Rauchverbot für Gears 5 – obwohl die Reihe schon seit fünf Jahren keine Zigaretten mehr hat

Gears of War 5 wird eine rauchfreie Zone. Dafür ist jedoch nicht unbedingt die Anti-Raucher-Organisation Truth Initiative, sondern Studio-Chef Rod Fergusson verantwortlich.

von Valentin Aschenbrenner,
16.07.2019 11:37 Uhr

Michael Barrick bleibt der vorerst letzte Kettenraucher der Gears-of-War-Reihe.Michael Barrick bleibt der vorerst letzte Kettenraucher der Gears-of-War-Reihe.

Kettenraucher wie Michael Barrick werden in künftigen Teilen der Gears-of-War-Reihe keine Rolle mehr spielen - oder aber auf Nikotinkaugummis zurückgreifen müssen. Denn wie Entwickler The Coalition bekannt gibt, wird das am 10. September 2019 erscheinende Gears 5 eine rauchfreie Zone.

Das bedeutet konkret, dass in Gears 5 keine Charaktere gezeigt werden, die Zigaretten, Zigarren oder sonstige Tabakwaren in den Händen halten. Wie Variety berichtet, wurde diese Entscheidung getroffen, nachdem die Non-Profit- und Anti-Raucher-Organisation Truth Initiative an die E-Sports-Abteilung »Turner« von The Coalition herangetreten ist.

Truth Initiative setzte sich in den vergangenen Monaten vermehrt in der Gaming-Branche ein, da verhältnismäßig viele Jugendliche Videospiele konsumieren - unabhängig davon, ab welchem Alter sie freigegeben sind. Laut Seth Ladetksy von Turner Sports Digital belegen Studien einen Zusammenhang zwischen dem Rauchverhalten von Jugendlichen und den Medien, von denen sie beeinflusst werden.

Chef-Entwickler ist gegen Zigaretten

Chef-Entwickler Rod Fergusson stellt jedoch auf Twitter klar, dass es seine eigene Entscheidung gewesen sei, Rauchen in Gears 5 nicht in Szene zu setzen. Er berichtet, dass er schon immer gegen den Konsum von Tabak gewesen sei und sich persönlich dafür eingesetzt hätte, dass in Videospielen des Gears-of-War-Franchises wenig bis gar nicht geraucht wird.

Als Beispiel nennt er Konzeptgrafiken zu Gears of War 2, auf denen bestimmte Figuren mit Zigaretten in der Hand oder im Mundwinkel gezeigt wurden, so im fertigen Spiel jedoch nie auftraten. Fergusson beschreibt, dass der frühe und durch Rauchen bedingte Tod seines Vaters dazu geführt hat, dass er Tabakkonsum nie glorifizierend oder verherrlichend darstellen wollte.

Mit dem Verzicht von Rauchen in Gears 5 ändert sich ohnehin so gut wie nichts an dem Titel oder dem Gears-of-War-Franchise insgesamt: Seit 2006 wurde Videospielen der Reihe das amerikanische M-Rating ohne den expliziten Hinweis auf den Konsum von Tabak verpasst. Rauchen hat in den Spielen vor Gears of War 5 ohnehin keine nennenswerte Rolle gespielt und sich auf wenige Charaktere im Hintergrund beschränkt – natürlich nur, wenn man Michael Barrick ignoriert.

Miterfinder von Unreal & Gears of War Cliff Bleszinski will »nie wieder Spiele entwickeln«

Gears 5 - Trailer zeigt das Setting und erstes Gameplay 1:44 Gears 5 - Trailer zeigt das Setting und erstes Gameplay


Kommentare(119)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen