Lunar-Event in Overwatch mit neuen Skins & CTF-Variante gestartet

Das jährliche Neujahrs-Event von Overwatch basiert auf dem chinesischen Kalender und bringt neue Spielmodi und Skins.

von Mathias Dietrich,
17.01.2020 11:57 Uhr

China feiert Neujahr im Februar. China feiert Neujahr im Februar.

Trotz der Ankündigung von Overwatch 2 erhält auch Overwatch selbst nach wie vor Updates mit neuen Gameplay-Modi und Skins. Am 16. Januar 2020 startete so das jährliche Lunar-New-Year-Event.

Der neue Capture-the-Flag-Modus: Im Jahr 2020 gibt es eine neue Variante des bereits bekannten Capture the Flag. In CTF-Blitz sind die Basen der beiden Teams viel näher beisammen. Dafür müsst ihr statt nur drei insgesamt sechs Punkte sammeln, um zu gewinnen. Wer mit der Blitz-Variante nichts anzufangen weiß, kann wie auch das klassische CTF spielen.

Die neuen Skins: Über die kostenlos erspielbaren und für Echtgeld verfügbaren Lootboxen könnt ihr nicht nur sämtliche Skins der vergangenen Jahre bekommen, sondern zudem sieben neue. Die seht ihr in der folgenden Galerie:

Overwatch - Neue Skins von Lunar New Year 2020 ansehen

Wöchentliche Herausforderungen: Drei der Skins bekommt ihr nicht über die Zufallsboxen, sondern durch das erfüllen von verschiedenen Challenges. Jede Woche des Events verdient ihr euch so andere kosmetische Items, indem ihr einfach Matches gewinnt. Alle drei Siege bekommt ihr eine weitere Belohnung.

  • 16. - 23. Januar 2020: Jingang Doomfist Player Icon, Focus Doomfist Spray, Monk Doomfist Skin
  • 23. - 30. Januar 2020: Ancient Bronze Winston Player Icon, Ancient Bronze Winston Spray, Ancient Bronze Winston Skin
  • 30. Januar - 5. Februar 2020: Rat Wrecking Ball Icon, Spring Wrecking Ball Spray, Paper Cutting Wrecking Ball Skin

Sämtliche der freigeschalteten kosmetischen Gegenstände werdet ihr zum Release von Overwatch 2 zudem in das Sequel übernehmen. Einen Veröffentlichungstermin hat der Nachfolger des Helden-Shooters noch nicht, ein kürzlicher Leak deutet aber auf einen Release noch in diesem Jahr hin.

Mehr zum Thema


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen