Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Monster Hunter World - 8 Alternativen für PC-Spieler bis zum Release im Herbst

Keine Lust, auf den Herbst zu warten? Wir stellen acht Alternativen zu Monster Hunter World vor, die ihr bis zum PC-Release spielen könnt.

von Elena Schulz,
22.02.2018 15:35 Uhr

Monster Hunter World - 8 Alternativen im Video, die man jetzt auf dem PC spielen kann 7:58 Monster Hunter World - 8 Alternativen im Video, die man jetzt auf dem PC spielen kann

Auf der Playstation 4 und Xbox One war Monster Hunter World bereits ein großer Erfolg für Capcom. Allein in den ersten drei Tagen wurden fünf Millionen Exemplare ausgeliefert und es regnete Wertungen im oberen 80er oder sogar 90er-Bereich. Die Kollegen von der GamePro vergaben eine 89 im Test. PC-Spieler können da allerdings noch nicht wirklich mitreden: Auf unserer Plattform erscheint der Titel erst im Herbst 2018. Trotzdem haben wir schon einmal alle Infos zur PC-Version in einem Artikel zusammengefasst.

Treue Fans lieben die Reihe schon seit langem auf der Playstation Portable oder zahlreichen Nintendo-Konsolen. Erst mit Monster Hunter World konnte der Publisher jetzt aber deutlich mehr Spieler abholen. Gerade, weil das Spielprinzip im Vergleich zu den Vorgängern deutlich einsteigerfreundlicher und komfortabler ausfällt, ohne an Reiz zu verlieren.

Monster Hunter Was? Wir erklären, was man über die Reihe wissen muss

Monster Hunter überzeugt mit fordernden Kämpfen, riesigen Bossen, einer süchtig machenden Spirale aus Loot und Grind und Unmengen an Crafting-Möglichkeiten, über die wir unsere Ausrüstung und Chancen im Kampf verbessern können. Aber es ist längst nicht das einzige Spiel, das auf dem PC auf diese Formel setzt.

Bis zum Herbst warten, um sich auf den Spaß einzulassen, muss also eigentlich niemand. Wir stellen euch in unserem Special acht gelungene PC-Alternativen vor. Mit denen könnt ihr schon jetzt ausprobieren, ob euch das Monster-Hunter-Konzept gefällt. Noch eins vorweg: Uns geht es dabei eher um ein ähnliches Spielgefühl als richtige Klone. Wundert euch also nicht, wenn so mancher Titel in der Liste auf den ersten Blick nur wenig mit der Monsterhatz gemeinsam hat.

Habt ihr selbst noch Tipps für Jagdanfänger auf dem PC? Schreibt sie in die Kommentare!

Monster Hunter World im Konsolentest: Grandioser Monster-Grind

Ergänzung:
Seit 2013 ist in China das Free2Play-MMO Monster Hunter Online auf dem PC verfügbar. Hierzulande ist es nicht erschienen, aber über einen Englisch-Patch spielbar. Die Kollegen von Mein MMO erklären, was es beim Download und der Installation zu beachten gibt.

Monster Hunter World - Screenshots ansehen

God Eater 2: Rage Burst

God Eater 2: Rage Burst - Gameplay-Trailer mit Release-Termin 1:47 God Eater 2: Rage Burst - Gameplay-Trailer mit Release-Termin

Fangen wir mit etwas an, das im Prinzip Monster Hunter als jRPG ist. Auch wenn beide Spiele aus Japan kommen, trägt God Eater 2: Rage Burst die Herkunft mit seinem Anime-Look deutlich stärker zur Schau. Man kann sich also auf ausgeflippte Charakterdesigns mit Kulleraugen und eine epische Geschichte einstellen: Mit gewaltigen Waffen, sogenannten »God Arcs«, bekämpfen wir tatsächlich Götter. Die riesigen Aragami sind nämlich bösartige Kreaturen, die unsere Welt zerstören wollen. Das kann unser Held natürlich nicht zulassen.

Wir können dabei zwischen verschiedenen God Arcs wählen, um unseren eigenen Kampfstil zu finden. Die Waffen bringen aber noch einen besonderen Kniff mit: Wie die Morphaxt in Monster Hunter, können sie direkt im Gefecht die Gestalt wechseln. Macht ein Schwert nicht genug Schaden, können wir es einfach in eine riesige Kanone verwandeln und es damit probieren.

Faszination beim Bambi-Töten: Was uns an Jagdspielen so in seinen Bann zieht (Plus Report)

Im Gegensatz zu den behäbigen Monster-Hunter-Kämpfen erwartet uns auf dem Schlachtfeld aber ein flottes Action-Rollenspiel im Stil von Devil May Cry. Wir können ganze Teile aus dem Monster herausschlagen, um uns damit zu stärken und sehen permanent den Schadenszähler nach oben springen. Auch der Grind wurde heruntergeschraubt, das meiste lässt sich über Waffen-Upgrades erreichen.

Einen Koop-Modus gibt es zwar, oft reichen aber schon die NPC-Gefährten als Unterstützung. Da es sich um einen Konsolen-Port handelt, muss man mitunter aber wegen der einen oder anderen Technik-Limitierung ein Auge zudrücken.

God Eater 2 - Screenshots ansehen

1 von 8

nächste Seite



Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen