Steam-Reviews zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree stürzen plötzlich ab – was steckt dahinter?

Nach rekordverdächtigen Traum-Wertungen ist die Stimmung der Fans jetzt doch stark getrübt. Woher kommt die Kritik am DLC?

Erst bricht Shadow of the Erdtree Wertungs-Rekorde, dann folgt für einige Fans auf Steam plötzlich die Enttäuschung. Erst bricht Shadow of the Erdtree Wertungs-Rekorde, dann folgt für einige Fans auf Steam plötzlich die Enttäuschung.

Elden Ring: Shadow of the Erdtree schien nach allen Metriken ein absoluter Meilenstein zu werden: Die Presse überschlug sich förmlich mit Lob und katapultierte Shadow of the Erdtree in Rekordregionen bei Metacritic.

Und auch ein Blick in die aktuell laufende GameStar-Umfrage zeigt: Die Begeisterung ist eigentlich mächtig groß. Doch plötzlich sieht es gar nicht mehr so rosig aus, denn die Spieler-Reviews auf Steam zeichnen jetzt ein stark durchwachsenes Bild.

Obwohl Elden Ring: Shadow of the Erdtree in den Steam-Bestsellern noch immer den zweiten Platz belegt, sinkt die Bewertung der User immer weiter ab, wie eine Statistik von Steamdb.info zeigt:

Inzwischen kommen auf rund 17.000 positive Stimmen über 10.000 Daumen nach unten. Damit steht der DLC mit einer Empfehlungsquote von 62 Prozent nur noch bei einem Score von »Ausgeglichen«.

Doch was haben die Spieler auszusetzen?

Experte: Kürzere »Honeymoon-Phase«

Zunächst muss man festhalten, dass kaum ein großer und singulärer Grund für die sinkenden Reviews auszumachen ist. Stattdessen gibt es eine Mischung aus Kritik von verschiedenen Seiten, die nur teilweise überlappt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Branchen-Analyst Mat Piscatella fasst auf X (vormals Twitter) zusammen:

Es scheint sich um eine Kombination aus [Problemen mit der] Performance und dem Schwierigkeitsgrad zu handeln. Ohne Zweifel ein starker Start anhand von Spielerzahlen, aber ich frage mich, ob die Honeymoon-Phase (und vielleicht das Langzeitpotenzial) kürzer als erwartet ausfällt. Wir werden sehen.

Wir wollen hier kurz auf die größten und wichtigsten Kritikpunkte aus der Community genauer eingehen.

1. Zu schwere Bosskämpfe

Einige Spieler sind vor allem von der Balance der Bosskämpfe in Shadow of the Erdtree frustriert.

So schreibt ein User, die Bosse seien jetzt »übertrieben aggressiv« und würden stumpf Combo an Combo reihen, ohne Zeit für einen Gegenangriff des Spielers. »Sie haben alle wieder verzögerte Angriffe und killen einen in 1 bis 2 Schlägen.«

Ein anderer Spieler stimmt zu: »Die übertriebenen Partikeleffekte stören im Bosskampf gewaltig und ich kämpfe außerdem mehr mit der Kamera als mit dem Feind, der dann auch noch viel zu hektisch und schnell unterwegs ist.«

Elden Ring: Wir besiegen Mohg in Vorbereitung auf den DLC Video starten 2:47 Elden Ring: Wir besiegen Mohg in Vorbereitung auf den DLC

2. Performance-Probleme

»Seit dem letzten Update ist die Bildrate im Eimer. Es gibt dauernd kleine Mikro-Ruckler und die Bildrate bricht ein. Außerdem sind die Ladezeiten länger und manchmal friert das Bild ein«, kommentiert ein Spieler auf Steam.

Reviews wie diese finden sich immer häufiger – offenbar hat From Software bei vielen PC-Setups mit dem aktuellsten Erdtree-Update für neue Probleme gesorgt.

Auch der mangelnde Widescreen-Support und die 60-FPS-Schranke werden bemängelt. Zum Glück haben wir für einige dieser Fälle ein paar gute Tipps aus unserem Tech-Team auf Lager:

3. Kaputte Koop-Mod

Die mit über vier Millionen Downloads extrem beliebte Seamless Coop Mod funktioniert mit dem neuen DLC nicht mehr – und das stößt offenbar vielen Fans sauer auf. Wer Shadow of the Erdtree also komplett zusammen mit Freunden genießen will, schaut aktuell in die Röhre.

Immerhin: Mod-Entwickler Luke Yui versichert frustrierten Spielern, mit Hochdruck an einer Lösung zu arbeiten. Dennoch schlägt sich der vorübergehende Ausfall von Seamless Coop in den Steam-Reviews nieder.

Wie geht es jetzt weiter?

Gefragt ist jetzt aber vor allem From Software, um die technischen Probleme am PC zu beheben und die Balance zu optimieren. Einen Termin für das nächste Update gibt es bislang noch nicht.

Content-Nachschub im Maßstab eines DLCs ist künftig übrigens keiner mehr zu erwarten: Shadow of the Erdtree ist laut Elden-Ring-Schöpfer und From-Software-Präsident Hidetaka Miyazaki die erste und zugleich auch letzte Erweiterung.

zu den Kommentaren (188)

Kommentare(187)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.