Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 11: Promotion: Spielspaß made in Germany - Klassiker aus deutschen Studios

Risen

Risen - Test-Video 0 Risen - Test-Video

Gothic 3 war in gewisser Weise der Todesstoß für die beliebte Serie, denn Entwickler Piranha Bytes und Publisher Jowood überwarfen sich ob der bug-verseuchten Launch-Version des Spiels.

Piranha Bytes konnte aber nun mal nichts anderes als Gothic, und nach der Trennung von Jowood und dem (zeitweisen) Verlust der Rechte an der Rollenspielreihe musste sich das Ruhrpott-Studio neu erfinden. Oder auch nicht: Denn mit Risen legte die Spieleschmiede aus Essen ein neues Gothic unter anderem Namen auf. Und damit bügelten sie den Gothic-3-Makel gleich mal aus.

Uns erwartet eine Welt, die im Gegensatz zu den endlosen, leeren (oder von One-Hit-Wildschweinen beherrschten) Gebieten von Gothic 3 wieder auf ein überschaubares Maß geschrumpft wurde, die aber mit Vielfalt und Abwechslung überzeugt. Bergland, Tropenstrände, Stauseen, Palmenwälder und Steppen sorgen für tolle Atmosphäre. Der Entdecker kann an jeder Ecke, in jeder Ruine, hinter jedem Baum irgendetwas Interessantes finden.

Allerdings sind unsere Mitbewohner etwas statisch geraten, viel Bewegung gibt es nicht bei NPCs und der Risen-Flora. Und auch technisch hatten wir 2009 schon besseres gesehen. Trotzdem: Piranha Bytes zaubert eine wunderbar stimmige Welt.

Deswegen besonders cool: Das Gothic-Feeling ist wieder am Start und die tolle Welt zwingt uns geradezu zum Erkunden!
Fazit: Die Handlung lassen wir links liegen und gehen lieber durch die beeindruckende, abwechslungsreiche Welt um hinter jeden Strauch und jede Ecke zu schauen, ob da nicht was Interessantes zu finden ist.

Wer's noch nicht kennt oder noch mal zurück will, kann für ein paar Euros auf GOG.com zugreifen.

Risen - Grafik mit Vegetations- und HD-Texturen-Mod ansehen

11 von 11

nächste Seite



Kommentare(73)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen