Steam: Infos zu euren Lieblingsspielen gibt's bald noch bequemer

Damit ihr keine der wichtigen News zu euren Lieblingsspielen verpasst, hilft Steam euch mit einem Update des News Hub weiter.

von Mathias Dietrich,
11.07.2020 07:26 Uhr

Steam verkauft euch nicht nur Spiele, sondern sagt euch auch was in ihnen passiert. Steam verkauft euch nicht nur Spiele, sondern sagt euch auch was in ihnen passiert.

Bereits im März 2020 startete Valve ein neues seiner Lab-Experimente: Ein News Hub, das euch mit den wichtigsten Infos zu euren Lieblingsspielen versorgt. Dieses Feature nähert sich nun dem Release und wurde in Vorbereitung darauf noch einmal aufpoliert.

Dafür nahm der Steam-Betreiber vor allem Änderungen am Layout vor und unterteilt jetzt zudem Neuigkeiten und Events. Außerdem könnt ihr nun einen Blick auf besonders populäre Ereignisse zu Spielen werfen, die ihr nicht in eurer Bibliothek besitzt.

So funktioniert das Steam News Hub

Das Steam News Hub könnt ihr bereits jetzt im Rahmen der Steam Labs komplett ohne vorherige Anmeldung ausprobieren. Ihr müsst euch lediglich in euren Steam-Account einloggen. Sobald Valve es veröffentlicht, wird es jedoch stärker in den Store integriert.

Die Neuerungen

  • Verbesserte Navigation: Auf der linken Seite findet ihr jetzt drei unterschiedliche Voreinstellungen für eure Suche. Die bekannten Filterfunktionen sowie die Suchfunktion findet ihr jetzt hingegen in einem ausklappbaren Menü darunter.
  • Event-Sektion: Ankündigungen zu Events wie zum Beispiel Server-Wartungen findet ihr getrennt von den News in einer separaten Ansicht.
  • Features: Es gibt eine Ansicht, die euch über die Ereignisse der 100 meist verkauften Spiele auf Steam informiert. Zukünftig werdet ihr hier auch von Valve handverlesene Neuigkeiten sehen.
  • Layout-Verbesserungen: News zu den einzelnen Spielen werden jetzt gruppiert angezeigt, wodurch die Ansicht sauberer wirkt.
  • Mobile-Friendly: Das News Hub lässt sich nun auch auf Smartphones komfortabler bedienen.

Das Steam News Hub sieht jetzt viel aufgeräumter aus. Das Steam News Hub sieht jetzt viel aufgeräumter aus.

Steam im Wandel

Bereits in der Vergangenheit veröffentlichte Valve mehrere seiner Experimente. Mithilfe einer KI kann Steam euch beispielsweise mittlerweile dabei helfen, neue Spiele zu finden. Dafür vergleicht es eure am meisten gespielten Titel mit denen anderer Nutzer.

Zudem arbeitet man derzeit an intelligenteren Suchanfragen auf Basis von Tags und einem System, das euch die beliebtesten Titel auf Basis von Steams Review-System vorstellt. Abseits davon gibt es zudem Hinweise, dass Valve an einem Belohnungssystem arbeitet.

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen