Steam Simulations-Festival: 5 Sale-Empfehlungen aus der Redaktion

Derzeit werden auf Steam die Simulationen gefeiert. Grund genug für uns, euch einige der aktuell reduzierten Titel zu empfehlen!

von GameStar Redaktion,
29.03.2022 16:53 Uhr

Kein Frühjahrs-Sale, kein Survival- oder Shooter-Fokusthema, nein: Derzeit dreht sich bei Steam alles um Simulationen! Und da die GameStar-Community dieses Genre bekanntlich ganz besonders liebt, haben wir natürlich keine Minute gezögert, einige richtig spannende Empfehlungen herauszusuchen, die ihr aktuell so günstig wie selten zuvor abstauben könnt.

Wie lange läuft der Sale? Das Simultations-Festival läuft vom 28. März bis 14. April 2022, jeweils um 19 Uhr deutscher Zeit.

Wo geht's zum Sale? Wenn ihr euch unsere Empfehlungen durchgelesen habt und Lust bekommt, mit eurer eigenen Spürnase durch die Angebote zu stöbern, gelangt ihr über diesen Link direkt zum Simulations-Festival:

Zum Steam Simulations-Festival

Motorsport Manager

Entwickler: Playsport Games | Publisher: Sega | Release: 9. November 2016 | Preis: 3 Euro (85 Prozent reduziert)

Motorsport Manager - Test-Video: Hier leiten wir unseren eigenen Rennstall 6:19 Motorsport Manager - Test-Video: Hier leiten wir unseren eigenen Rennstall

Sören Diedrich: Wrrrrrruuuuum. Habt ihr gerade einen Formel-1-Boliden in eurem Kopf vorbeisausen hören? Wenn ja, seid ihr wie geschaffen für meinen Simulations-Tipp. Im Motorsport Manager könnt ihr euch nämlich euren Traum vom eigenen Rennstall erfüllen!

Der Arbeitsalltag könnte abwechslungsreicher kaum sein. Ihr stellt Fahrer ein, seid für die Entwicklung des Rennboliden verantwortlich und müsst natürlich auch während der Rennen allerlei Entscheidungen unter Zeitdruck treffen. Wie time ich die Boxenstopps? Es gab einen Crash, was nun? Die Wetterbedingungen ändern sich, fix Regenreifen aufziehen!

Motorsport Manager: Angriff auf die Pole-Position   36     1

Test

Motorsport Manager: Angriff auf die Pole-Position

Die wichtigsten Facetten des Motorsports werden hier abgedeckt. Leider gibt es noch einigen Raum für Verbesserungen, die aber wohl nicht mehr ihren Weg ins Spiel finden werden. So gibt es etwa keinen Windkanal, auch keine Pre-Season-Tests und keinen umfangreichen Tuning-Part. Das ist schade, ändert aber nichts daran, dass der Motorsport Manager auch nach bald sechs Jahren für mich noch immer der Beste seiner Art ist.

Ob das der kürzlich angekündigte F1-Manager 2022 ändern kann?

Cooking Simulator

Entwickler: Big Cheese Studio | Publisher: PlayWay S.A. | Release: 6. Juni 2019 | Preis: 8 Euro (51 Prozent Rabatt)

Cooking Simulator - Test-Video zur wilden Koch-Simulation 6:06 Cooking Simulator - Test-Video zur wilden Koch-Simulation

Florian Franck: Mit 18 Jahren habe ich den Sicherheitsspiritus mit dem regulären Spiritus verwechselt und verursachte dadurch eine mindestens drei Meter hohe Stichflamme, die die Kohlen auf dem Grill zum Schmelzen gebracht hat - und nebenbei auch noch einen Teil meiner Haare. Der Jahrestag dieser Geschichte nähert sich 2022 zum siebzehnten Mal und noch immer habe ich ein kleines Trauma, wenn ich Spiritus in der Hand und einen Grill vor mir habe.

Nicht nur deswegen habe ich lange gezögert, dem Cooking Simulator eine Chance zu geben. Was auf den ersten Blick wie eine nicht ernstgemeinte Simulation wirkt, entpuppt sich auf den zweiten Blick als wirkliche Herausforderung. Euch stehen verschiedene Küchen, Geräte und Rezepte zur Wahl. Als Küchenchef verfeinert ihr die Gerichte nach eigenen Vorlieben oder kreiert vollkommen neue Meisterwerke.

Cooking Simulator: Das defekte Dinner   31     6

Test

Cooking Simulator: Das defekte Dinner

Eine besondere Empfehlung vom Küchenchef: Der Pizza-DLC lässt euch italienische Töne anstimmen und beim Belegen der Pizza dürft ihr ruhig etwas großzügiger sein. Scheut nicht davor zurück, einfach noch mehr Käse drauf zu streuen. Und ja, wer es wirklich darauf anlegen möchte: Mit Ananas lässt sich die Pizza auch belegen. Immerhin ist es ja eine Simulation und nicht das reale Leben, bei der so ein Fauxpas inakzeptabel wäre.

Wie anfangs erwähnt half mir der Cooking Simulator, den Glauben an die eigenen Kochkünste zu wecken. Auch wenn ich im realen Leben nie fünf Sterne für meine Lasagne erhalte. Neben dem Basis-Spiel sind auch alle DLCs rabattiert. Auch die neueste Erweiterung »Shelter«, bei der Fallout-Vibes aufkommen. 

Potion Craft: Alchemist Simulator

Entwickler: niceplay games | Publisher: tinyBuild | Release: 21. September 2021 | Preis: 10 Euro (20 Prozent Rabatt)

Potion Craft: Alchemist Simulator zeigt im Trailer, wie ihr mittelalterliche Tränke braut 0:50 Potion Craft: Alchemist Simulator zeigt im Trailer, wie ihr mittelalterliche Tränke braut

Steffi Schlottag: Alchimie fasziniert mich. Zumindest die Version, die wir in klassischen, mittelalterinspirierten Fantasy-Spielen erleben. Mit der realen Schul-Chemie konnte ich nie was anfangen. Ich will doch Unsichtbarkeitstränke brauen und keine OH-Endungen zählen!

Meine Liebe zum blubbernden Kessel fing schon damals in Gothic 2 an. Natürlich wollte ich unbedingt Lehrling bei Zauselbart Ignaz werden, auch wenn der so gar keinen Bock auf mich hatte. Leider beschränkt sich das Tränkebrauen in den meisten Spielen aber darauf, die richtigen Zutaten zu sammeln, in einem Menü zusammenzuführen und auf »Herstellen« zu klicken. Zum Glück schafft Potion Craft: Alchemist Simulator da Abhilfe!

Das Spiel sieht aus, als wäre es direkt hochmittelalterlichen Klosterschriften entsprungen, allein dieser Grafik-Stil erobert direkt mein Herz. Und dann dreht sich alles um das Sammeln, Zerstückeln, Mahlen, Mischen, Kochen, während wir als Alchimist unseren eigenen Laden führen. Immer wieder gibt’s kleine Rollenspieleinlagen, wenn wir unsere Kunden empfangen. Unsere Entscheidungen ziehen Konsequenzen nach sich, machen uns reich – oder bescheren uns mächtige Feinde.

Alchemie-Simulation Potion Craft begeistert zum Release   9     6

Mehr zum Thema

Alchemie-Simulation Potion Craft begeistert zum Release

Das Beste ist aber die Vertonung. Zu zarten Lautenklängen brodelt, plätschert und klackert es, der Mörser schabt, getrocknete Kräuter rascheln. Ich bin wirklich kein ASMR-Anhänger, aber das massiert sogar meine unsensiblen Ohren und versetzt mich in einen tiefenentspannten Zustand. Noch befindet sich das Spiel im Early Access, es gibt kein finales Release-Datum. Die Steam-Reviews sind aber jetzt schon begeistert. Ich auch.

Und weil die Frage jedes Mal auftaucht, wenn ich über dieses Thema schwärme: Ja, »Alchimie« ist genauso korrekt wie »Alchemie«. Kommt nämlich aus dem Griechischen oder Arabischen, also sind in unserem Alphabet mehrere Schreibweisen zulässig. »Alchymie« geht angeblich auch – wieder was gelernt.

Project Hospital

Entwickler: Oxymoron Games | Publisher: Oxymoron Games | Release: 30. Oktober 2018 | Preis: 15 Euro (40 Prozent Rabatt)

Project Hospital - Gameplay-Trailer zur Krankenhaus-Sim 1:02 Project Hospital - Gameplay-Trailer zur Krankenhaus-Sim

Peter Bathge: Wenn ich an Project Hospital denke, muss ich sofort an Rotwein denken. Und daran, wie viel besser der Aufenthalt in der Notaufnahme wäre, wenn ich das Sagen hätte. Zu lange Wartezeiten? Mehr Behandlungszimmer und Ärzte! Kein MRT? Zack, hier kommt das neueste Diagnostikgerät! Kein … huch, kein Geld auf dem Konto? Verdammt, da haben meine Doktoren doch wieder zu wenige Rechnungen an die Krankenkassen geschrieben. Irgendwas ist eben immer, in dieser Hinsicht ähnelt der Aufbau eines wirtschaftlich erfolgreichen Krankenhauses doch sehr stark dem Managen einer Metropole in Anno 1800. 

Was Project Hospital einzigartig macht, ist die Ernsthaftigkeit und Detailtreue, mit der hier alles von der Mullbinde bis zur Kernspintomographie simuliert wird. Leider geht damit einher auch eine gewisse Schrulligkeit; die Steuerung ist nicht ganz so geschliffen, wie ich mir das wünschen würde, der Einstieg erfordert viel Einarbeitung. Aber am Ende lohnt es sich - für das Klingeln der Kass… äh, für das Lachen der genesenen Kinder natürlich!

Judgment: Apocalypse Survival Simulation

Entwickler: Suncrash | Publisher: Suncrash | Release: 3. Mai 2018 | Preis: 10 Euro (50 Prozent Rabatt)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Gloria H. Manderfeld: Gebt es zu, beim Thema Überleben in der Postapokalypse kommen euch vor allem Settings wie Mad Max, Fallout oder Wasteland in den Sinn. Das Genre ist von Ressourcenmangel, harschem Überlebenskampf, klapperigen Vehikeln und mit etwas Glück einigermaßen coolen Gadgets bestimmt - aber wird das nicht irgendwann stinklangweilig?

Das ändern wir! haben sich vermutlich die Leute im Entwickler-Studio Suncrash gedacht und fügten den bekannten Elementen einfach mal einen Berg Dämonen hinzu. Ja, richtig gelesen, die fiesen, blutgierigen und menschenhassenden Viecher direkt aus der Hölle!

Neben dem üblichen Basenbasteln, Krempelklauben und Techtree-Tüfteln müssen eure Überlebenden die Umgebung erkunden und allerlei okkulte Rituale lernen, um mit dem unheiligen Gezücht klarzukommen. Wer auf den Erkundungskarten nicht taktisch vorgeht, bekommt von der gar nicht mal blöd vorgehenden KI schnell eine Klatsche. Zur Standardausrüstung gehören neben Waffen und Rüstung auch Kreuze und Voodoo-Puppen, damit die Dämonen euren Siedlern nicht den Kopf verdrehen - und mit reichlich Magie blast ihr zum Gegenangriff.

Judgment: Apocalypse Survival Simulation erfindet das Genre nicht neu, verpasst ihm aber einen Schwung frischen Wind. Leider hat das Entwickler-Team seit 2020 keine Updates mehr veröffentlicht, sondern sich voll auf ihr neues Projekt Dream Engines: Nomad Cities gestürzt. Wenn ihr aber einen Zehner übrig habt und Apokalypse-Survival mal auf die andere Art kennen lernen wollt, lohnt sich die Anschaffung allemal.

Welche Simulationen aus dem Steam-Sale könnt ihr besonders empfehlen? Schreibt uns eure Favoriten, egal ob Geheimtipp oder Sim-Hit, gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (24)

Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.