GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 2: Die besten dauerhaft kostenlosen Steam-Spiele mit Koop

MechWarrior Online

Genre: MMO-Shooter | Entwickler: Piranha Games | Release: September 2013

Wie konnte das MechWarrior-Universum überleben? - BattleTech-Erfinder Jordan Weisman erklärts PLUS 22:09 Wie konnte das MechWarrior-Universum überleben? - BattleTech-Erfinder Jordan Weisman erklärt's

Wie funktioniert's? In der Action-Simulation aus dem BattleTech-Universum setzen wir uns ins Cockpit unseres Kampfroboters und ziehen in futuristische Schlachten im Jahr 3050. Die neuste Ergänzung für MechWarrior Online ist Solaris 7, die 1v1- bzw. 2v2-Mech-Gefechte auf fünf Karten über sieben Divisionen ermöglicht, von denen jede andere Mechs zur Verfügung stellt. Ihr dürft auch gemeinsam im Koop antreten, wobei taktisches Teamwork entscheidend ist.

Übrigens gibt es mit MechWarrior 5: Mercenaries inzwischen einen waschechten Nachfolger der altgedienten Robo-Verschrottungsserie. Unser Urteil zum Sequel lest ihr im GameStar-Test zu MechWarrior 5. Experte Fritz hält außerdem fest, wie es mit dem Spiel 2021 und darüber hinaus mit einer neuen Story-Kampagne und mehr weitergeht. Kommt ihr beim Online-Ableger auf den Geschmack, könnt ihr Teil 5 also guten Gewissens ins Auge fassen.

Für wen geeignet? Wie der Name es erahnen lässt, ist MechWarrior Online vor allem etwas für Mech-Fans, die viel Wert auf Kampfstrategie und Taktik abseits von reiner Action der der Story legen und Lust auf anspruchsvolle Multiplayer-Matches haben.

Wie viel zahlt man wirklich? Ihr könnt euch im Spiel neue Mechs kaufen, müsst die eigentlich nützlichen Skills, Waffen oder Module aber erst freispielen, sodass der Vorteil gering bleibt. Generell kann man sich mit Ingame-Käufen hier vor allem Grind und Zeit ersparen.

GameStar-Wertung: 87 (Test zu MechWarrior Online)
User-Bewertung: 78 Prozent von fast 9.000 positiv
Spielerhöchststand: über 4.100 gleichzeitig
Hier geht's zur Shopseite auf Steam

Wollt ihr auch abseits konkreter Spiele mehr aus Steam rausholen, helfen wir euch bei GameStar Plus mit Guides und Tipps bei spannenden Rechtsfragen und mehr:

Rechtsfragen zu Steam: Ratgeber und Tipps

Ihr wollt wissen, was bei Steam wirklich erlaubt ist und wie ihr euch bei ungerechter Behandlung wehren könnt? Unsere Guides und Hintergrundartikel mit Experten-Einschätzungen geben wertvolle Hilfe bei Steam Refunds, Datenschutz oder Erbschaftsfragen.

Datenschutz: Was Steam über euch weiß
Anwälte befragt: Kann ich meine Steam-Bibliothek vererben?
Guide: Geheime Features von Steam und wie ihr sie nutzt
Billiger einkaufen: Wer verdient am Verkauf von Steam-Keys?
Spiele zurückgeben: Das könnt ihr tun, wenn Steam den Refund verweigert
Wie sicher ist Steam? Der beliebte Shop im Experten-Check

Star Wars: The Old Republic

Genre: MMORPG | Entwickler: BioWare | Release: Dezember 2011

Star Wars: The Old Republic - SWTOR ist heute ein anderes Spiel 17:38 Star Wars: The Old Republic - SWTOR ist heute ein anderes Spiel

Wie funktioniert's? Star Wars: The Old Republic bietet nicht nur Star-Wars-Feeling, sondern auch BioWare-Erzählkunst, wie man sie von früher kennt. Das MMORPG wird seit Jahren um neue Geschichten erweitert, bekommt auch jetzt noch frische Inhalte und richtet sich vor allem an Freunde richtig guter Star-Wars-Geschichten. Spieler dürfen sich dem Imperium oder den Rebellen anschließen, Missionen abschließen oder im PvP kämpfen.

Für wen geeignet? Star Wars: The Old Republic ist ein Story-MMO. Mögt ihr erzählerische MMOs wie The Elder Scrolls Online oder habt euch in Star-Wars-Spiele wie das großartige Rollenspiel KotoR verliebt, könnte euch auch diese Krieg-der-Sterne-Erfahrung begeistern. Übrigens auch als Solo-Spieler. Erst in den Endgame-Aktivitäten werden Multiplayer-Kollegen relevant. Wo SWTOR sonst noch brilliert und wo andere MMOs die Nase vorne haben, lest ihr in unserem großen MMORPG-Vergleich:

Die besten MMOs im Check

Wir vergleichen die großen MMORPGs miteinander und klären, was sich für wen lohnt:

Was zahlt man wirklich? Als Premium-Kunde mit Abo bekommt man Zugang zu neuen Inhalten, zusätzlichen Shop-Punkten und speziellen Items. Außerdem könnt ihr manche Inhalte wie Weltraummissionen beliebig oft in einem bestimmten Zeitraum spielen oder erhaltet gar Zugriff auf Missionstypen wie Operationen, die für andere gar nicht verfügbar sind.

Auch wenn das Basisspiel und die ersten beiden Erweiterungen gratis sind, müssen zusätzliche Addons sonst gekauft werden. Spielspaß und Star-Wars-Atmosphäre gibt es mit SWTOR zwar schon ohne Geld auszugeben, für das volle Spielerlebnis inklusive Story und Endgame muss man aber definitiv Geld in die Hand nehmen.

GameStar-Wertung: 87 (Test zu The Old Republic)
User-Bewertung: 90 Prozent von fast 33.000 positiv
Spielerhöchststand: über 34.000 gleichzeitig
Hier geht's zur Shopseite auf Steam

Dota 2

Genre: MOBA | Entwickler: Valve | Release: Juli 2013

Dota 2 - Original gegen Reborn im Map-Vergleich 04:06 Dota 2 - Original gegen Reborn im Map-Vergleich

Wie funktioniert's? Das Multiplayer-Strategiespiel Dota 2 ist ein gigantischer E-Sport-Hit und ganz oben mit dabei, wenn es um Preisgelder bei E-Sport-Turnieren geht. Außerdem nehmen aktive Spieler jetzt sogar selbst Geld in die Hand, um Neulinge für das MOBA zu begeistern.

Im Spiel übernehmen wir die Kontrolle über einen von einer Vielzahl von Helden mit einzigartigen Gadgets, Items oder Fähigkeiten und kämpfen gemeinsam mit vier Mitspielern gegen die feindliche Mannschaft. Das Team, das zuerst die gegnerische Basis zerstört, gewinnt die Partie. Dota 2 wird auch jetzt noch regelmäßig mit Updates und neuen Inhalten versorgt.

Sinkende Spielerzahlen +amp; unzufriedene Fans   44     11

Mehr zum Thema

Was passiert mit Dota 2?


Sinkende Spielerzahlen und unzufriedene Fans: Wie es um Dota 2 steht, lest ihr in unserem Report.

Für wen geeignet? Ihr solltet eine gewisse Affinität zur Echtzeit-Strategie besitzen, gerne komplexe und viele taktische Entscheidungen treffen und euch auch mit Team-Kollegen absprechen, um Helden und Strategie zu optimieren. Ihr müsst eine gewisse Rolle für euer Team einnehmen, planen und auf das richtige Timing bei Fähigkeiten und Items setzen, um siegreich aus der Schlacht hervorzugehen.

Spielt ihr nicht nur mit Freunden, solltet ihr euch außerdem hin und wieder gegen schlechte Stimmung wappnen. Ihr werdet aber nicht sofort ins kalte Wasser geworfen. Über einen Koop-Modus gegen Bots könnt ihr euch mit Helden und Spielprinzip vertraut machen.

Wie viel zahlt man wirklich? Seit 2018 bietet Dota 2 ein optionales Abo-Modell an. Für knapp über 3 Euro im Monat erhalten Käufer einen Battle Pass mit Zusatzleistungen wie einem Belohnungssystem samt eigener Währung, die man unter anderem für exklusive Helden-Sets ausgeben kann. Auch Zugang zu Turnieren und einem Live-Assistenten mit Spieltipps erhält man. Gerade letzteres sorgte unter den Fans für Pay2Win-Vorwürfe. Sonst könnt ihr Echtgeld nur für kosmetische Items wie Skins oder besondere Animationen ausgeben.

GameStar-Wertung: 86 (Test zu Dota 2)
User-Bewertung: 83 Prozent von fast 1,6 Millionen positiv
Spielerhöchststand: fast 1,3 Millionen gleichzeitig
Hier geht's zur Shopseite auf Steam

Warframe

Genre: Loot-Shooter | Entwickler: Digital Extremes | Release: März 2013

Die Story von Warframe erklärt 12:51 Die Story von Warframe erklärt

Wie funktioniert's? In Warframe steuern wir Kämpfer in futuristischen Kampfanzügen (sogenannten Warframes) auf Sci-Fi-Maps durch allerlei Missionen, Schlachten und PvP-Gefechte. Die Entwickler beschreiben die Figuren im Spiel passenderweise als Weltraum-Ninjas, denn Schießpassagen gibt's auch Nahkämpfe mit Schwertern, Äxten und Co.

Besonderen Wert legt der Multiplayer-Shooter außerdem auf Teamwork, Schwerpunkt des Spiels sind dabei Koop-Missionen für bis zu vier Spieler. Das Spiel wird regelmäßig mit Inhalts-Updates und neuen Kampfanzügen versorgt - auch 2021 wurde mit The New War wieder eine Erweiterung angekündigt.

Für wen geeignet? Warframe motiviet ähnlich wie Destiny durch die Jagd nach immer besserer Ausrüstung, sowie flotte Shooter-Action im Weltraum, wahlweise allein oder mit Freunden. Seid ihr euch unsicher, ob Warframe oder Destiny 2 der richtige kostenlose Loot-Shooter für euch ist, empfehlen wir unseren Vergleichsartikel.

Wie viel zahlt man wirklich? Auch bei Warframe könnt ihr durch Echtgeld-Ausgaben, vor allem Zeit sparen und den Grind beschleunigen. Sonst müsst ihr nur für kosmetische Items und Inventarplätze blechen, nicht aber für entscheidende Spielvorteile.

Warum Warframe ursprünglich ein ganz anderes Spiel werden sollte, lest ihr hier:

Warframe wollte kein Publisher haben   20     6

Mehr zum Thema

Warframe wollte kein Publisher haben

GameStar-Wertung: 85 (Test zu Warframe)
User-Bewertung: 91 Prozent von über 450.000 positiv
Spielerhöchststand: fast 190.000 gleichzeitig
Hier geht's zur Shopseite auf Steam

Noch mehr Koop-Spaß findet ihr übrigens hier, wo wir euch Pärchen-Spiele, Online-Koop-Hits oder Nachschub für gemeinsames Zocken auf der Couch ans Herz legen:

War Thunder

Genre: Loot-Shooter | Entwickler: Gaijin Entertainment | Release: Oktober 2012

War Thunder zeigt neue Grafik-Engine +amp; viele neue Fahrzeuge im Riesen-Update New Power 10:31 War Thunder zeigt neue Grafik-Engine & viele neue Fahrzeuge im Riesen-Update New Power

Wie funktioniert's? Ursprünglich war die Action-Simulation War Thunder unter dem Titel World of Planes bekannt. Allerdings haben die Entwickler die Vehikel-Auswahl im Spiel deutlich erweitert, sodass nun nicht mehr nur Flugzeuge, sondern auch Panzer, Schiffe und Hubschrauber spielbar sind. Mit all diesen Fahrzeugen könnt ihr im Online-Actionspiel dann in Luft-, Land- und Seeschlachten ziehen und groß angelegte Gefechte bestreiten.

Ihr dürft euch nicht nur im PvP mit euren Freunden zu Teams zusammenschließen, sondern auch in einem PvE-Horde-Modus im Koop gegen KI-Gegner antreten. Zudem gibt es Missionen, die sich solo oder gemeinsam absolvieren lassen. War Thunder wird noch regelmäßig mit Updates versorgt. Spieler können außerdem selbst Inhalte erstellen und teilen. Darüber hinaus gibt es Crossplay, das die Server belebt.

Für wen geeignet? Als MMO-Militärspiel fokussiet sich War Thunder auf den Zweiten Weltkrieg und den Kalten Krieg. Ihr nehmt an großen Schlachten teil und steuert über 2.000 Flugzeuge, Hubschrauber, Bodentruppen, Kriegsschiffe und mehr auf 100 historischen Karten. Ihr solltet also Lust auf das Szenario haben und etwas Zeit und Geduld mitbringen, um euch mit unterschiedlichen Fahrzeugen vertraut zu machen. Dazu eignen sich wunderbar die PvE- und Solo-Inhalte.

Wie viel zahlt man wirklich? Gerade später im Spiel wird Grind ein großer Faktor. Genau diesen kann man sich über Echtgeld deutlich verkürzen. Teilweise lassen sich auch Premium-Fahrzeuge kaufen, was einige Spiele einen unfairen Vorteil darstellt. Allerdings sind diese in der Regel nicht spielentscheidend und ersetzen nicht den notwendigen Skill, um zu gewinnen.

GameStar-Wertung: 85 (Test zu War Thunder)
User-Bewertung: 79 Prozent von über 256.000 positiv
Spielerhöchststand: über 63.000 gleichzeitig
Hier geht's zur Shopseite auf Steam

Der Herr der Ringe Online

Genre: MMORPG | Entwickler: Standing Stone Games | Release: Juni 2012

Der Herr der Ringe Online - Kontrollbesuch 2012 zum Tolkien-MMO 4:57 Der Herr der Ringe Online - Kontrollbesuch 2012 zum Tolkien-MMO

Wie funktioniert's? Lord of the Rings Online oder eben Herr der Ringe Online ist natürlich ein MMORPG im beliebten Fantasy-Universum von J.R.R. Tolkien. Ihr erkundet Mittelerde wie man es kennt und liebt, zimmert euren eigenen Charakter aus sieben möglichen Rassen, elf Klassen, zehn Berufen, sowie Stimmen, Titeln, Skills und Eigenschaften zusammen, um dann allein oder im Koop Schlachten zu schlagen. Darüber hinaus gestaltet ihr selbst legendäre Waffen oder kämpft als Monster im PvP gegen andere Spieler.

Ihr könnt aber natürlich auch einfach die Spielwelt erkunden - gerade weil die sich so echt anfühlt, geht Fan Sören auch nach vielen Jahren beim Spielen immer noch das Herz auf:

HdRO: Wieso sich ein Einstieg 2021 lohnt   183     24

Mehr zum Thema

HdRO: Wieso sich ein Einstieg 2021 lohnt

Für wen geeignet? Beim Balancing stößt HdRO langsam an seine Grenzen und die Technik ist genauso wenig zeitgemäß. Den größten Spielspaß holen treue Fans der Bücher und Filme raus, die gemeinsam Mittelerde durchstreifen.

Wie viel zahlt man wirklich? Ihr könnt im Store neben Cosmetics auch Komfortfeatures wie zusätzliche Trait Slots freikaufen und euch damit gerade den Endgame-Grind erträglicher gestalten. Die Shop-Währung verdient ihr euch aber auch im Spiel und weil der PvP nur gegen Monster geht, können Spieler sich hier keinen unfairen Vorteil gegenüber anderen erkaufen.

GameStar-Wertung: 85 (Test zu Der Herr der Ringe Online)
User-Bewertung: 81 Prozent über 14.000 positiv
Spielerhöchststand: fast 4.000 gleichzeitig
Hier geht's zur Shopseite auf Steam

2 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (177)

Kommentare(177)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.