GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 4: Die besten dauerhaft kostenlosen Steam-Spiele mit Koop

TERA

Genre: MMORPG | Entwickler: Krafton Inc. | Release: Mai 2012

Die 13 besten Free 2 Play MMORPGs 12:02 Die 13 besten Free 2 Play MMORPGs

Wie funktioniert's? Das Online-Rollenspiel TERA bietet ein sehr aktives und dynamisches Kampfsystem ohne direkte Zielfunktion. Gegner werden nicht automatisch anvisiert - ihr seid also selbst für Timing der Angriffe, Position, Blocks und Ausweichmanöver verantwortlich und wählt zum Spielbeginn zwischen 13 Klassen wie Berserker, Klingentänzerin oder Priester, sowie sieben unterschiedlichen Rassen, während ihr euren Wunschcharakter erstellt. An Vielfalt mangelt es also nicht!

Anschließend könnt ihr allein losziehen, um einfach die Welt zu genießen und Quests zu erledigen oder euch gemeinsam mit Freunden mächtigen Bossen stellen, die ordentlich austeilen. Auch Mehrspieler-Dungeons und Open-World-PvP gibt es, wie man es von einem MMO erwartet.

Für wen geeignet? Mögt ihr Fantasy-MMOs im JRPG-Look, wollt aber kein Geld für Final Fantasy 14 ausgeben, könnte das kostenlose TERA den richtigen Einstiegspunkt liefern. Ihr solltet allerdings kein Problem mit Grind haben. Welche MMOs sich noch für Neulinge lohnen, lest ihr in unserem großen MMORPG-Vergleich.

Wie viel zahlt man wirklich? Auch hier zahlt man vor allem, um Zeit zu sparen. Gerade auf höheren Stufen dauert es lange, sich neue Ausrüstung zu erspielen - möglich ist das aber durchaus. Habt ihr keine Lust darauf, dürft ihr euch vom Grind freikaufen oder ihr wählt ein MMO, das eure Zeit mehr respektiert.

GameStar-Wertung: 78 (Test zu TERA)
User-Bewertung: 77 Prozent von fast 7.000 positiv
Spielerhöchststand: über 5.000 gleichzeitig
Hier geht's zur Shopseite auf Steam

Dota Underlords

Genre: Strategie | Entwickler: Valve | Release: Juni 2019

Trailer zu Dota Underlords zeigt das Taktik-Spinoff für Steam, iOS +amp; Android 0:33 Trailer zu Dota Underlords zeigt das Taktik-Spinoff für Steam, iOS & Android

Wie funktioniert's? Dota Underlords basiert auf der Dota-2-Mod »Dota Auto Chess«, einem sogenannten »Autobattler«: Zu Beginn einer Partie kauft ihr Helden und platziert sie auf einem schachbrettartigen Feld. Anschließend beginnt die Kampfphase, in der jeder eurer Helden automatisch gegen einen des Gegners kämpft. In dieser Phase könnt ihr nicht eingreifen. Es kommt also auf die taktische Platzierung vorher an.

Gewinnt der Gegner, verliert ihr Lebenspunkte. Es treten acht Spieler pro Partie an, wer keine Lebenspunkte mehr hat, scheidet aus. Wenn ihr drei Einheiten desselben Helden habt, steigt er eine Stufe auf und wird stärker. In Loot-Runden kämpft ihr gegen Creeps und erhaltet Items, mit denen ihr eure Helden weiter stärken dürft.

Jeder Held gehört zu zwei bis drei Allianzen. Habt ihr mehrere unterschiedliche Helden einer Allianz auf dem Feld, erhaltet ihr ebenfalls zusätzliche Boni. Über Duo-Partien dürft ihr auch zu zweit mit einem Freund antreten. Es gibt natürlich auch noch den LoL-Konkurrenten Teamfight Tactics. Alle wichtigen Unterschiede lest ihr hier:

Teamfight Tactics vs. Dota Underlords   28     0

Mehr zum Thema

Teamfight Tactics vs. Dota Underlords

Für wen geeignet? Bei Autobattlern kommt es wie beim Schach vor allem auf strategische Positionierung und kluge Entscheidungen an und nicht auf schnelle Reflexe. Ihr solltet also nichts gegen ruhiges Gameplay haben. Koop-Fans sollten sich zudem auf den Duo-Modus konzentrieren und ihre Strategien aufeinander abstimmen.

Wie viel zahlt man wirklich? Neben dem kostenlosen Battle Pass (Schlachterpass genannt) gibt es eine optionale Variante für knapp über vier Euro, die euch zusätzliche Belohnungen zugänglich macht. Diese liefern aber keine spielerischen Vorteile.

GameStar-Wertung: -
User-Bewertung: 82 Prozent von fast 88.000 positiv
Spielerhöchststand: über 202.000 gleichzeitig
Hier geht's zur Shopseite auf Steam

Paladins

Genre: Hero-Shooter | Entwickler: Evil Mojo Games | Release: Mai 2018

Paladins PS4 Review - Lohnt sich der Team-Shooter? 8:58 Paladins PS4 Review - Lohnt sich der Team-Shooter?

Wie funktioniert's? Paladins erschien 2018 und ist ein bunter Hero-Shooter im Stil von Overwatch. Habt ihr euch an Blizzards Erfolgstitel schon sattgespielt, könnte Paladins die nun noch längere Durststrecke bis zum Release von Teil 2 überbrücken.

Gespielt wird strikt im Team, man wählt aus verschiedenen Helden, muss in Matches bestimmte Ziele erreichen und arbeitet gefälligst zusammen, statt nur auf Kill-Klau zu gehen. Anders als bei Overwatch kann man in Paladins aber recht flexibel Loadouts und Fähigkeiten einer Figur anpassen. Wollt ihr erstmal experimentieren, gibt es auch einen Koop-Modus mit PvE-Fokus.

Für wen geeignet? Die Rollenverteilung wirkt so weniger statisch als bei Blizzard - und genau das lieben viele Fans an den schnellen Gefechten. Mögt ihr Hero-Shooter, wollt euch aber nur ungern auf Tank, Heiler und so weiter festlegen, könnte Paladins eine gute Alternative darstellen.

Wie viel zahlt man wirklich? Das Business-Modell ist ziemlich fair. Es finden sich keine Pay2Win-Mechaniken, wie bei Hots müssen nicht-zahlende Spieler allerdings auf eine regelmäßige Rotation kostenloser Helden zurückgreifen oder sich neue Recken über Zeit erspielen.

GameStar-Wertung: -
User-Bewertung: 85 Prozent von fast 313.000 positiv
Spielerhöchststand: fast 61.000 gleichzeitig
Hier geht's zur Shopseite auf Steam

Spellbreak

Genre: Multiplayer-Shooter | Entwickler: Proletariat, Inc. | Release: Dezember 2020

Spellbreak im Trailer: Dieses neue Update katapultiert die Spielerzahlen nach oben 1:27 Spellbreak im Trailer: Dieses neue Update katapultiert die Spielerzahlen nach oben

Wie funktioniert's? Spellbreak ist ein ungewöhnlicher Battle-Royale-Shooter, bei dem ihr mit Magie, statt mit Waffen kämpft. Ihr wählt einen Kampfmagier, meistert seine Elementarkräfte samt passendem Spielstil und setzt euren magiebegabten Gegnern auf den abwechslungsreichen Hollow Lands ordentlich zu. Spellbreak erschien ursprünglich im Epic Store und ist ein Jahr später nun auch bei Steam erhältlich. Welche Spiele noch ihre Rückkehr von Epic feiern, lest ihr in einem separaten Artikel.

Für wen geeignet? Hier wählt ihr wie in einem Rollenspiel eine Klasse wie Frostmagier oder Pyromane, statt euch auf Schusswaffen und Ausrüstung zu verlassen. Über zwei besondere Handschuhe, die eure Kräfte kanalisieren, könnt ihr auch unterschiedliche Elemente kombinieren. Außerdem verstecken sich neben wertvoller Ausrüstung auch Story-Hinweise auf der Karte und ihr dürft mit Freunden in Dreierteams spielen. Dieser Battle Royale ist vor allem dann interessant, wenn ihr RPG-Fans seid oder euch klassische Militärshooter mit dem Last-Man-Standing-Prinzip zum Hals raushängen.

Wie viel zahlt man wirklich? Ingame-Käufe beschränken sich ausschließlich auf kosmetische Items. Die Echtgeld-Währung lässt sich darüber hinaus auch beim Spielen verdienen. Spellbreak bietet also ein sehr faires Free2Play-Modell an.

GameStar-Wertung: -
User-Bewertung: 85 Prozent von über 10.000 positiv
Spielerhöchststand: über 5.000 gleichzeitig
Hier geht's zur Shopseite auf Steam

Unturned

Genre: Survival-Spiel | Entwickler: Smartly Dressed Games | Release: Juli 2017

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Wie funktioniert's? Zu den beliebtesten Gratisspielen auf Steam gehört auch Unturned. Trotz minimalistischer Umsetzung weiß der Zombie-Survival-Shooter gut zu unterhalten. In der Klötzchen-Welt begegnet ihr Zombies und anderen Spielern, die sich als Freund oder Feind herausstellen können.

Ihr kämpft aber nicht nur oder versteckt euch, sondern sammelt auch Essen, jagt oder baut gar Nahrung an, um euer Überleben in der Endzeit zu sichern. Auch eine eigene Basis dürft ihr als Unterschlupf errichten. Darüber hinaus gibt es zahlreiche unterschiedliche Waffen, Fahrzeuge und mehr in der Zombie-Sandbox.

Für wen geeignet? Wer Zombies, Survival-Spiele und Minecraft mag, sollte sich hier wie zuhause fühlen. Lasst euch von der minimalistischen Klötzchen-Optik nicht abschrecken, Unturned verspricht Spaß und Tiefgang, wahlweise allein, im Online- oder LAN-Koop und im PvP gegen andere Spieler, die die Apokalypse noch ungemütlicher als die Untoten machen können.

Wie viel zahlt man wirklich? Es gibt nur einen Shop mit allerlei optionalen kosmetischen Items wie Waffen-Skins oder Charakter-Outfits.

GameStar-Wertung: -
User-Bewertung: 91 Prozent von über 450.000 positiv
Spielerhöchststand: über 63.000 gleichzeitig
Hier geht's zur Shopseite auf Steam

Conqueror's Blade

Genre: Strategie-MMO | Entwickler: Booming Games | Release: Mai 2019

Conquerors Blade: Trailer kündigt Season 5 des Mittelalter-MMOs an 0:55 Conqueror's Blade: Trailer kündigt Season 5 des Mittelalter-MMOs an

Wie funktioniert's? Conqueror's Blade ist ein Online-RPG-Strategie-Mix mit Mittelalter-Szenario, das seinen Schwerpunkt auf brutale Kämpfe aus der Third-Person-Perspektive setzt. Es stehen aber auch militärstrategische Aspekte im Vordergrund. Spieler wählen nicht nur eine Klasse aus 11 unterschiedlichen Kriegsherren und steuern ihre Figur dann, sondern befehligen auch eigene Truppen in 15v15-Schlachten oder bei Festungsbelagerungen.

Man kann im Koop spielen, indem man Bündnisse mit anderen Spielern eingeht und zusammen die Regionen in der Welt einnimmt. Darüber erhält man Zugang zu Ressourcen, über die sich die eigene Burg ausbauen und die Armee aufrüsten lässt. Warum sich Conqueror's Blade seit letztem Jahr besonderer Beliebtheit erfreut, klären wir hier:

Conquerors Blade: Wieso ist es plötzlich so beliebt?   23     4

Mehr zum Thema

Conqueror's Blade: Wieso ist es auf einmal so beliebt?

Für wen geeignet? Seid ihr Fans riesiger Mittelalter-Schlachten und mögt Spiele wie Mount & Blade oder For Honor, könnte sich auch Conqueror's Blade lohnen. Ist euch der Gratis-Aspekt nicht so wichtig, haben wir auch noch mehr Mittelaltertipps für euch.

Wie viel zahlt man wirklich? Ihr könnt alles auch erspielen, was es in Conqueror's Blade zu kaufen gibt - allerdings mitunter mit deutlich mehr Aufwand oder geringerer Chance, was dem Spiel stellenweise Pay2Win-Kritik einbringt.

GameStar-Wertung: -
User-Bewertung: 75 Prozent von fast 22.000 positiv
Spielerhöchststand: über 15.000 gleichzeitig
Hier geht's zur Shopseite auf Steam

4 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (175)

Kommentare(175)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.