Playerunknown's Battlegrounds - Patch Notes zum Week 12 Update, Testserver live

Bluehole Studios hat sich vergangene Woche eine kleine Auszeit genommen. Nun geht es mit dem gewohnten Patch-Rhythmus weiter. Die Patch Notes zeigen, was Spieler vom Week 12 Update erwarten dürfen.

von Tobias Ritter,
21.06.2017 12:13 Uhr

Playerunknown's Battlegrounds bekommt bald einen neuen Wochen-Patch. Die Patchnotes sind bereits verfügbar. Playerunknown's Battlegrounds bekommt bald einen neuen Wochen-Patch. Die Patchnotes sind bereits verfügbar.

Nach der Auszeit in der vergangenen Woche gibt es in der vorletzten Juni-Woche 2017 wieder den obligatorischen Wochen-Patch für Playerunknown's Battlegrounds.

Die Aktualisierung wird am Donnerstag, den 22. Juni 2017 um 10:00 Uhr deutscher Zeit auf die regulären Server des Battle-Royale-Shooters aufgespielt. Erfahrungsgemäß geht das Spiel dafür maximal eine Stunde vom Netz.

Wer die Verbesserungen und Optimierungen schon jetzt aufprobieren möchte, hat auf dem Test-Server die Gelegenheit dazu. Dort ist das Week 12 Update bereits verfügbar. Den entsprechenden Test-Client können sich Spieler bei Steam herunterladen.

Patch Notes für das Week 12 Update

Ansonsten geben die offiziellen Patch Notes einen Ausblick darauf, was vom neuesten Wochen-Patch zu erwarten ist:

Server-Performance

  • Problem mit in bestimmten Situationen drastisch einbrechender Server-Performance behoben

Client-Performance

  • Rendering-Performance anderer Charaktere verbessert
  • Client-Performance beim Ranged-Combat verbessert
  • Rendering-Performance von Vehikeln, Motorrädern und Booten in weiter Distanz verbessert
  • Rendering-Performance von Waffen-Effekten auf Distanz verbessert

Fehlerbehebungen

  • Client-Absturz behoben, der beim Ändern das Charakter-Aussehens auftrat
  • Entfernung von Schatten über die Steam-Launch-Optionen nicht mehr möglich
  • Fehler behoben, durch den Spieler mehr Patronen verschießen konnten als tatsächlich im Magazin waren
  • Fehler behoben, durch den das Lungensymbol als voll angezeigt wurde, während der Spieler Schaden durch den Mangel an Sauerstoff unter Wasser erhielt
  • Fehler behoben, durch den Innentüren und Objekte sich gegenseitig überlappten
  • Fehler behoben, durch den Innentüren einen metallischen Glanz hatten
  • Fehler behoben, durch den einige Teile der Kleidung beim Abfeuern einer Waffe über Kimme und Korn oder durch ein Zielfernrohr (4x, 8x und 15x) angezeigt wurden
  • Fehler behoben, durch den ein Charakter in DBNO (niedergestreckt, aber nicht tot) war, während er unter Wasser in einem Vehikel ertrank
  • Fehler behoben, der die Anwendung von Heilungs-Gegenständen verhinderte, wenn der Spieler das Inventar beim Schießen im Auto-Feuer-Modus öffnete
  • Fehler behoben, der Blumenbeete auf eine bestimmte Distanz fehlerhaft anzeigte
  • Fehler teilweise behoben, durch den Charaktere im Terrain feststecken blieben
  • Fehler teilweise behoben, durch den die Kamera durch einige Objekte hindurch »clippte«

In der kommenden Woche steht dann voraussichtlich der nächste Monats-Patch für Playerunknown's Battlegrounds an. Enthalten sind unter anderem zwei neue Waffen - und vielleicht auch die neuen Kletteranimationen.

Auch interessant: Erste Details zum Zombie-Modus für PUBG

Playerunknown's Battlegrounds - Gameplay-Video zeigt Klettersystem, Wettereffekte und mehr 1:13 Playerunknown's Battlegrounds - Gameplay-Video zeigt Klettersystem, Wettereffekte und mehr

Playerunknown’s Battlegrounds - Screenshots ansehen


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen