Star Wars: The Mandalorian - Bekannter Droide IG-88 spielt in der neuen TV-Serie mit

Jon Favreau entwickelt für Lucasfilm eine erste Realserie aus dem Star-Wars-Universum. Und während bereits die Besetzung feststeht - kündigt der Serien-Macher ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten an: Droide IG-88 aus Episode 5.

von Vera Tidona,
27.12.2018 11:45 Uhr

Der aus der Original-Trilogie von George Lucas bekannte Droide IG-88 spielt auch in der neuen Star-Wars-Serie The Mandalorian mit. Der aus der Original-Trilogie von George Lucas bekannte Droide IG-88 spielt auch in der neuen Star-Wars-Serie The Mandalorian mit.

Lucasfilm arbeitet derzeit an einer ersten Realserie aus dem Star Wars Universum. Unter dem Titel The Mandalorian handelt sie von einem einsamen Revolverhelden am Rande der Galaxie, dargestellt von Pedro Pascal (Narcos). Erst kürzlich wurde die restliche Besetzung der Serie mit Nick Nolte und Werner Herzog vorgestellt.

Nun präsentiert Serien-Macher Jon Favreau (via Instagram) einen weiteren Zuwachs, den Fans der Star Wars Saga wohl bekannt sein dürfte: Die Rede ist von dem Droiden IG-88.

View this post on Instagram

Merry Christmas!

A post shared by Jon Favreau (@jonfavreau) on

Droide IG-88 an der Seite von Boba Fett

Der Attentäterdroide hatte seinen ersten Auftritt in »Das Imperium schlägt zurück« (1980) inne und gehörte neben Boba Fett zu den Kopfgeldjägern, die das Imperium auf den Schmuggler Han Solo angesetzt hatte.

Neben ihren überragenden Techniken und Waffen, gehört ein eigenes Bewusstsein und ihr starkes Überlegenheitsgefühl allen organischen Wesen gegenüber. Dadurch fühlten sie sich ihren Konstrukteuren auch nicht verpflichtet und brachten nach ihrer Erschaffung sogar ihren Erbauer um. Doch ihr Plan, die Herrschaft über die Galaxie zu ergreifen, scheiterte und die IG-88 Droiden-Serie wurde schließlich zerstört.

Auch in den Spielen Shadows of the Empire und Empire at War: Forces of Corruption spielte der Droide IG-88 eine wichtige Rolle.

The Mandalorian: Erste Story-Details und Besetzung

Wie nun der Droide IG-88 in die Geschichte der neuen Serie passt, wird sich zeigen. Bisher ist über die Handlung noch nicht viel bekannt. Angesiedelt ist die Geschichte zwischen den beiden Kinofilmen »Episode 6: Die Rückkehr der Jedi-Ritter« und »Episode 7: Das Erwachen der Macht«.

Erstes Bild zur Serie Star Wars: The Mandalorian zeigt den unbekannten Titelhelden. Erstes Bild zur Serie Star Wars: The Mandalorian zeigt den unbekannten Titelhelden.

Zur Besetzung gehören neben Pedro Pascal (Narcos) als Titelheld, außerdem noch der ehemalige Actionstar Nick Nolte (Nur 48 Stunden), Werner Herzog (Jack Reacher), Gina Carano (Deadpool), Carl Weathers (Rocky-Filme), Giancarlo Esposito (Breaking Bad), Emily Swallow (Supernatural) und Omid Abtahi (American Gods). Über ihre einzelnen Rollen wird noch immer nichts verraten.

Für die Regie der von Jon Favreau entworfenen einzelnen Folgen zeigen sich Dave Filoni (Star Wars Rebels), Taika Waititi (Thor 3), Rick Famuyiwa (Dope), Bryce Dallas Howard (Solemates) und Deborah Chow (Jessica Jones) verantwortlich. Gerüchten nach möchten Taika Waititi und Jon Favreau selbst auch in irgendeiner Form in der Serie mitspielen.

Serie The Mandalorian kommt 2019 auf Disney+

Die Serie The Mandalorian umfasst zunächst eine Staffel mit insgesamt 10 Episoden und geht nächstes Jahr in Produktion. Ausgestrahlt wird sie Ende des gleichen Jahres auf dem hauseigenen Streaming-Dienst Disney+. Wo und wann sie auch in Deutschland gezeigt wird, steht noch immer aus.

Am Film-Set der Serie zeigte sich bereits George Lucas, um Jon Favreau zum Geburtstag zu gratulieren - und natürlich zur neuen Star-Wars-Serie.

View this post on Instagram

Birthday Surprise

A post shared by Jon Favreau (@jonfavreau) on


Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen