SteamOS - Entwicklung an Valves Betriebssystem schreitet voran, dank Proton laufen moderne Spiele

Ein neues Update für SteamOS aktualisiert die Grafikkartentreiber und installiert Sicherheitsupdates. Dank Proton laufen auch aktuelle Spiele auf dem Betriebssystem.

von Mathias Dietrich,
22.03.2019 11:30 Uhr

Valve hat ein neues Update für SteamOS veröffentlicht.Valve hat ein neues Update für SteamOS veröffentlicht.

SteamOS war ein Versuch von Valve in die Wohnzimmer der Spieler vorzudringen. Das auf Linux basierende Betriebssystem wurde zusammen mit den mittlerweile eingestellten SteamMachines vertrieben und ist auch als kostenloser Download erhältlich. Jetzt gibt es ein neues Update für Valves OS.

Das neue Beta-Update für SteamOS erhöht die Versionsnummer auf 2.183 und installiert neben einigen Sicherheitsupdates auch die neuen Mesa und Nvidia-Treiber. Die neuen Treiberversionen dürften vor allem im Zusammenhang mit SteamPlay und Proton hilfreich sein.

Die Inhalte des SteamOS-Updates:

  • Mesa 18.3.4
  • Nvidia Grafiktreiber 415.27
  • Sicherheitsupdates

OpenGL vs. DirectX: Wie Valves Linux-Offensive DirectX rettete

Wieso arbeitet Valve weiter an SteamOS?

SteamOS konnte sich seinerzeit nicht durchsetzen. Die Spieleleistung fiel schlechter aus, als auf anderen Linux-Distributionen wie Ubuntu und die Linux-Unterstützung vieler Spiele ließ zu wünschen übrig. Letztes Jahr veröffentlichte Valve jedoch Proton, eine Kompatibilitätsebene mit der ihr Windows-Spiele auch ohne große Umschweife unter Linux spielen könnt.

Offiziell laufen nur eine Hand voll von Spielen mit Proton. Linux-Nutzer haben allerdings angefangen eine Datenbank namens ProtonDB anzulegen und zu dokumentieren, welche weiteren Titel ihr dank Valves neuer Linux-Initiative spielen könnt. Und die lässt sich sehen: Auch viele kürzlich veröffentlichte Titel könnt ihr dank Proton unter Linux spielen. Wir haben für euch eine kurze Auswahl zusammengetragen:

Die Kompatibilität kann sich von Nutzer zu Nutzer unterscheiden und manchmal müsst ihr noch manuell einige Einstellungen vornehmen. Zudem ist es auch möglich, Programme und Spiele über Proton zu starten, die nicht auf Steam erschienen sind.

Plus-Report: Der Aufstieg von Valve - Teil 1: Mit der Brechstange

Steam Machines und Steam OS - Können Linux-Mini-PCs der PS4 das Wohnzimmer wegnehmen? 9:31 Steam Machines und Steam OS - Können Linux-Mini-PCs der PS4 das Wohnzimmer wegnehmen?


Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen