Risen 3 - Retail-Versionen ohne DRM-Maßnahmen

Deep Silver hat bekannt gegeben, dass die Retail-Fassung der PC-Version von Risen 3 ohne jegliche DRM-Maßnahmen auskommen wird. Ein Weiterverkauf und ein Verleih des Spiels sind also ohne weiteres möglich.

von Tobias Ritter,
26.06.2014 11:33 Uhr

Risen 3: Titan Lords wird in der Retail-Fassung ohne irgendwelche DRM-Maßnahmen auskommen. Das hat Deep Silver bekannt gegeben.Risen 3: Titan Lords wird in der Retail-Fassung ohne irgendwelche DRM-Maßnahmen auskommen. Das hat Deep Silver bekannt gegeben.

Mit der Ankündigung von insgesamt drei Sammler-Editionen ihres kommenden Rollenspiels Risen 3 haben der zuständige Publisher Deep Silver und das Entwicklerstudio Piranha Bytes auch ein nicht unwichtiges Detail durchblicken lassen: Die Laden-Versionen des Titels werden in einer Fassung ohne jegliche DRM-Maßnahmen veröffentlicht.

Folglich werden sich Käufer einer Retail-Ausgabe von Risen 3 weder mit irgendwelchen Steam-Bindungen noch sonstigen digitalen Kopierschutzmechanismen herumschlagen müssen und können das erworbene Spiel ohne Einschränkungen weiterverkaufen oder an Freunde und Bekannte verleihen. Allerdings gilt diese Nachricht auch nur für die PC-Version.

Anders sieht es allerdings bei der digitalen Download-Version aus: Die wird mit einer Steam-Anbindung versehen sein und muss deshalb mit dem eigenen Steam-Account verknüpft werden. Eine Weitergabe des Rollenspiels ist dann folglich nicht mehr möglich.

» Risen 3: Titan Lords in der Vorschau - »Was ist das wieder für eine Scheiße?«

Risen 3: Titan Lords - Vorschau-Video zum Rollenspiel PLUS 5:34 Risen 3: Titan Lords - Vorschau-Video zum Rollenspiel

Risen 3: Titan Lords - PC-Screenshots ansehen


Kommentare(67)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen