Payday 2 VR - Beta jetzt verfügbar, kostenlos für Besitzer des Hauptspiels, Crossplay mit Desktop-Spiel

Schon seit ein paar Tagen ist Payday 2 in einer Beta-Version auch für VR verfügbar. Im Moment wird nur die HTC Vive offiziell unterstützt.

von Martin Dietrich,
22.11.2017 17:02 Uhr

Payday 2 VR - Ankündigungstrailer für die Beta VR-Umsetzung des Heist-Shooters 1:27 Payday 2 VR - Ankündigungstrailer für die Beta VR-Umsetzung des Heist-Shooters

Was könnte die Raubüberfälle in Payday 2 noch aufregender und intensiver machen? Na klar, die VR-Brillen schaffen bei guter Umsetzung ein richtiges Mittendrin-Gefühl. Und Overkill Software hat vor kurzem für ihren Shooter eine VR-Umsetzung mitsamt einem dazugehörigen Ankündigungstrailer veröffentlicht. Der VR-Modus befindet sich aber aktuell in einer Beta-Phase und hat noch mit einigen Kinderkrankheiten zu kämpfen.

Besitzer von Payday 2 können die Beta ganz einfach über die Steam-Seite herunterladen und sich ins Getümmel schmeißen, wenn sie eine HTC Vive besitzen. Im Moment wird nämlich nur die Vive von Overkill unterstützt. Wie sie im Steam-Forum aber ankündigten, sollte mittlerweile auch die Oculus Rift funktionieren - es kann aber noch zu Problemen kommen. Nutzer sollten mindestens drei Sensoren des Constellation-Tracking-Systems platzieren für möglichst reibungsloses Spielen. Im Laufe der Beta wollen die Entwickler noch eine richtige Oculus-Unterstützung implementieren.

Keine Trennung zwischen VR und Desktop

VR-Spieler können zusammen mit normalen Desktop-Gangstern loslegen - eine strikte Trennung zwischen den beiden Versionen wird es also nicht geben. Allerdings bewegen sich VR-Nutzer noch nicht völlig frei über die Levels, sondern per Teleportationssystem. Es wird aber bereits an alternativen Fortbewegungsmöglichkeiten gearbeitet.

Der Youtuber »b33croft« zeigt, wie sich ein normales Level in Paypay 2 im Moment in VR spielt.

Link zum externen Inhalt

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.