Mortal Kombat 11 - Welche Gastcharakter wir uns wünschen würden.

Der Predator, Leatherface und sogar Batman durften schon einmal mit Sub-Zero in den Ring steigen, doch welcher bekannte Gastkämpfer könnte in Mortal Kombat 11 dazustoßen? Wir haben einige Kandidaten, die wir uns wünschen würden.

von Sponsored Story ,
27.04.2019 10:00 Uhr

Welche DLC-Charakter werden wir in Mortal Kombat 11 sehen?Welche DLC-Charakter werden wir in Mortal Kombat 11 sehen?

Mit Mortal Kombat 11 ist bereits seit dem 23. April auf dem PC, PlayStation 4, Xbox One und sogar der Switch erschienen und damit der elfte Ableger der Hauptserie und damit erst der zweite Teil der in Deutschland komplett ungeschnitten erscheint. Insgesamt 25 Charaktere umfasst dabei das Kämperfeld zum Launch, darunter ewigen Fan-Favoriten wie Sub-Zero, Scorpion oder Hanzo Hasashi, aber auch neue Gesichter wie der Zeitmagier Geras und der vierarmige Seelensammler Kollector treten dem Roster bei.

Dabei setzten setzt sich die Kämpferriege aus den besten Charakteren der letzten 27 Jahre Mortal Kombat zusammen. Neben bekannten Charakteren aus fast drei Jahrzehnten Prügelaktion gesellten sich aber auch immer mal wieder Gesichter die wir aus ganz anderen Medien kennen. Crossover-Charakter aus Film, Fernsehen und Comics wurden hin und wieder in die MK-Teile eingebaut, die zwar nicht offiziell Teil des Handlungs-Canon sind, dafür das Kämpferfeld hervorragend ergänzen. Ein paar dieser abgefahrenen Charakter wünschen wir uns auch für die kommenden DLC-Charakter, die später noch ins Spiel kommen werden.

Andere Welten andere Kämpfer

Den bisher größte Auftritt von Gast-Kämpfern im Mortal-Kombat-Universum gab es in dem Crossover Mortal Kombat vs DC Universe aus dem Jahr 2008. Bekannte Superhelden und Bösewichte wie Batman, Superman, Catwoman, Lex Luthor und Wonder Woman stellten sich Raiden, Jax, Kano und co. Dabei wurden allerdings die bekannten und beliebten Fatalities stark abgeschwächt, weshalb den DC-Helden auch keine tödlichen Wunden zugefügt werden konnten.

In Mortal Kombat vs DC Universe durfte bereits eine große Auswahl an DC-Kämpfer bei Mortal Kombat mitmachen. In Mortal Kombat vs DC Universe durfte bereits eine große Auswahl an DC-Kämpfer bei Mortal Kombat mitmachen.

Damit bildeten die DC-Charakter aber die Ausnahme. Andere Gast-Stars waren da nicht so zimperlich. Für Mortal Kombat 2011 brachten die NetherRealm Studios zwei sehr bekannte Gesichter als DLC-Charakter mit ins Geschehen. Zum einen durfte der Traum-Killer Freddy Krueger seine Fingerklingen an seinen Opfern austesten , zum anderen hatte der wütende Spartaner Kratos sein Debüt und brachte sein gesamtes Waffenarsenal aus God od War 3 mit in den Ring.

Auch Kratos zu seiner Zeit bei God of War 3 schnetzelte sich schon durch MK.Auch Kratos zu seiner Zeit bei God of War 3 schnetzelte sich schon durch MK.

Mit Mortal Kombat X lieferte uns NetherRealm aber noch einmal so richtig ordentliches Gast-Futter nach. Dank zahlreicher DLC-Kämpfer durften wir mit dem Alien aus Ridley Scotts gleichnamigen Film gegener mit Säure verätzen, mit dem Predator Wirbelsäulen sammeln und mit den beiden völlig irren Serienkillern Jason Voorhees und Leatherface Angst und Schrecken verbreiten.

Mortal Kombat X brachte erneut zahlreiche bekannte Killer der Film-Geschichte ins Roster, wie den Predator.Mortal Kombat X brachte erneut zahlreiche bekannte Killer der Film-Geschichte ins Roster, wie den Predator.

Welche Charakter wir uns in Zukunft noch wünschen

JokerJoker

Im DC-Crossover mit Mortal Kombat durfte der verrückte Clown schon einmal Blut schmecken, doch nun könnte es vielleicht bald soweit sein, dass Joker auch in einem offiziellen Hauptteil der Mortal Kombat-Reihe in den Ring zu Scorpio steigen darf. Eine passende mörderische Ausstrahlung bringt der verrückte Clown auf jeden Fall schon mal mit, wie er in zahlreichen Comics, Filmen und Spielen bereits bewiesen hat. Mit seinen unzähligen scharfen Messern und dem Blutdurst würde der Joker und ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wenn als Bonus-Charakter in MK 11 auftaucht.

Pennywise aus EsPennywise aus Es

Das Monster aus dem weltbekannten Stephen King Roman "Es" hat viele Gesichter und Formen. Das für Filmkenner bekannteste ist aber der Horrorclown Pennywise, der mit Vorliebe Kinder entführt, ihnen die Gliedmaßen abreißt und sie anschließend in der Kanalisation der Kleinstadt Derry aufbewahrt. Ein wahrhaft teuflischer Clown, den man nicht mit einem roten Luftballon in der Hand vor seinem Haus rumlungern sehen will. Nach dem erfolgreichen Film-Remake von "ES" 2017 kehrt der tanzende Clown dieses Jahr zurück auf die große Leinwand um wieder Angst und Schrecken zu verbreiten. Ein perfekter Zeitpunkt also für ein Cross-Promotion und einem Auftritt in Mortal Kombat.

Geralt von RivaGeralt von Riva

Der Hexer der beliebten Witcher-Reihe von CD Projekt Red ist unser nächster Wunschkandidat. Geralt von Riva jagt nämlich hauptberuflich Monster. Egal ob diese Monster nun blutrünstige Werwölfe, säurespuckende Tausendfüßler oder marodierende Banditen sind, der Hexer hat für jedes noch so widerliche Geschmeiß das richtige Schwert und die passende Kampftechnik parat und geht dabei auch nicht gerade zimperlich mit seinen Gegnern um. Als ausgebildete und für den Kampf herangezüchtete Tötungsmaschine schnetzelte sich Gerald bereits durch andere Spiele außerhalb des Hexer-Universums. Wird also höchste Zeit, dass sich der weiße Wolf auch in Mortal Kombat austoben darf.

TalionTalion

Talion, dem Protagonisten aus Mittelerde: Mordors Schatten und Schatten des Krieges wurde bereits einmal die Kehle durchgeschnitten und ist anschließend wieder ins Leben zurückgekehrt. Ein Schicksal das er mit fast jedem bisherigen Kämpfer aus Mortal Kombat teilt. Als unsterblicher Ringträger, Wirt des Ringschmieds Celebrimbor und ausgezeichneter Schwertkämpfer hat Talion schon so manchen Ork von seinem Kopf befreit und sogar seine eigene Orkarmee gegen Sauron höchstpersönlich angeführt. Seine Fähigkeiten als Kämpfer und die übermenschlichen Kräfte machen den ehemalige Waldläufer zu einem würdigen Gegner für Shao Kahn und jeden anderen Kämpfer aus Mortal Kombat 11.

Der Doomguy Der Doomguy

Für den Doomguy ist immer Montag. Er ist steht jeden Tag mit dem falschen Fuß auf und hat daher auch durchgehend schlechte Laune und ein leichtes Aggressionsproblem. Das Einzige, das hilft, ist dem böse Dämonengesocks, dass andauernd aus der Hölle angekrochen kommt, ordentlich in den Hintern zu treten. Und natürlich geht der Doomguy nie ohne seine bewährte Kettensäge aus dem Haus, mit der er auch in Mortal Kombat ordentlichen Schaden anrichten könnte. Wir hoffen sehr darauf, dass der notorisch wütende Dämonenschlächter eines Tages seinen Weg in das Spiel findet.

The Batman who laughsThe Batman who laughs

Neben dem Joker existiert ein neuer lachender Bösewicht im Batman-Universum, der "Batman who Laughs", eine böse Parallelversion Batmans, der sich versehentlich mit dem Joker-Virus infiziert und dessen Geisteszustand angenommen hat. Diese blutrünstige Abart des Dunklen Ritters von Gotham ist erst seit kurzem Teil des DC-Universums, hat sich aber bereits jetzt schon bei vielen Fans zu einem der beliebtesten Schurken Batmans entwickelt. Der lachende Batman ist genauso stark, schnell und schlau wie der schwarze Ritter, nur besitzt er keinerlei Skrupel zu töten oder seine Opfer leiden zu lassen. Das schreit lachend nach einem Mortal-Kombat-Auftritt.

Der Nachtkönig in Game of ThronesDer Nachtkönig in Game of Thrones

Das Lied von Eis und Feuer neigt sich in diesem Jahr seinem fulminanten Ende und jeder gespannte Zuschauer der Erfolgsserie fragt sich, ob der Nachtkönig Westeros überrennen wird oder John Snow und seine Verbündeten ihn aufhalten können. So oder so wäre der Herr der weißen Wanderer aus dem Norden ein perfekter Kandidat für eine ordentlich Prügelei in Mortal Kombat. Er wirkt zwar ruhig aber hinter dieser Maske verbirgt sich ein knallharter Killer. Schließlich hat er einen Drachen mit einer einzigen Eislanze gezielt vom Himmel geholt und ihn seiner ewigen untoten Armee einverleibt.

Welche neuen Charakter am Ende wirklich ihren Weg in Mortal Kombat 11 schaffen bleibt abzuwarten. Die bisherigen 25 Kämpfer könnt ihr aber bereits jetzt schon nach Lust und Laune ausprobieren.

Holt euch Mortal Kombat 11

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen