Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Steam-Wunschliste: Das sind die meistgewünschten Spiele Ende 2020

Wir schauen uns die meistgewünschten Steam-Spiele an, unter denen sich nicht nur alte Bekannte, sondern auch einige Überraschungen verbergen.

von Marylin Marx,
27.12.2020 10:00 Uhr

Steam-Hits 2020 - Diese Spiele wurden am besten bewertet 12:03 Steam-Hits 2020 - Diese Spiele wurden am besten bewertet

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und von vielen erhofften Spiele-Releases sind leider nicht alle passiert. Aus diesem Grund finden sich auf Steam unter dem meistgewünschten Spielen viele verschobene Spiele, aber auch einige Überraschungen wieder.

Wir haben uns die 10 meistgewünschten Spiele auf Steam angeschaut und stellen sie euch hier vor:

Platz 1: Dying Light 2

Genre: Action | Entwickler: Techland | Plattform: PC, Xbox Series, Xbox One, PS5, PS4 | Release: unbekannt

Dying Light 2 - Neues Gameplay: Kann das Spiel wirklich so funktionieren? 10:08 Dying Light 2 - Neues Gameplay: Kann das Spiel wirklich so funktionieren?

Worum geht's? In der Ego-Perspektive schießen oder schlagen wir uns durch Zombie-Horden und erkunden eine Open World. Besonders dabei ist, dass wir uns mit halsbrecherischen Parkourmanövern durch die Stadt bewegen und so dem ein oder anderen Untoten ein Schnippchen schlagen. Im Gegensatz zum ersten Teil bewegen wir uns dieses mal durch ein eher europäisches Setting.

Dying Light 2 wurde bereits im Januar 2020 auf unbestimmte Zeit verschoben und hält sich seit dem Release von Cyberpunk 2077 auf Platz 1 der Steam-Wunschlistencharts. Als Grund nannten die Entwickler, dass sie ihren »eigenen hohen Standards und den Erwartungen der Fans gerecht zu werden« wollen.

Für wen geeignet? Wer gerne Untote verprügelt und vielleicht schon ein Fan des ersten Teils war, sollte sich ebenfalls Dying Light 2 auf den Wunschzettel packen. So verschwindet es nicht aus eurem Gedächtnis und ihr habt es im Blick, falls doch irgendwann ein Release-Datum feststeht.

Platz 2: Party Animals

Genre: Multiplayer-Partyspiel | Entwickler: Recreate Games | Plattform: PC | Release: unbekannt

Link zum YouTube-Inhalt

Worum geht's? Hier haben wir auch schon unsere erste Wunschlistenüberraschung. In Party Animals spielt ihr eine Horde Tiere, die gegeneinander in Wettstreits antritt. Das Physik-basierte Spiel will die Erfolge von Gang Beasts, Human Fall Flat oder Fall Guys fortsetzen und schafft es schon jetzt auf Platz 2 der meistgewünschten Spiele.

Bereits vom 3. bis 13. Oktober 2020 konntet ihr Party Animals als Demo-Version auf Steam spielen und euch den etwa 113 Tausend anderen Demo-Spielern anschließen. Wann das Spiel final erscheint ist noch unbekannt.

Für wen geeignet? Für alle, die Spaß an kompetitiven Party-Multiplayern haben, die vor allem quietschig bunt und abgedreht sind. Aber auch sonst eignet sich das Spiel für Party-Abende, egal ob virtuell oder (irgendwann) auch wieder physisch.

Platz 3: Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2

Genre: Rollenspiel | Entwickler: Hardsuit Labs | Plattform: PC, Xbox Series, Xbox One, PS5, PS4 | Release: 2021

Vampire: Bloodlines 2 - Mehr rasantes Gameplay & verführerische Blutsauger im neuen Trailer 2:22 Vampire: Bloodlines 2 - Mehr rasantes Gameplay & verführerische Blutsauger im neuen Trailer

Worum geht's? Das Rollenspiel wird, wie der Name schon verrät, ein vampirischer Mix aus Thriller, Action und humorvollen Einlagen. Die Story dreht sich um einen Überfall in Seattle, dem wir in Gestalt eines eigens erstellten Blutsaugers auf den Grund gehen sollen. Wie auch schon beim Vorgänger sollen wir schwere Entscheidungen treffen können, die das Spiel beeinflussen.

Vampires Bloodlines 2 hat nach der Entlassung von Lead Writer Brian Mitsoda und Creative Director Ka'ai Cluney und dem Weggang von Story-Lead Cara Ellison seine drei treibenden Kräfte hinter dem Rollenspielprojekt verloren. Von daher ist es unklar, wann wir mit einem genauen Release rechen können. Geplant ist erstmal 2021, bisher wurde das Spiel aber schon zweimal verschoben.

Für wen geeignet? Wer den Vorgänger aus 2004 schon geliebt hat, wird sich vermutlich auch auf Bloodlines 2 freuen. Darüber hinaus sollten alle Vampir-Fans und Rollenspiel-Enthusiasten einen Blick auf den Nachfolger des damaligen Rollenspiel-Geheimtipps werfen.

Platz 4: Hollow Knight: Silksong

Genre: Action-Adventure | Entwickler: Team Cherry | Plattform: PC, Nintendo Switch | Release: unbekannt

Hollow Knight: Silksong - Trailer zum Sequel zeigt neue Heldin Hornet 2:03 Hollow Knight: Silksong - Trailer zum Sequel zeigt neue Heldin Hornet

Worum geht's? Der Nachfolger des Indie-Hits Hollow Knight dreht sich um die bereits bekannte Kriegerin Hornet, die in einem neuen Königreich die Welt erkundet und sich mächtigen Gegnern in den Weg stellt.

Hollow Knight: Silksong war erst als DLC zum Vorgänger geplant gewesen, wurde dann aber zum vollwertigen Nachfolger umfunktioniert, weswegen wir wohl auch mit wesentlich mehr Inhalt rechnen dürfen. Bisher gibt es allerdings noch kein Release-Datum.

Für wen geeignet? Lasst euch nicht vom niedlichen Äußeren täuschen. Hollow Knight hat es faustdick hinter den Ohren. Der erste Teil war bereits ein Metreoidvania-Hit und vermutlich wird ihm sein Nachfolger diesbezüglich in nichts nachstehen. Wer auf einen knackigen Schwierigkeitsgrad steht und etwas frustresistent ist, sollte sich Hollow Knight: Silksong auf die Wunschliste packen.

Platz 5: New World

Genre: MMORPG | Entwickler: Amazon Game Studios | Plattform: PC | Release: 25. Mai 2021

PvE in New World - Open World, Kampfsystem & Quests in der Gameplay-Vorschau 10:02 PvE in New World - Open World, Kampfsystem & Quests in der Gameplay-Vorschau

Worum geht's? Um ein Sandbox-MMO aus dem Hause Amazon. Ihr befindet euch auf einer fiktiven Insel namens Aeternum, die an eine Fantasy-Version des amerikanischen 17. Jahrhunderts erinnert. Wie in jedem guten MMO könnt ihr Ausrüstung Craften, mit und gegen andere Spieler kämpfen und Festungen erobern.

In New World hat sich seit seiner ersten Ankündigung 2016 einiges getan. Das zuerst auf reines PvP ausgelegte MMO machte schlussendlich doch noch nach harscher Spielerkritik einen großen Schwenk in Richtung PvE. Seitdem gab es insgesamt zwei Verschiebungen, sodass New World jetzt am 25. März 2021 starten soll.

Für wen geeignet? Wer gerne MMOs spielt und keine Lust mehr auf Alteingesessene wie World of Warcraft oder The Elder Scrolls Online hat, könnte mit New World glücklich werden. Aber auch, wer bisher eher wenig im MMO Teich gefischt hat, könnte sich New World aufgrund seines hübschen Aussehens und der klassischen MMO-Stärken wie der Mix aus PvP und PvE mal ansehen.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (43)

Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.