 3, über die sich alle Skills freischalten oder mehr Erfahrungspunkte verdienen lassen. Auch Schnellreise von überall ist dank Mods möglich. Gameplay-Mods schalten wiederum das Gewichtslimit aus oder sorgen für übersichtlichere Icons.

Auch die Wirkungsdauer von Tränken kann verlängert oder die Kraft von Runen verstärkt werden. Andere Mods führen wiederum Schilde ein oder ersetzen alle Kämpfe kurzerhand durch Gwent-Partien. Auch für die Grafik von The Witcher 3 gibt es Verbesserungen wie stimmungsvollere Wettereffekte oder detailliertere Gesichter.

Auch wenn es bis zu Mod-Neuigkeiten wohl noch etwas dauern wird, wird es auf der E3 2019 vermutlich Neues zu Cyberpunk 2077 geben, obwohl das Rollenspiel nicht spielbar sein wird. Wichtig: Bei GameStar Plus werden wir dieses Jahr ein ganz besonderes Schmankerl für alle Cyberpunk-Fans bereithalten! Mehr dazu in Kürze.

The Witcher 3: Wild Hunt - First Person Mod im Praxistest 4:56 The Witcher 3: Wild Hunt - First Person Mod im Praxistest


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen