Grenzenloser Multiplayer für Elden Ring: Mod sprengt Koop-Fesseln

Von Haus aus verfügt Elden Ring zwar über einen Koop-Modus, dieser ist aber sehr eingeschränkt. Eine Mod verspricht nun die ultimative Multiplayer-Erfahrung.

von Tillmann Bier,
25.04.2022 17:30 Uhr

Sei es wegen der schwierigen Bosse oder der düsteren Welt, beim Spielen von Elden Ring wünschen sich so manche Spielerinnen und Spieler ein wenig Gesellschaft. Das Spiel lässt euch deshalb kurzzeitig mit anderen zusammenspielen um gemeinsam Dungeons zu erkunden oder Bosskämpfe zu bestreiten. Da die Funktionen des Koop-Modus aber sehr beschränkt sind, hat es sich ein Modder zur Aufgabe gemacht das Zusammenspielen deutlich zu erleichtern und erweitern.

Ob mit oder ohne Koop, Rémy sehnt sich nach Elden Ring übrigens noch mehr nach einem Dark Souls 4:

Elden Ring ist großartig, aber die Welt braucht Dark Souls 4   56     14

Mehr zum Thema

Elden Ring ist großartig, aber die Welt braucht Dark Souls 4

Das alles bringt Seamless Coop

Während Spielerinnen und Spieler in Elden Ring ohnehin schon mit dem hohen Schwierigkeitsgrad zu kämpfen haben, bringt nämlich der Koop-Modus des Spiels zusätzliche ungewünschte Herausforderungen. Schon die Beschwörung eines Freundes in eure Welt ist ziemlich kompliziert, dazu kommen des öfteren plötzliche Verbindungsabbrüche, die die Nerven strapazieren. Lustige Erlebnisse kann man aber trotzdem haben, wie diese Geschichte zeigt:

“Let me solo her” legt für euch Bosse nackt im Alleingang   15     3

Elden Ring

“Let me solo her” legt für euch Bosse nackt im Alleingang

LukeYui möchte mit seiner Mod den Koop-Modus rundum verbessern, vorherige Einschränkungen beseitigen und neue Features hinzufügen. In einem Video auf YouTube zeigt der Modder bereits, wie das Zusammenspielen funktioniert:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Was die Koop-Mod alles verspricht könnt ihr folgender Liste entnehmen:

  • Koop für bis zu vier Spielerinnen oder Spieler: Statt wie im ursprünglichen Spiel zu dritt sollt ihr mit Mod sogar zu viert losziehen können.
  • Unkomplizierteres Zusammenspielen: Ihr könnt auf den Krummfinger des Befleckten und alles andere verzichten, stattdessen startet ihr Spiel und Mod mit einem eigenen Launcher.
  • Nach dem Tod geht es weiter: Bisher mussten eingeladene Spieler eure Welt verlassen, wenn sie im Kampf fielen. Nun hindert euch weder der Tod des Hosts noch der eines Mitspielers daran, zusammen weiterzuspielen. Ihr könnt nach eurem Ableben sogar eurem Koop-Kameraden dabei zusehen, wie er dem Boss den Rest gibt.
  • Reiten und Schnellreisen: Im Multiplayer von Elden Ring könnt ihr weder euer Pferd noch die Schnellreise nutzen. Beides wird mit der Mod ermöglicht, ihr könnt nun also unbegrenzt zu viert die Welt erkunden. Bei der Schnellreise wurde zudem ein Abstimmungssystem integriert, damit niemand unwillentlich teleportiert wird.
  • Wegpunkte werden für alle Spieler synchronisiert: So könnt ihr euch besser absprechen, wohin es als nächstes gehen soll.
  • Alle Gebiete zugänglich: Manche Areale waren vom Multiplayer ausgeschlossen, diese könnt ihr jetzt auch im Koop betreten.

Wie die Liste zeigt, sind die geplanten Features der Mod wirklich umfangreich und sorgen wahrscheinlich für eine vollkommen neue Koop-Erfahrung. Wer die Zwischenlande viel lieber zu zweit oder in Gruppe erkunden würde, aber von der Kurzfristigkeit des Koop-Modus enttäuscht wurde, könnte an der neuen Mod gefallen finden.

Wie der Multiplayer in Elden Ring ohne Mods funktionert erfahrt ihr übrigens hier:

Alles zu Koop, PvP, Phantomen und Geisterhelfern   62     10

Elden Ring Multiplayer

Alles zu Koop, PvP, Phantomen und Geisterhelfern

Kann man die Mod bereits ausprobieren?

Aktuell ist der verbesserte Koop-Modus noch nicht öffentlich zugänglich, da sich die Mod noch in der Entwicklung befindet. Wenn ihr interessiert seid, könnt ihr aber den Fortschritt des Projekts auf dem YouTube-Channel des Entwicklers verfolgen.

zu den Kommentaren (39)

Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.