Overwatch League - Gedenkt zum Saisonauftakt dem verstorbenen deutschen Profi Internethulk

Die Overwatch League ist am 11. Januar gestartet. Im Rahmen dessen wurde dem vor kurzem verstorbenen deutschen Profi Dennis »Internethulk« Hawelka ein Video gewidmet.

von Ömer Kayali,
13.01.2018 12:45 Uhr

Die Overwatch League zollte zum Start dem verstorbenen Profi Internethulk Tribut.Die Overwatch League zollte zum Start dem verstorbenen Profi Internethulk Tribut.

Im jungen Alter von 30 Jahren ist im vergangenen November der deutsche Overwatch-Profi Dennis »Internethulk« Hawelka verstorben. Ihm zu Ehren wurde zum Auftakt der Overwatch League, die am 11. Januar gestartet ist, ein kurzes Video gewidmet (via Mein-MMO). Darin blicken verschiedene Personen aus der Overwatch-Szene auf das Leben von Hawelka zurück und beschreiben den großen Einfluss den er hatte. Auch er selbst ist darin zu sehen und zu hören.

Ein weiteres Andenken ist der »Dennis Hawelka Award«, der von Blizzard kurz nach seinem Tod enthüllt wurde. Dieser Preis wird am Ende jeder Saison der Overwatch League dem Spieler verliehen, der den positivsten Einfluss auf die Community hatte.

Hawelka gründete im Februar 2016 das Overwatch-Team IDDQD, mit dem er sehr erfolgreich war. Außerdem war er im Kader der deutschen Nationalmannschaft bei den Overwatch-Weltmeisterschaften 2016 und 2017. Zuletzt war er der Head-Coach der League of Legends-Mannschaft von Team Liquid.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen