Nier: Automata - Auch sechs Monate nach Release kein Patch

Das Action-Rollenspiel Nier: Automata hat in der PC-Version mit Problemen zu kämpfen. Ein erster Patch lässt ein halbes Jahr nach Release noch immer auf sich warten.

von Ömer Kayali,
03.09.2017 14:25 Uhr

Nier: Automata hat auf dem PC Probleme mit der Performance. Ein offizieller Patch ist nicht in Sicht.Nier: Automata hat auf dem PC Probleme mit der Performance. Ein offizieller Patch ist nicht in Sicht.

Obwohl es nun sechs Monate her ist, seitdem Nier: Automata auf dem PC erschienen ist, warten die Spieler noch immer auf einen Patch. Zwar gab es Treiber-Updates von NVIDIA und AMD, diese haben allerdings die Performance des Spiels nicht verbessert. Grafisch bleibt Nier: Automata deshalb weit hinter den Möglichkeiten auf dem PC zurück.

Auch die Steuerung lässt zu wünschen übrig, da sie eigentlich nicht für Tastatur und Maus ausgelegt ist, sondern für den Controller. Zudem lässt sich die Tastenbelegung nur eingeschränkt ändern.

Mehr: Nier: Automata im Test

So wie es aussieht müssen die PC-Spieler nach wie vor auf inoffizielle Patches und Updates setzen. Kurz nach Release sorgte das Fan-Update von Steam-User »Kaldaien« für eine bessere Performance.

Zwar hatte Square Enix im Juni behauptet, dass mit NVIDIA und AMD an einem offiziellen Patch gearbeitet wird, doch es blieb nur bei den Treiber-Updates. Die Webseite DSOG geht jetzt deshalb sogar davon aus, dass die Entwickler von PlatinumGames das Spiel seinem Schicksal überlassen haben und kein offizieller Patch mehr kommen wird.

NieR: Automata - 4K-Duell: PC gegen PS4 Pro im Vergleichs-Video 2:49 NieR: Automata - 4K-Duell: PC gegen PS4 Pro im Vergleichs-Video


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen