GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Fazit: Satellite Reign im Test - Endlich: Ein neues Syndicate!

Fazit der Redaktion

Martin Deppe: §$%&@€!!!! Zum dritten Mal habe ich mich durch die Militärbasis geschlichen - doch Millisekunden vor dem Zielgebäude springen die blöden Kameras wieder an. Ein paar weitere Millisekunden später stürmt der erste Feindtrupp heran. Ironischerweise genau der Trupp, den ich gerade noch so elegant umkurvt habe. In solchen Momenten hasse ich Satellite Reign. Und seinen Uropa Syndicate gleich mit. Doch dann probiere ich es eben ein viertes Mal, und diesmal flutscht alles. Endlich bin ich gut genug gerüstet, um mich ins nächste Stadtviertel zu wagen!

Trotz (oder gerade wegen) seiner gelegentlichen Sperrigkeit, die kaum Fehler verzeiht, ist Satellite Reign ein tolles Echtzeit-Taktikspiel geworden, das Bullfrogs Klassiker gekonnt modernisiert. Dieses Spielgefühl, jeden Moment mit seinen Agenten aufzufliegen, ist unvergleichlich, und dank der vielen Fertigkeiten, Ausrüstungsmöglichkeiten und Verbesserungen (hui, das Klonen!) wachsen mir die vier Agenten schnell ans Herz - obwohl sie nie was sagen, sondern einfach nur gehorchen.

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (30)

Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.