Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Die besten kostenlosen Spiele auf Steam, die ihr jetzt spielen könnt

Die besten kostenlosen (Koop)-Spiele auf Steam

Warframe

So steigt ihr auch 2019 noch gut bei Warframe ein 11:10 So steigt ihr auch 2019 noch gut bei Warframe ein

In Warframe steuern wir Kämpfer in futuristischen Kampfanzügen (sogenannten Warframes) auf Sci-Fi-Maps durch allerlei Schlachten und PvP-Gefechte. Die Entwickler beschreiben die Figuren im Spiel als Weltraum-Ninjas, denn neben Schusswaffen gibt's auch Nahkämpfe mit Schwertern, Äxten und Co. Besonderen Wert legt der Multiplayer-Shooter außerdem auf Teamwork, Schwerpunkt des Spiels sind dabei Koop-Missionen für bis zu vier Spieler.

Was passiert 2020 in Warframe? Ausbau des Nemesis-Systems & neue Open World   33     0

Mehr zum Thema

Was passiert 2020 in Warframe? Ausbau des Nemesis-Systems & neue Open World

Auf Steam hat Warframe inzwischen über 300.000 Nutzerreviews, wovon sage und schreibe 92 Prozent positiv sind. Das verdankt das Spiel sicherlich auch seinen regelmäßigen Updates und und vielen neuen Warframe-Kampfanzügen.Seid ihr euch unsicher, ob Warframe oder Destiny 2 der richtige kostenlose Loot-Shooter für euch ist, empfehlen wir unseren Vergleichsartikel.

Plus-Report Warframe sollte ein ganz anderes Spiel werden, aber niemand wollte es haben

Entwickler: Digital Extremes
Release-Datum: 25. März 2013
GameStar-Wertung: 85 (Test zu Warframe)

Hier geht's zur Shopseite auf Steam

War Thunder

War Thunder - Trailer zeigt moderne Panzer und Hubschrauber im Einsatz 1:11 War Thunder - Trailer zeigt moderne Panzer und Hubschrauber im Einsatz

Ursprünglich war die Action-Simulation War Thunder unter dem Titel World of Planes bekannt. Allerdings haben die Entwickler die Vehikel-Auswahl im Spiel deutlich erweitert, sodass nun nicht mehr nur Flugzeuge, sondern auch Panzer, Schiffe und Hubschrauber spielbar sind.

Mit all diesen Fahrzeugen können wir im Online-Actionspiel dann in Luft-, Land- und Seeschlachten ziehen und groß angelegte Schlachten bestreiten. In den Nutzerreviews auf Steam kommt War Thunder bei über 100.000 abgegebenen Stimmen mit 80 Prozent positiven Bewertungen sehr gut weg.

Ihr könnt euch nicht nur im PvP mit euren Freunden zu Teams zusammenschließen, sondern auch in einem PvE-Horde-Modus im Koop gegen KI-Gegner antreten. Zudem gibt es Missionen, die sich solo oder gemeinsam absolvieren lassen.

Entwickler: Gaijin Entertainment
Release-Datum: 30. Oktober 2012
GameStar-Wertung: 85 (Test zu War Thunder)

Hier geht's zur Shopseite auf Steam

EVE Online

Eve Online - Free2Play-Umstellung: Große Schlachten und Erfahrungen im Trailer 1:54 Eve Online - Free2Play-Umstellung: Große Schlachten und Erfahrungen im Trailer

Immer wieder sorgt EVE Online mit kuriosen Geschichten für Schlagzeilen. Beispielsweise wurden bei einer Schlacht im Spiel Raumschiffe im Wert von über 17.000 Dollar innerhalb von Minuten zerstört.

In dem Online-Rollenspiel haben wir die Möglichkeit ein Abenteuer in den ewigen Weiten des Alls zu erleben, bei dem wir ganz allein bestimmen, was wir tun wollen. Wir können Allianzen schmieden, unseren Lohn mit Bergbau und Handel verdienen oder uns in gigantische Schlachten mit Tausenden von Raumschiffen stürzen. Neben dem PvP gibt es aber auch PvE-Inhalte mit Koop-Fokus.

Noch heute wird das Spiel ständig weiter ausgebaut, obwohl es schon jetzt mehr Tiefgang bietet und komplexer ist, als die meisten anderen Spiele. Anfänger brauchen deshalb eine ganze Weile, um im EVE-Universum durchstarten zu können. Auf Steam hat das riesige Weltraum-MMO immerhin 76 Prozent positive Bewertungen.

Faszination Eve Online: Teil 1 - Galaxie der Geschichten (Plus)

Entwickler: CCP Games
Release-Datum: 23. Mai 2003
GameStar-Wertung: 84 (Test zu EVE Online)

Hier geht's zur Shopseite auf Steam

Brawlhalla

Brawlhalla - Cinematic-Trailer stellt die Kämpfer vor 1:24 Brawlhalla - Cinematic-Trailer stellt die Kämpfer vor

Brawlhalla ist ein Beat'em-Up im Plattformer-Stil und gewissermaßen ein Smash Brothers für PC. Bis zu vier Spieler treten lokal oder online mit unterschiedlichen Figuren gegeneinander an, die über besondere Fähigkeiten verfügen. Neben ihren Waffen können auch Gadgets wie Bomben oder Minen eingesetzt werden.

Es stehen unterschiedliche Modi wie Ranked 1v1, Ranked 2v2 oder Casual-Matches mit vier Spielern zur Verfügung. Für echtes Geld sind nur kosmetische Items, sowie fest freigeschaltete Helden erhältlich, die sonst durchrotieren. Von den über 100.000 Bewertungen auf Steam sind 84 Prozent angetan vom Spiel.

Entwickler: Blue Mammoth Games
Release-Datum: 17. Oktober 2017
GameStar-Wertung: 84 (Test zu Brawlhalla)

Hier geht's zur Shopseite auf Steam

World of Warships

Kontrollbesuch: World of Warships - König der Wellen 5:34 Kontrollbesuch: World of Warships - König der Wellen

Luft, Land, Wasser - Entwickler Wargaming hat die Bewegungsdimensionen der Menschheit fest im Griff. Und nutzt sie, um fleißig Krieg zu treiben. World of Warships ist neben World of Warplanes und World of Tanks der dritte Free2Play-Koloss, in dem ihr euch mit anderen Spielern die Kriegsmaschinerie um die Ohren ballern könnt. Dazu könnt ihr euch zu dritt in Divisionen zusammenschließen, um gemeinsam in die Schlacht zu ziehen.

Wie der Name vermuten lässt, geht es hier ganz um Kriegsschiffe. Von der deutschen Marine bis zur Sowjetunion steuert ihr gigantische Stahlkolosse auf dem Meer und sorgt dafür, dass der Gegner als Wrack auf dem Grund des Ozeans endet. Das spielt sich natürlich weniger flott als ein Shooter, aber mindestens genauso dramatisch.

Entwickler: Wargaming
Release-Datum: 17. September 2015
GameStar-Wertung: 82 (Test zu World of Warships)

Hier geht's zur Shopseite auf Steam

Battlerite

Was ist... Battlerite? - Steams neuer Multiplayer-Hit 15:51 Was ist... Battlerite? - Steams neuer Multiplayer-Hit

Battlerite sieht aus wie League of Legends oder Dota 2, ist in Wahrheit aber ein super schnittiger kleiner Bruder. Denn das Spiel konzentriert sich auf den absoluten Kern eines MOBA: Ein cooles Ensemble von Helden kloppt sich die Rübe ein. Hier gibt's keine komplexen Item-Builds, keine minutiösen Creep-Erschlagen-Taktiken - stattdessen steuert man einen Recken mit WASD und Maus und holzt wie in einem Top-Down-Shooter auf den Gegner.

Soll aber nicht heißen, dass es in Battlerite keine Taktik gibt. Gerade wenn man gemeinsam mit anderen spielt, muss man sich der Stärken und Schwächen seiner Figur bewusst sein. Eine Schützin wahrt Distanz, während ein dicker Tank die Kontrahenten im Nahkampf bindet.

Battlerite lässt sich sehr gut kostenlos spielen. Wie bei Hots muss man dann mit einer Rotation verfügbarer Helden rechnen und sich jeden Kämpfer mit Ingame-Währung freischalten. Die kostenpflichtigen Upgrade-Pakete nehmen einem diese Bürde ab, sind aber optional.

Entwickler: Stunlock Studios
Release-Datum: 8. November 2017
GameStar-Wertung: 80 (Test zu Battlerite)

Hier geht's zur Shopseite auf Steam

The Elder Scrolls: Legends

The Elder Scrolls: Legends - Wir spielen, Pete Hines erklärt 31:37 The Elder Scrolls: Legends - Wir spielen, Pete Hines erklärt

Das taktische Kartenspiel The Elder Scrolls: Legends bietet einen Kampagnen-Modus, in dem man solo spielen kann und sich gleichzeitig neue Karten, Decks und Pakete verdienen kann. Spielerisch erinnert das Ganze an Titel wie Hearthstone. Wer möchte, kann auch einfach Matches gegen die KI ohne Story austragen. Zusätzlich darf man sich anderen Spielern stellen und in der Rangliste aufsteigen.

Um immer neue Strategien zu ermöglichen, erhielt Elder Scrolls: Legends einige neue Kartenpakete als DLC. Das Maul des Reichs des Vergessens beinhaltet zum Beispiel 75 neue Karten, Themendecks, eine neue Kartenmechanik und ein neues Spielfeld, sowie neue Musikstücke und Grafik-Effekte.

Weitere Addons mit ähnlichem Inhalt sind Monde von Elsweyr, Inseln des Wahnsinns, Allianzkrieg, Häuser von Morrowind, Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke, Helden von Skyrim und Fall der dunklen Bruderschaft. Mittlerweile wird das Card Game zwar noch weiter unterstützt, erhält aber keine größeren Updates mehr.

Entwickler: Dire Wolf Digital
Release-Datum: 9. März 2017
GameStar-Wertung: 80 (Test zu Elder Scrolls: Legends)

Hier geht's zur Shopseite auf Steam

2 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (140)

Kommentare(140)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen