In M&B 2 könnt ihr bald ein eigenes Königreich erschaffen - doch das ist nur der Anfang

Nach langem Warten erschien Mount & Blade 2 im Early Access. Eines der wichtigsten Features zur richtigen Sandbox fehlt derzeit jedoch noch.

von Mathias Dietrich,
11.05.2020 11:50 Uhr

In Mount & Blade 2 startet ihr als einfacher Wanderer und könnt euch bis zum König aufschwingen. In Mount & Blade 2 startet ihr als einfacher Wanderer und könnt euch bis zum König aufschwingen.

Aktuell könnt ihr in Mount & Blade 2 euer eigenes Königreich nur im Verlauf der Story gründen. Das soll sich bald ändern und ihr werdet die selbe Freiheit wie bereits im Vorgänger Warband erhalten. Der Entwickler kündigte jetzt in einem Forenpost an, welche Features sie als nächstes in den Open-World-Titel einbauen wollen. Euch auch abseits der Geschichte zum Herrscher aufschwingen, ist allerdings gerademal der Anfang.

Ein Land nach eurem Geschmack

Wer keine Lust auf die Story hat, darf sich somit bald von der Kampagne loslösen und komplett frei seine eigenen Entscheidungen treffen. Denn als König müsst ihr Pflichten nachkommen, die den Werdegang eures gesamten Landes beeinflussen. Allen voran zählen dazu Kriegserklärungen sowie Friedensverhandlungen.

Ein weiterer Punkt den das Studio hierzu erwähnt ist, dass es Anpassungen an den Policies des Königreichs geben wird. Über die werden zukünftig natürlich auch die Geschicke in den euch untergebenen Gebieten beeinflusst.

Neue Features für Mount & Blade 2: Das ist die Roadmap   19     13

Mehr zum Thema

Neue Features für Mount & Blade 2: Das ist die Roadmap

Welche Features plant das Team noch?

Dazu werden existierende Systeme erweitert. In Zukunft habt ihr dank weiterer Perks noch mehr Möglichkeiten, euren Charakter zu entwickeln. Die ersten Anfänge davon könnt ihr bereits in der Beta-Version e1.4.0 sehen.

Ein Ausbau des Questsystem sowie eine Anpassung des Algorithmus, der diese erstellt, gestalten das Spiel ebenfalls abwechslungsreicher. Zukünftig sollt ihr abwechslungsreichere Probleme in der Welt von Mount & Blade 2 lösen können. Auch wird es zusätzliche Inhalte für die Hauptquest des Spiels geben.

Was eine Verschwörungs-Quest über den aktuellen Zustand der Story verrät   12     4

Mehr zum Thema

Was eine Verschwörungs-Quest über den aktuellen Zustand der Story verrät

Den Abschluss machen eine Reihe von kleineren Anpassungen, die relativ unscheinbar sind, sich jedoch auf wichtige Aspekte des Spiels auswirken. Dazu zählen Dinge wie eine intelligentere KI in den Kämpfen und eine bessere Performance, die erst mit Version 1.3 wieder für Kritik sorgte.

Wer nicht erst auf neue Features von den Entwicklern warten will, dem helfen in der Zeit Modder weiter. So könnt ihr die Welt mit 21 neuen Fraktionen wie Barbaren und Sklaventreibern so chaotisch gestalten, wie sie stets vorgibt zu sein. Doch es gibt noch wesentlich mehr. Die besten 11 haben wir für euch zusammengefasst.

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen